Heim

Diskussion:Operative Leitung der KPD in Deutschland

Ich finde den Artikel in der jetzigen Form etwas ungenau. Zur Operativen Leitung der KPD gehörten doch nur die Köpfe der Widerstandsgruppe, Saefkow, Jacob und Bästlein, eventuell noch einige andere. Die gesamte Widerstandsgruppe bestand doch auch nicht nur aus KPD-Mitgliedern, so dass der Titel des Lemmas irreführend ist. Ich bin dafür, das Lemma nach Saefkow-Jacob-Bästlein-Gruppe zu verschieben und den Artikel entsprechend etwas umzuformulieren.-- Rita2008 17:45, 18. Mär. 2008 (CET)


Mit der Grundsatzkritik hat Rita2008 natürlich nicht nur Recht. Die Bezeichnung des Lemma ist eigentlich nur POV aus den Wunschvorstellungen der SED-Hofhistoriker. Aber:
Grundsätzlich halte ich gar nichts davon, Widerstandsgruppen nach den NS-Prozessakten zu benennen: das gilt für „Saefkow, Jacob, Bästlein und andere“ ganz besonders, da es hier die Möglichkeit gibt, den Kontext herzustellen durch Benennung nach der Zeitschrift Die Innere Front. Dies hieße dann aber auch, die „Vor“gruppen um Römer/Uhrig und Guddorf/Sieg einzubeziehen. Ejka 20:12, 18. Mär. 2008 (CET)