Heim

Proficl@ss

proficl@ss ist eine unabhängige Initiative des Vereins proficl@ss International e.V. zur Klassifikation von Produkten verschiedener Branchen in einem einheitlichen Klassifikationssystem. Ziel von proficl@ss ist die Ermöglichung elektronischen Handels mit diesen Produkten über die Branchengrenzen hinweg.

Neben den Klassifikationen ECl@ss, ETIM und UNSPSC ist proficl@ss eine weitere Klassifikation mit der sich Unternehmen auseinandersetzten müssen, wenn sie Ihre Produkte nicht nur innerhalb ihrer eigenen Branche, sondern auch in andere Branchen hinein auf elektronischem Wege verkaufen, oder aber Produkte anderer Branchen einkaufen wollen.

Inhaltsverzeichnis

Versionen

proficl@ss wurde bisher in folgenden Versionen veröffentlicht:

  1. proficl@ss 1.2
  2. proficl@ss 2.0
  3. proficl@ss 2.1
  4. proficl@ss 3.0
  5. proficl@ss 4.0 (seit 01.04.2008)

Ab Version 2.0 wurde die ETIM Klassifikation für den Bereich Elektrotechnik in proficl@ss übernommen. ETIM und somit auch proficl@ss werden in der eCl@ss Version 6.0 aufgehen (Release Oktober 2007).

Klassifikationsmodell

Der Klassifikationscode von proficl@ss besteht aus einem kryptischen und daher schwer verständlichen, 10stelligen, alphanumerischen Code. Die ersten drei Zeichen sind Großbuchstaben, die folgenden drei Zeichen Zahlen, als siebtes Zeichen ein kleiner Buchstabe und abschließend drei weitere Zahlen. Zur Navigation durch die verschiedenen Klassifikationen hat der Verein proficl@ss auf seiner Website einen Klassenbrowser eingerichtet, über den insgesamt 11 Teilklassfikationen durchsucht werden können. Diese sind:

Kooperationen

proficl@ss kooperiert wie auch eCl@ss mit bau:class, dem Klassifikationssystem der f:data GmbH für die Bauindustrie. Ziel dieser Kooperation ist es die eigene Klassifikation mit dem System für die Bauindustrie zu harmonisieren und damit die Pflege mehrerer, getrennter Klassifikationen zukünftig zu vermeiden. Weiterhin bringen f:data / bau:class und proficl@ss sich aktiv in übergeordnete Klassifikationen wie ECl@ss und ETIM ein, um die Schaffung einer einheitlichen Klassifikation voranzutreiben.

  1. Offizielle proficl@ss Website
  2. PDF Präsentation von proficl@ss incl. Inhalten zu Kooperationen mit ECl@ss, ETIM, bau:class, DIN
  3. f:data Website