Heim

Clausen & Bosse

Das Druckunternehmen Clausen & Bosse ist eine Buchdruckerei in der nordfriesischen Gemeinde Leck. Sie gehört mit knapp 600 Angestellten zu den 100 größten Arbeitgebern in Schleswig-Holstein[1]. Sie ist seit dem Jahr 2002 zu 100 Prozent im Besitz der französischen Groupe CPI (Chevrillon Philippe Industrie).

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Das Unternehmen Clausen & Bosse wurde im Jahr 1951 von Ove Becker Clausen und Hinrich Bosse gegründet. Im Jahre 1960 erwarben der Rowohlt Verlag in Reinbek und die Papierfabrik Temming (heute: Steinbeis-Temming) in Glückstadt Anteile an Clausen & Bosse. So stand das Lecker Unternehmen bereits früher in Verbindung mit der Familie Rowohlt. Bereits 1950 besuchte Ernst Rowohlt den Vorgängerbetrieb von Clausen & Bosse, die Druckerei Christian Jessen Söhne, und entdeckte dort eine für den preisgünstigen Druck von Taschenbüchern geeignete Rotationsmaschine aus den 1930er Jahren.

In den ersten Jahren entwickelte sich das Unternehmen hervorragend. So lag die Druckkapazität bereits im Jahr 1968 bei 45.000 Taschenbüchern und 6.000 Hardcovern täglich.

Die nächste institutionelle Änderung des Unternehmens erfolgte im Jahr 1983. Damals erwarb die Stuttgarter Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck (Die Zeit, Der Tagesspiegel) die Druckerei vom Rowohlt Verlag. Im Jahr 2002 übernahm schließlich die Pariser Groupe CPI (Chevrillon Philippe Industrie) 100 Prozent der Anteile an Clausen & Bosse.

Im Jahr 2003 organisieren sich die beide zur Groupe CPI gehörenden Unternehmen Clausen & Bosse und Ebner & Spiegel (Ulm-Böfingen) in einer gemeinsamen Vertriebsorganisation namens CPI BOOKS.

Inzwischen rangiert die Druckkapazität arbeitstäglich bei 600.000 Taschenbücher sowie 100.000 Hardcover (Stand: 2004). Damit zählt Clausen & Bosse zu den größten Druckereien Deutschlands und zusammen mit dem Schwesterunternehmen Ebner & Spiegel zu den größten europäischen Buchproduzenten.


Einzelnachweise

  1. http://www.luebeck.org/index.php?getfile=hshnordbankregionalstudien02_06.pdf

weitere Quellen

Koordinaten: 54° 46' 24„ N, 8° 58' 7“ O