Heim

Diskussion:Brustwarze

Inhaltsverzeichnis

Bild

Wer hätte ein vielleicht nicht nur Mediziner begeisterndes Bild einer funktionalen Brustwarze/Zitze?


Ich finde den Artikel in weiten Strecken arg anthropozentrisch; nicht nur Mensch hat sowas, sondern wohl alle Säugetiere; der biologische Unterschied zwischen Brustwarze und Zitze erschließt sich mir nicht und wäre daher vielleicht erklärungsbedürftig. Dasselbe gilt für die Bildersuche: Wenn schon geschlechtsparitätisch ausgewogene Brustwarzenbilder,warum eigentlich keine Viecher?? --asb 01:49, 16. Sep 2004 (CEST)

Es gibt schon einen Unterschied, wenn dieser auch unbedeutend ist. Die Zitzen sind im Gegensatz zu den Brustwarzen nicht auf die Brust bescgränkt, man könnte also die Brustwarzen, die nur ein einem Paar vorhanden sind, für die Primaten pauschalisieren. Angewendet wird der Begriff aber tatsächlich nur beim Menschen. Liebe Grüße -- Necrophorus 11:29, 16. Sep 2004 (CEST)
Ganz der Meinung von Necrophorus: Brustwarzen GIBT es nur bei Menschen. Biologischen Unterschied zur Zitze gibt es nicht, aber die heißt eben anders.

Das angebliche Bild der männlichen Brustwarze zeigt keine Brustwarze, sondern einen Oberkörper. --Chrischan 13:19, 6. Nov 2004 (CET)

Das Bild einer "männlichen Brustwarze" zeigte wirklich einen Oberkörper. M.E. würde dem Artikel eine detailiertere Fotografie einer männlichen Brustwarze aber sehr gut anstehen. Dafür könnte man das beschriftete Brustbild wieder entfernen. Leider habe ich keine Digicam... Sipalius 23:47, 12. Aug 2005 (CEST)

Nippel

Wenn man nach "Nippel" sucht, wird man auf diesen Artikel verwiesen, dort taucht der Begriff allerdings nicht auf. Ich habe mal die Erklärung gehört, dass sich die Brustwarzen vor den Geschlechtsteilen bei Babys im Mutterleib entwickeln, also bevor das Geschlecht biologisch "entschieden" ist. Vielleicht könnte das einer mit besseren Kenntnissen einbauen...

Hallo Unbekannter (hättest du 4 Tilden gesetzt, könnte ich dich leichter ansprechen: ~~~~)
das ist doch nur sprachlich interessant, aber nicht fachlich und gehört imho ins Wiktionary. Wenn du es aber für relevant hältst, dann ist der Artikel so leicht für dich zu ändern wie der Eintrag deiner Beschwerde an dieser Stelle. So einfach und demokratisch ist Wikipedia - also nutze es! FotoFux 19:30, 7. Okt 2005 (CEST)

Dritte Brustwarze

Wie heißen die bei manchen Menschen vorhandenen zusätzlichen Brustwarzen? Wie wär's mit einer erwähnung in diesem Artikel - mit verweis auf Atavismus (von dem artikel bin ich nämlich hier drauf gestossen - atavismus ist es wenn ein lebewesen rudimentäre, sonst eigentlich nicht mehr vorhandene körpermerkmale aufweist). danke, --Abdull 00:35, 12. Jan 2005 (CET) Ich habe mal versucht, das einzufügen... Sipalius 23:44, 12. Aug 2005 (CEST)

Interessant wäre - ich bin kein Mediziner - ob es wirklich eine dritte,fünfte, siebte (also ungerade Zahl) Brustwarze geben kann, oder ob die doch eher / immer nur paarweise wie die Originale auftreten. Notfalls hülfe ein Photo. FotoFux 19:33, 7. Okt 2005 (CEST)
Ja. Zusätzliche Brustwarzen sind sogar fast immer nur einseitig, wenn überhaupt, hat man meist genau eine dritte. Die Anlagen entstehen paarweise die ganze Milchleiste herunter und werden dann bis auf die "normalen" wieder zurückgebildet. Wenn bei dieser Rückbildung etwas schiefgeht (und das passiert rechts und links unabhängig voneinander), bleibt eine zusätzliche Brustwarze da.

-- 134.102.204.196 14:11, 2. Feb 2006 (CET)

die dritte Brustwarze kommt auf jeden Fall vor, ich habe mal jemanden getroffen, der so etwas hatte. er hat davon erzählt, keiner hat es ihm geglaubt, und dann hat er es vorgezeigt. hab ziemlich gestaunt, daß es sowas wirklich gibt. --Ulixes 15:22, 10. Mär 2006 (CET)

Hab selber ne 3. Brustwarze, ca. 5 cm unterhalb meiner linken Brustwarze. Sollte ein Bild erforderlich sein, kann ich ja mal eins einstellen. --77.2.241.126 23:43, 3. Mai 2008 (CEST)

Brustwarze in Lebensphasen

Es fehlt ein Eingehen auf die Veränderungen der Brust im Akt und in der Schwangerschaft. Auch könnten die Veränderungen in einem Extraabschnitt kommen. Wirkt doch sehr zusammen gedrungen! Absätze und Gliederungen wären gut.

Im Text vermisse ich den inneren Aufbau des Brustwarzenbereichs. Ist da ein Loch bei beiden Geschlechtern durch welches Milch austreten kann? Wie läuft der Stillvorgang ab? usw. Danke.

Es sind mehrere kleine Löcher (Poren), durch die die Milch tritt. Der Stillvorgang kann ganz unterschiedlich ablaufen: Man schnappt sich das Kind und bringt seinen Kopf in die Nähe der Brustwarze, das Kind zieht die Warze in seinen Mund ein und beginnt zu "melken". Dadurch wird der Milchfluss angeregt (sh. Oxytozin)und die Milch wird freigegeben.

Kleinigkeiten

" ... wovon etwa 15-20 mit ihren Milchgängen in der Brustwarze enden" Also gibt es auch welche die dort nicht enden? --Diwas 18:49, 7. Dez. 2006 (CET)

Ich denke, sie enden alle dort. Werde den Satz mal ändern. Kräuter-Oliven 16:26, 19. Mai 2007 (CEST)
Danke --Diwas 18:50, 19. Mai 2007 (CEST)

Färbung der Brustwarze

Von was ist die Färbung der Brustwarze abhängig und wo kommt sie am meisten vor?

Einfache Frage, schwere Antwort, weil es bis jetzt nicht im Artikel steht...

Gruß, der Fehlerfuchs 23:14, 27. Mai 2007 (CEST)

Größe der Brustwarze

Hallo, mich würde mal interessieren, wieso Frauen große und kleine Brustwarzen haben können. Ist das Zufällig/Genetisch bedingt, oder hat das was mit dem Stillen des Nachwuchses zu tun? Wobei die Brustwarzen durch die Beanspruchung mit der Zeit anschwellen? 213.39.179.98 03:41, 10. Jun. 2007 (CEST)

Moin! Das ist wohl genetisch bedingt, das anschwellen nach der Schawangerschaft steuert jedoch ihren Teil dazu bei. Der Warzenhof kann ebenfalls unterschiedlich groß sein. Dies ist sogar regional unterschiedlich. Bei Mitteleuropäischen Frauen ist der Warzenhof oftmals eher klein, bei lateinamerikanischen Frauen ist er größer. MfG Oblivion1987 10:42, 21. Jun. 2007 (CEST)

Größe Form und andere Eigenschaften der Brust und ihrer Teile, sind sicher auch stark abhängig von der Entwicklung jeden Menschens, beginnend im Mutterleib und weiter bis zum hohen Alter. Hormone werden von verschiedenen Dingen beeinflußt (Gene, Schwangerschaft, Ernährung, Lebenswandel, eingehende Reize, ...) und beeinflussen ihrerseits. Kennt sich jemand aus und hat Quellen? --Diwas 19:11, 21. Jun. 2007 (CEST)

Zusammendfassend kann man sagen, es spielt die homonelle Entwicklung eine Rolle, die genetischen Grundlagen, die jedoch regional abweichen, spielen ebenfalls eine Rolle. Aber ohne Quellen können wir nichts verwenden... -- MfG Oblivion1987 08:59, 22. Jun. 2007 (CEST)

Photo raus

Momentan löscht ja jemand die Photos. Bei

das soll ein Photo einer Brustwarze sein


kann ich das nachvollziehen, die Qualität ist ja grausam. Besser keine Photo als dieses. Wenn niemand Einspruch erhebt, lösche ich es (hoffentlich kann ich mich bremsen, falls jemand Einspruch erhebt und werde nicht zum Edit-Warrior.... --Die silberlocke 21:21, 21. Sep. 2007 (CEST)

dann lasse es doch gleich drin...---06:58, 22. Sep. 2007 (CEST) (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Blaufisch (DiskussionBeiträge) Abe Lincoln 10:01, 22. Sep. 2007 (CEST))

Die anderen beiden Frontalansichten sind vollkommen ausreichend, dieses Bild bieten kein Plus an Information, es kann getrost raus. --Abe Lincoln 10:01, 22. Sep. 2007 (CEST)