Heim

Diskussion:Goldnessel

Galeobdolon argentatum

Meines Erachtens zeigen die meisten Photos den Gartenflüchtling Galeobdolon argentatum, der sich mittlerweile mit G. luteum gekreuzt hat oder stellenweise sogar ganz verdrängt. (Jedenfalls ist das die gegenwärtige Situation in Mecklenburg-Vorpommern.) Man kann diesen an den silbrigen Flecken auf der Blattoberseite erkennen. Jedenfalls nach HENKER. Wie soll dazu in der Wikipedia verfahren werden? fabelfroh 17:24, 1. Aug 2006 (CEST)

Ich habe die Bilder ausgewechselt. --KLa 21:45, 6. Apr. 2007 (CEST)