Heim

Älplermagronen

Älplermagronen sind ein einfaches Eintopfgericht aus dem schweizerischen Alpengebiet.

Wesentliche Bestandteile der Älplermagronen sind: Makkaroni, Kartoffeln, Käse, Zwiebeln und ein wenig Rahm oder Milch. Je nach Region werden auch noch andere Zutaten dazugefügt oder weggelassen. (Innerschweizer Art: wie oben, jedoch noch Speckwürfel dazu, Urner Art: wie oben, aber ohne Kartoffeln!)

Die gekochten Kartoffeln und Makkaroni werden mit Käse gemischt und in eine Pfanne gegeben. Eine Sauce aus Milch und Käse wird darübergegossen. Die gebratenen Zwiebeln werden darüber verteilt, die Pfanne wird zugedeckt auf dem Herd erwärmt, bis der Käse schmilzt.

Älplermagronen sind relativ einfach zuzubereiten. Sie sind daher eine oft servierte Speise während des Militärdienstes und in Pfadfinderkreisen und ein beliebtes Gericht auf Berghütten. Älplermagronen werden oft zusammen mit Apfelmus gegessen.


 Wikibooks: Älplermagronen – Lern- und Lehrmaterialien