Heim

Tate'sche Gleichung

Die Tate'sche Gleichung (nach John Tate, *1925) ist die klassische Zustandsgleichung für Wasser (Glenn 1974). Sie gibt uns für dieses schwer kompressible Medium eine Beziehung zwischen Druck und Dichte:

Die auftretenden Konstanten sind

wobei ρ0 die Ausgangsdichte, ρ die Dichte im komprimierten Zustand, c0 die Schallgeschwindigkeit beim Ausgangsdruck und Kw den Kompressionsmodul darstellt. m ist der Adiabatenexponent. Die genannten Werte für m und B gelten natürlich nur für Wasser. Prinzipiell kann diese Gleichung aber auch für andere Flüssigkeiten angewendet werden, es müssen dann B und m entsprechend gewählt werden.