Heim

Thomas Reade Rootes Cobb

Thomas Reade Rootes Cobb, (* 10. April 1823 in Cherry Hill, Jefferson County, Georgia, † 13. Dezember 1862 in Fredericksburg, Virginia), war der Bruder von Howell Cobb, Autor, Politiker und Brigadegeneral der Konföderierten Armee im Sezessionskrieg.

Cobb graduierte 1841 an der University of Georgia und von 1849 bis 1857 war er Berichterstatter des Obersten Gerichtshofs (Supreme Court) des Staates Georgia. Bei Ausbruch des Bürgerkriegs war er Delegierter von Georgia im provisorischen Kongress der Konföderierten und Vorsitzender des Komitees für Militärangelegenheiten. Anschließend ging er als Colonel zur kämpfenden Truppen, kämpfte am 25. Juni bis 1. Juli 1862 in der Sieben-Tage-Schlacht in Virginia, am 30. August 1862 bei der Zweiten Schlacht am Bull Run, Manassas, Virginia.

Im Oktober 1862 wurde er zum Brigadegeneral befördert und übernahm das Kommando über eine Brigade, die vorher seinem Bruder unterstellt war. Am 13. Dezember 1862, am dritten Tag der Schlacht von Fredericksburg, wurde er getötet.

Werke

Siehe auch

Literatur

Personendaten
Cobb, Thomas Reade Rootes
General der Konföderierten Staaten von Amerika im Amerikanischen Bürgerkrieg
10. April 1823
Cherry Hill, Jefferson County, Georgia
13. Dezember 1862
Fredericksburg, Virginia