Heim

Dieter Borkowski

Dieter Borkowski (* 1. November 1928 in Berlin, † 22. Februar 2000 in Raddestorf) war ein deutscher Schriftsteller, Journalist und Historiker.

Borkowski wurde 1944 als Flakhelfer eingezogen und kam in sowjetische Kriegsgefangenschaft. Er studierte Geschichte, war Volontär beim Berliner Rundfunk und beim Deutschen Institut für Zeitgeschichte und 1947 Mitarbeiter von Erich Honecker. Nach dem 17. Juni 1953 wurde er aus der SED ausgeschlossen und erhielt Berufsverbot als Redakteur. 1960 bis 1962 war er wegen seiner Kontakte zur Schirdewan-Wollweber-Gruppe in Haft in Berlin-Hohenschönhausen.

Unter dem Pseudonym Arno Hahnert schrieb er 1966 bis 1971 illegal für die Wochenzeitung "Die Zeit" und wurde deshalb als "Agent der kapitalistischen Brandt-Scheel-Clique" erneut verhaftet. 1972 wurde er gegen in der BRD inhaftierte Spione der DDR ausgetauscht und studierte in der Folge in Hannover Geschichte. 1984 veröffentlichte er die erste Honecker-Biographie in der Bundesrepublik.

Werke


Personendaten
Borkowski, Dieter
Deutscher Schriftsteller, Journalist und Historiker
1. November 1928
Berlin
22. Februar 2000
Raddestorf