Heim

Giovanni Conversini da Ravenna

Giovanni Conversini da Ravenna (* 1343, † 1408, nach anderen Quellen * 1356, † 1417) auch genannt "Johannes von Ravenna" oder "Giovanni da Ravenna", war ein italienischer Frühhumanist.

Er galt als der Humanist der Stadt Padua, kam als Sohn des Leibarztes von Ludwig I. in Ungarn zu Welt und war Freund und Schüler Francesco Petrarcas. Ab 1397 lehrte er als Rhetorikprofessor an den Universitäten Florenz und Padua (unter anderen zusammen mit Gasparino Barzizza und Lorenzo Valla). Seine Studenten waren unter anderen Guarino da Verona, Niccolo Niccoli, Gianfrancesco Poggio Bracciolini und Leonardo Bruni.

Nach den Angaben der British Encyclopedia von 1911 gab es drei verschiedene Giovanni's von Ravenna, die untereinander in der Darstellung vermischt wurden. Danach war einer ein unbedeutender Diener Petrarca's und ein weiterer hieß Giovanni Malpaghini da Ravenna (1356 - 1417) und dieser war Rhetorikprofessor 1397 in Florenz.

Werke

Literatur

Personendaten
Ravenna, Giovanni Conversini da
Johannes von Ravenna, Giovanni da Ravenna
italienischer Frühhumanist
1356
1417