Heim

Diskussion:Bedarfsermittlung

unverstaendlich: worum gehts eigentlich generell? eine kurze, allgemeine def und einordnung am anfang waere klasse... TomAlt 17:08, 12. Dez 2004 (CET)

Reicht der geänderte erste Satz? --UlrichJ 18:38, 21. Mai 2005 (CEST)

Nebel

"Für eine differenzierte Vorgehensweise zur Bedarfsermittlung ist zwischen Bedarfsermittlungsstrategien, -methoden und -verfahren zu unterscheiden."

Wenn man mit diesen Links nur nicht in Nebel eintauchen würde. Worin liegt der Unterschied? --UlrichJ 18:47, 21. Mai 2005 (CEST)

Mengenplanung

Ich hatte mir die Seite vor einem Jahr schon einmal angeschaut. Da war sie besser.

zu meinen Änderungen in der mengenplanung (24.8.06):

Sicher kann man sich streiten, ob der Zusatzbedarf mit enthalten sein muss (habe ich wieder reingenommen, zumal der Begriff nach wie vor im Text auftaucht), aber den Bruttobedarf durch Addition von Tertiär- und Sekundärbedarf ausrechnen zu wollen, ist schon ein Witz. Es wird für jede zu beschaffende ware der Nettobedarf einzeln ausgerechnet. Wenn man diese in Sekundär- und Tertiärwaren (macht zwar kein Sinn, ist aber Usus) einteilt, so kann man für beide jeweils einen Nettobedarf ausrechnen. Beide zu addieren, bedeutet Äpfel und Birnen zusammenzuzählen. Ich hatte die beiden in der Formel daher damals in eine Zeile gesetzt durch einen Schrägstrich getrennt. Jetzt ahbe ich 2 Tabellen angefertigt. Vielleicht wird die Unterscheidung dann klarer. Noch eine Frage: Was hat der bestellbestand dort zu suchen? Was ist das überhaupt? In der verlinkung taucht der Begriff nicht (mehr?) auf. Ist der Meldebestand gemeint (meine Vermutung, auch wegen des Vorzeichens)? Dann handelt es sich um den Ist-Bestand, der mit dem Begriff Lagerbestand bereits in der Formel enthalten ist. Handelt es sich um den Sicherheitsbesand? Dieser ist ebenfalls schon vorhanden. Also meiner Meinung nach muss er raus- ist die Formel in der jetzigen Form falsch.

Den Satz verstehe ich leider überhauopt nicht, kann daher meiner Meinung nach auch raus oder sollte verständlicher geschrieben werden: "Zu beachten ist dabei jedoch, dass diese Rechnung lediglich theoretisch ist, da nicht bei jedem Teil mit Sicherheitsbestand gearbeitet wird und weil hierbei davon ausgegangen wird, dass der gesamte Bestellbestand tatsächlich zum richtigen Zeitpunkt, in richtiger Menge und Qualität geliefert wird."

Materialbedarfsermittlung

Statt Bedarfsermittlung, sollte man diesen Artikel lieber Materialbedarfsermittlung nennen. Was meint ih dazu?