Heim

Diskussion:Choreografie

Choreographie

Nachdem ich mit Interesse den ausgezeichneten Beitrag zum Thema Choreographie gelesen und die Sachkenntnis des/der Autoren gelesen habe, kommt es mir vor, als wenn die deutsch/deutsche Mauer bis zum heutigen Tag auch in der avangardistischen Tanzszene erhalten geblieben ist. Wie kann es sein, daß mit einer unglaublichen Arroganz die komplette Tanzszene der DDR ausgeblendet bleibt. Ich habe mir erlaubt an die bedeutensten Choreographen und Tänzer zu verweisen. zB: Prof. Tom Schilling, der Wegbereiter für sämtliche erfolgreichen Choreographen der früheren "westdeutschen" Tanzszene war. Ich erinnere mich mit Freude an Besuche von John Cranko, Pina Bausch etc., die die DDR bereits in den 70igern besucht haben und ein fruchtbarer Austausch in jeder Beziehung stattfand.....

Kleine Hilfestellung kann auch WIKIPEDIA bieten. Prof. Tom Schilling, Jean Weidt sind hier in angemessener Form vertreten.

Liebe Grüsse mit Bitte um Rü. KNUT

Alternativform Choreographie

Ich hatte die Alternativschreibweise "Choreographie" hinzugefügt, weil sie eben eine alternative, ebenfalls korrekte Schreibweise des Wortes Choreografie ist. Diese Änderung wurde wieder gelöscht, aber ohne Kommentar. So einfach ist die Sache aber nicht. Es geht ja nicht darum, im ganzen Artikel Choreografie/Choreographie zu schreiben, sondern darauf hinzuweisen, dass man Choreografie auch Choreographie schreiben kann. So etwas gehört auch zum Artikel dazu und ist nur demokratisch. Meine Änderung besteht aus gerade einmal zwei Wörtern mehr im Text, von irgendeinem Konflikt kann da keine Rede sein. Die Mehrfachnennung ist in anderen Artikeln der Wikipedia gängige Praxis (siehe etwa http://de.wikipedia.org/wiki/Diarrhoe).--pyrenaien 16:47, 25. Apr. 2008 (CEST)