Heim

Diskussion:Rückstoß

Die Darstellung der Formeln ist sicher diskussionsfähig. Der Baustein "Überschneidung" kann aber m.E. entfernt werden. Beim Baustein "Lücken" bin ich etwas am Zweifeln, da "Rückstoß" meines Wissen nur in der Waffentechnik als Fachbegriff existiert, in den "siehe auch" Artikeln, also bei Raketen- und Luftstrahltriebwerken, würden man korrekt niemals von "Rückstoß" sondern von "Schub" oder von "Schubkraft" sprechen. --Thuringius 19:46, 22. Okt 2005 (CEST)

Hat sich erledigt. --Thuringius 22:48, 8. Jan 2006 (CET)


keine beispiele? keine beträge?
wie hoch is' denn so 'ne Mündungsgeschwindigkeit?
wieviel gramm/milligramm hat so 'ne kugel?
wieviel g beträgt die beschleunigung?
.. ? 217.248.62.153 217.248.62.153 12:34, 12. Okt. 2006 (CEST) 12:34, 12. Okt. 2006 (CEST) roneunzig

Beispielrechnungen wären wohl eher etwas für ein Lehrbuch. Angaben von Gewichten und Leistungen von Waffen und Munition finden sich reichlich in der Wikipedia. Mit einem Taschenrechner und den Formeln kann man nach Herzenlust damit herumrechnen.--Thuringius 17:28, 14. Okt. 2006 (CEST)

Was genau ist ein Kilogrammmeter pro Sekunde?(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Karina 00 (Diskussion • Beiträge) --Thuringius 16:46, 13. Jan. 2007 (CET))

Ein Kilogrammmeter pro Sekunde ist der Impuls, den eine Masse von einem Kilogramm in sich trägt, wenn sie sich mit einer Geschwindigkeit von einem Meter pro Sekunde bewegt.--Thuringius 15:30, 25. Jan. 2007 (CET)