Heim

Walternienburg

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 51° 58′ N, 11° 55′ O
Basisdaten
Bundesland: Sachsen-Anhalt
Landkreis: Anhalt-Bitterfeld
Verwaltungsge-
meinschaft:
Elbe-Ehle-Nuthe
Höhe: 53 m ü. NN
Fläche: 18,77 km²
Einwohner: 561 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 30 Einwohner je km²
Postleitzahl: 39264
Vorwahl: 039247
Kfz-Kennzeichen: ABI
Gemeindeschlüssel: 15 0 82 400
Adresse der Verbandsverwaltung: Puschkinpromenade 2
39261 Zerbst
Webpräsenz:
www.e-e-n.de
Bürgermeister: Heinz Reifarth (FDP)
Lage der Gemeinde Walternienburg im Landkreis Anhalt-Bitterfeld

Walternienburg ist eine Gemeinde im Norden des Landkreises Anhalt-Bitterfeld in Sachsen-Anhalt (Deutschland). Die Gemeinde ist Teil der Verwaltungsgemeinschaft Elbe-Ehle-Nuthe mit Sitz in der Stadt Zerbst/Anhalt.

Die Gemeinde ist Grundschul-Standort (auch für die Gemeinden Gehrden, Gödnitz, Güterglück, Hohenlepte, Lübs, Moritz, Nutha und Prödel, Stadtteil der Stadt Gommern).

Geografie

Die Gemeinde Walternienburg zwischen Zerbst und Barby (Elbe) liegt an der Nuthe, die nahe der Gemeinde in die Elbe mündet. Teile des Gemeindegebietes gehören zum Biosphärenreservat Flusslandschaft Mittlere Elbe.

Zu Walternienburg gehören die Ortsteile Ronney und Poleymühle.

Verkehrsanbindung

Vom Moritzer Ortsteil Schora an der Bundesstraße 184 zweigt eine Straßenverbindung über Güterglück und Walternienburg zur Gierseilfähre (Ortsteil Ronney) über die Elbe nach Barby (Elbe) ab. Weitere Straßenverbindungen bestehen nach Zerbst und nach Leitzkau. In der Nachbargemeinde Güterglück besteht Bahnanschluss nach Magdeburg und Dessau-Roßlau.