Heim

Albanian Airlines

Albanian Airlines
Gründung: 1992
IATA-Code: LV
ICAO-Code: LBC
Rufzeichen: Albanian
Sitz: Tirana, Albanien
Drehkreuz: Tirana
Flottenstärke: 2
Ziele: 10 Ziele in 7 Ländern

Albanian Airlines ist eine albanische Fluggesellschaft mit Sitz in Tirana. Der Heimatflughafen ist der Tirana International Airport Nënë Tereza.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gegründet wurde das Unternehmen 1992 als ein Joint Venture zwischen Tyrolean Airways und dem Reiseveranstalter Albtourist. Albanien verfügte nie über eine eigene Fluggesellschaft. Die Airline operierte damals mit einer einzigen Iljuschin Il-18, die die Regierung stellte. Als moderner Typ kam eine DHC-8-100 von Tyrolean. Nach Ausstieg des österreichischen Investors wurde Albanian Airlines 1996 mit einem kuwaitischen Partner restrukturiert. Dieser besorgte einen Airbus A320-200 von der ägyptischen Shorouk Air. Doch die Auslastung ließ zu wünschen übrig und so war eine weitere kuwaitische Finanzspritze notwendig. Zudem konzentrierte man sich wieder auf russische Flugzeugtypen, die von der bulgarischen Hemus Air samt Besatzung gestellt wurden.

2001 bestand die Flotte aus vier Tupolew Tu-134, mit denen von Tirana aus Bologna, Frankfurt, Istanbul, Priština, Rom und Zürich angeflogen wurden. Im Juli 2001 erwarb Albanian Airlines ihre erste BAe 146-200, da viele Flughäfen mit den lauten Tupolews nicht mehr angeflogen werden durften. 2003 und 2004 wurden je eine weitere BAe 146-100 und BAe 146-300 gekauft, die alle von Hemus Air betrieben werden.

Flugziele

Albanian Airlines fliegt von Tirana nach Italien (u.a. Rom, Rimini), Deutschland (Frankfurt) und Kosovo (Pristina).

Flotte

(Stand: April 2008)[1]

Logo

Das Logo zeigt ein abstrahiertes rotes A mit einem in Fahrtrichtung gekippten gelbem Schatten in einem blauen Kreis (Zahnrad).

Einzelnachweise

  1. ch-aviation.ch: Flotte der Albanian Airlines 7. April 2008

Siehe auch