Heim

Imtech

Das Unternehmen Imtech ist im Anlagenbau bei der technischen Gebäudeausrüstung und im Schiffbau durch den Unternehmensbereich Schiffbau-/Dockbautechnik und HDW-Hagenuk Schiffstechnik tätig. Beide Unternehmenssitze befindet sich in Hamburg.

Gebäudeausrüstung: Zum Tätigkeitspektrum gehören das Planen, Bauen und Betreiben von Energie-, Klima-, Kommunikations- und Sicherheitstechnik für Stadien, Arenen, Flughäfen, Industrieanlagen und andere Gebäude. Es bestehen mehr als 60 Niederlassungen in Deutschland sowie in einigen Ländern Osteuropas. Über diese werden Dienstleistungen in den Bereichen Kraftwerks- und Energietechnik, Contracting, Reinraumtechnik, Daten-, Netzwerk- und Sicherheitstechnik, Umweltsimulation und Prüfstandtechnik sowie Schiffbau- und Dockbautechnik angeboten.

Schiffbau:Imtech Schiffbau-/Dockbautechnik, als Unternehmensbereich der Firma Imtech Deutschland GmbH & Co. KG, plant, entwickelt, baut und wartet komplexe Anlagensysteme aller Standards für die Kälte-, Klima- und Umwelttechnik, Dockbau und Offshore-Technologie sowie Brandschutz und Rohrleitungsbau im Schiffbau. HDW-Hagenuk Schiffstechnik(HST) ist seit 2005 100% Tochtergesellschaft von Imtech Marine and Offshore und ist mittlerweile zum deutschen Gesicht von Imtech Marine geworden. Die Tätigkeiten von HST sind Planung, Entwicklung, Herstellung, Dokumentation und Service im maritimen Bereich. Die Schwerpunkte dabei sind die Power & Automation, Navigation & Communication und die Electrische Installation. HST ist in Deutschland in Hamburg, Kiel, Rostock und Bremerhaven vertreten, außerdem sind mehrere ständige Vertretungen auf den Werften wie Bloom & Voss und Nobiskrug in Rendsburg vorhanden. HST erwirtschaftet zur Zeit den meisten Umsatz mit Lieferung von elektrotechnischen Paketen nach China(Shanghai) und hat dort eine Tochtergesellschaft gegründet, die für den asiatischen Markt produziert. Außerdem ist ein Joint Venture in Shanghai mit einer 38% Beteiligung von HST vorhanden.

Die Imtech Deutschland Gruppe gehört zum europaweit tätigen Imtech N.V. Konzern mit Sitz in Gouda, Niederlande.

Imtech N.V. hat insgesamt 18.000 Mitarbeiter und ist an der Euronext Stock Exchange in Amsterdam notiert.

Geschichte

Am 6. Juli 1858 gründetet Rudolph Otto Meyer in Hamburg seinen Handwerksbetrieb. Das Unternehmen firmierte bis zum Jahr 2001 als Rudolph Otto Meyer (ROM), bis es 1997 an die holländische Imtech-Gruppe verkauft wurde. Im Jahr 2001 gründete sich Imtech Deutschland aus Imtech (ehemals ROM) und der Rheinelektra. Am 20. Juni 2008 feiert Imtech Deutschland sein 150-jähriges Bestehen.