Heim

August E. Hohler

August E. Hohler (* 31. August 1925 in St. Gallen; † 5. Mai 2002 in Zürich) war ein Schweizer Psychotherapeut, Journalist und Schriftsteller.

Leben

August E. Hohler machte nach einer Lehre als Kaufmann die Matura. Dann absolvierte er ein Studium der deutschen Sprache und Literatur an der Universität Zürich. Er promovierte 1954 mit einer Arbeit über Das Heilige in der Dichtung.

Er arbeitete als politischer Redaktor beim Zürcher Tages-Anzeiger, 1968/69 als Chefredaktor der Weltwoche, schließlich bei der Basler National-Zeitung. Beim Schweizer Fernsehen leitete er die Diskussionssendung Forum. Für das Schweizer Radio DRS machte er zahlreiche Beiträge, etwa für die Sendung Zum neuen Tag.

Nach weiterführenden psychologischen Studien in der Schweiz und in Kalifornien eröffnete er 1981 in Basel eine psychologische Beratungspraxis. Mit seinen Rundfunksendungen, Vorträgen und Büchern machte er sich besonders in der Schweiz einen Namen als Gesellschaftskritiker.

Werke

Personendaten
Hohler, August E.
Schweizer Psychotherapeut, Journalist und Schriftsteller
31. August 1925
St. Gallen, Schweiz
5. Mai 2002
Zürich