Heim

Ausbiss

Als Ausbiss wird das unmittelbare Zutagetreten eines im Untergrund befindlichen Gesteins bezeichnet. Es ist der Schnitt einer geologischen Fläche oder eines größeren Gesteinskörpers mit der Erdoberfläche, unabhängig davon, ob er aufgeschlossen ist, oder nicht.

Im Bergbau bezeichnet Ausbiss speziell einen an der Erdoberfläche sichtbaren Teil einer Lagerstätte und wird auch als Aufschluss bezeichnet. In prähistorischer Zeit waren die Ausbisse wichtige Hinweise, wo Feuerstein oder Erze zu finden waren. Heute kann man Lagerstätten und Erzadern vollständiger erfassen, indem man sie geophysikalisch erkundet (siehe auch Exploration).