Heim

Bahnhof Rendsburg

7Koordinaten: 54° 18′ 9″ N, 9° 40′ 15″ O

Der Bahnhof Rendsburg ist der Knotenpunkt zwischen den Strecken Neumünster–Flensburg und (Husum–)Rendsburg–Kiel, er wird von der Deutschen Bahn AG in der Bahnhofskategorie 3 geführt. Früher bestand vom Rendsburger Bahnhof aus noch eine weitere Verbindung nach Husum. Diese wird heute nur noch im Güterverkehr auf einem kurzen Abschnitt befahren.

Inhaltsverzeichnis

Betrieb

Im Fernverkehr halten am Bahnhof Rendsburg seit dem 9. Dezember 2007 ICE-Züge der Relation Berlin–Aarhus sowie EuroCity-Züge der Relation AarhusHamburg. Außerdem stellen InterCity-Züge an Wochenenden Direktverbindungen zwischen Flensburg Hauptbahnhof, Berlin Südkreuz und Köln Hauptbahnhof her.

Die DB Regionalbahn Schleswig-Holstein fährt im Regionalverkehr zwischen Neumünster und Flensburg mit RE- und RB-Zügen im Stunden- oder Zweistundentakt. Seit Dezember 2005 wird der vor einigen Jahren eingestellte InterRegio-Verkehr wieder von der DB Regionalbahn Schleswig-Holstein als „Schleswig-Holstein-Express“ bedient.

Die Nord-Ostsee-Bahn befährt die Relation Husum–Jübek–Schleswig–Rendsburg–Kiel mit modernen Triebzügen im Stundentakt. Insbesondere während der Kieler Woche wird auf dieser Relation das Zugangebot deutlich verstärkt, so dass zeitweise lokbespannte Züge zum Einsatz kommen.

Gleise

Der Bahnhof besitzt mehrere Gleise, wovon vier einen Bahnsteig besitzen, der genutzt wird. Die Gleise des Personenverkehrs werden von einer Bahnsteighalle überspannt. Die Züge fahren wie folgt:

Siehe auch