Heim

Diskussion:Wissower Klinken

Wenn mich nicht alles täuscht habe ich diesen Artikel wörtlich heute morgen in der Zeitung gelesen. URV?!?! -- tsor 11:37, 25. Feb 2005 (CET) Natürlich habe ich die Inforamtionen aus Zeitungen und Internetquellen, aber es ist eine eigene Formuliung und kein Abtippen ganzer Sätze, inhaltlich steht natürlich in allen Zeitungen irgendwie das selbe drin -- Tk 12:45, 25. Feb 2005 (CET)

Wie ist das gemeint: "darunter gelagerte Schichten" ... haben Druck ausgeübt? Gestern habe ich im DLF die Theorie gehört, daß letzlich die Beseitigung der vorgelagerten Findlinge (um 1900) den Absturz der Felsen begünstigt hat; denn so konnte das Meer ungebremst gegen die Felsen schlagen und es war absehbar, daß es "irgendwann" zum Abrutsch kommen mußte. --Keichwa 06:45, 1. Mai 2005 (CEST)

Wann entstanden?

Mit dem Satz "diese existierten zum Zeitpunkt der Entstehung des Gemäldes aber noch nicht, sondern waren erst danach erosionsbedingt entstanden." habt Ihr mich neugierig gemacht: Wann sind sie denn nun entstanden? Saxo 11:43, 12. Nov. 2006 (CET)

Fest steht, dass es vor 200 Jahren noch andere, mindestens genauso imposante Kreidefelsformationen an der Küste Jasmunds gab. Bekannteste Beispiele: Große und Kleine Stubbenkammer. Siehe hierzu Nationalpark Jasmund#Die Kreidefelsen des Nationalparks Jasmund (3. Absatz „Als besondere Erscheinung …“) und Commons: Stubbenkammer (oberste Zeile in der Galerie). --Lappländer 15:19, 12. Nov. 2006 (CET)