Heim

Anja Franke

Anja Franke (* 17. September 1964 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin.

Inhaltsverzeichnis

Leben

Anja Franke wurde am 17. September 1964 in Berlin geboren. Ihr Vater ist der Schauspieler, Regisseur und Autor Holger Franke, der 1973 das Berliner Kinder- und Jugendtheater „Rote Grütze“ mitbegründete, wo Anja Franke später auch mitspielte. Sie wuchs in einer dreizehnköpfigen WG auf, in der sich Schauspieler und Regisseure trafen.

Schon als Kind hatte Anja Franke erste TV-Auftritte in der Sesamstraße und im Feuerroten Spielmobil. Mit 15 verließ sie die Schule, um Schauspielerin zu werden. Sie studierte zwei Jahre am Fachbereich „Musical“ der Hochschule der Künste in Berlin.

1986 stand sie zusammen mit ihrer Jugendliebe Dani Levy für einen abendfüllenden Spielfilm vor der Kamera: Du mich auch. Bei diesem Film war sie auch Co-Autorin und -Regisseurin. Einem größeren Publikum in Deutschland bekannt wurde sie durch die Rolle der Senta in der Fernsehserie Liebling Kreuzberg an der Seite von Manfred Krug. Neben einigen Filmen Ende der achtziger Jahre war Anja Franke in der Folge überwiegend für das Fernsehen tätig. So war sie u. a. in den Serien Polizeiruf 110 und jüngst in Bis in die Spitzen zu sehen. 2005 spielte sie die Jana in dem sehr populären Film Alles auf Zucker! von Dani Levy und ihrem Vater.

Auszeichnungen

Filmographie

Theater

1981/82 am Logo-Theater Berlin:

1987-1993 am Theaterhaus Stuttgart:

Personendaten
Franke, Anja
Deutsche Schauspielerin
17. September 1964
Berlin