Heim

Marianne Joachim

Marianne Joachim (* 5. November 1921 in Berlin; † 4. März 1943 in Berlin-Plötzensee) war eine deutsche Widerstandskämpferin.

Leben

Die Tochter eines Bauarbeiters erlernte in einem Berliner Jüdischen Kinderheim den Beruf der Kinderpflegerin. 1940 wurde sie zur Zwangsarbeit verpflichtet. 1941 heiratete sie Heinz Joachim (1919-1942). Ihre Wohnung diente häufig als Treffpunkt der Antifaschistischen Gruppe im Prenzlauer Berg Berlin (AGiP) um Herbert Baum, die einen Anschlag auf die Propagandaausstellung „Das Sowjetparadies“ ausführte. Ebenso wie ihr Mann wurde Joachim verhaftet und in Berlin-Plötzensee hingerichtet. Eine Gedenktafel in der Belforter Straße 11/12 erinnert an die beiden.

Literatur

Personendaten
Heinz, Marianne
Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus
5. November 1921
Berlin
4. März 1943
Berlin-Plötzensee