Heim

Diskussion:Zivilisation

Hier wird der Zivilisationgrad definiert, nicht die Zivilisation. Desweiteren sollte der Zivilisationsbegriff dem Kulturbegriff gegenübergestellt werden. --Katharina 09:49, 18. Jun 2004 (CEST)

genau


stimme mit dem obigen überein, das Verhältnis von Kultur und Zivilisation bleibt ungeklärt.

Ich finde den Artikel daher insgesamt nicht gut.

Es beginnt mit folgender Aussage:

" In den romanischen und angelsächsischen Sprachen werden die Begriffe "Kultur" und "Zivilisation" anders als im Deutschen gebraucht."

Der Leser wird mit der Frage alleine gelassen, was denn nun der Bedeutungsunterschied ist. Der Vorschlag, "Zivilisation" als "Überbegriff" zu mehreren Kulturen einzuführen, ist nicht ganz einsichtig.

Huntingtons Buch wird bei uns als "Kampf der Kulturen" und nicht als "clash of civilisations" rezipiert . Nicht daß man ihn als eine Autorität akzeptieren sollte, aber es reflektiert den heute gängigen Sprachgebrauch viel besser. 13:06, 7. Jan 2006 62.116.104.91


Huntington

Die Behauptung, das Huntington "die Begriffe Kulturkreis und Zivilisation synonym" verwendet, ist irreführend, weil das nicht er sondern sein deutscher Übersetzer Holger Fliessbach tat, dieser hat Huntingons Zivilisations-Begriff gegen seinen ausdrücklichen Wunsch (siehe Kampf der Kulturen: Vorbemerkung zur Übersetzung) in ein buntes Sammelsurium von Begrifflichkeiten verwandelt (mit Verweis auf Norbert Elias). -- Noirceuil 13:21, 5. Mai 2007 (CEST)

Carlos Calvet

Achtung! Der Benutzer LaPalma müllt überall Artikel mit Literaturhinweisen auf den unseriösen "Wissenschaftsjournalisten" Carlos Calvet zu! --Ingochina 11:33, 27. Nov. 2007 (CET)