Heim

Materia prima

Die materia prima (erste Materie), die auch 'Urstoff' genannt wird, ist ein philosophischer Begriff, der auf Aristoteles zurückgeht und in der Folge insbesondere in der Scholastik eine große Bedeutung hat. Man unterscheidet vor allem folgende zwei Ebenen:

Inhaltsverzeichnis

Metaphysik

Im Rahmen der Metaphysik versteht man unter der materia prima die reine Potenz, d.h. ein kategorial völlig unbestimmtes Seiendes.

Naturphilosophie

Im Rahmen der Naturphilosophie versteht man unter der materia prima das erste Substrat aller Naturkörper, die der Ermöglichungsgrund ihrer Umwandlung in andere Körper ist.

Siehe auch

Literatur