Heim

Diskussion:Satyriasis

Hab ich mich doch wieder einmal dazu hinreißen lassen, so was zu ergänzen....!! Prinzipiell finde ich es vom Erstautor aber auch nicht wirklich nett, solche Dinge in die Wikipedia zu stellen! Hab den Löschantrag jetzt entfernt und warte auf die Fachleute... -- 62.46.105.130 16:43, 23. Jun 2004 (CEST) ... nebenbei war das Robodoc


Noch eine späte Ergänzung über gesteigerte Sexualität:

Der gesteigerte Geschlechtstrieb gilt als Symtptom oder in der achsialen bewertung im ICD und im DSM als Indikator für die Diagnose von verschiedenen Persönlichkeitsstörungen. Zu nennen vor allem emot. Instabiele und histrionische Pers. Stör. Allerdings ist die hier die autoagressive komponente von häufigen Partnerwechseln im Vordergrund und nicht die scheinbar gesteigerte sexualität. D. h. sobald der häufige Partnerwechsel negative Auswirkungen auf das selbstempfinden oder den emotionalen Zustand hat, der auch ich-synton sein kann, ist von einem auffälligem Verhalten zu sprechen. (Widescreen) -- 217.185.244.218 13:17, 12. Februar 2005


Beim Mann ist dieses Verhalten frauenfeindlich, bei der Frau ist dieses Verhalten aber nicht maennerfeindlich. Mehr noch, sogar im Artikel zur weiblichen Version muss natuerlich auch irgendwie das Wort frauenfeindlich eingebracht werden! Wieder mal die alte Leier! 25.10.2005 -- 213.6.63.32 15:00, 25. Oktober 2005


Überarbeitungsbedürftig

Essayhaft und reflexiv (v.a. das Fragezeichen!) und viel zu unwissenschaftlich! --Hattakiri 02:05, 29. Nov 2005 (CET)

Don-Juanismus entfernt

Ich habe mal den Abschnitt über Don-Juanismus entfernt: er trägt nichts zur Begriffsklärung bei, die Diskussion aus psychologischer Sicht ist einseitig, ohne die entsprechenden theoretischen Grundlagen zu benennen. Ebenso kann bezweifelt werden, daß die Darstellung, eine erhöhte Sexualität bei Männern entspränge einem Frauenhaß, mehr als eine Meinung darstellt.

Vergleich

Ich halte es für sinnvoll diese Seite ähnlich wie "nimphomanin" zu machen und einen Verweis dorthin reinzustellen.

gibt es schon => nymphomanin