Heim

Kunstlichtfilm

Ein Kunstlichtfilm ist ein fotografischer Film, dessen spektrale Empfindlichkeit derart gewählt wurde, dass das bei Kunstlicht aus Glühlampen mit einer Farbtemperatur von 3.400 Kelvin abgestrahlte Licht als reines Weiß abgebildet wird.

Neben diesem sogenannten Typ A für kurzlebige Amateurfotolampen, gibt es noch den Typ B für professionelle Fotolampen (u. a. Halogenlampen) mit einer Farbtemperatur von 3200 K (vgl. Feininger, 1979, S. 278).

Dieser Film vermeidet daher den bei Tageslichtfilm auftretenden Gelbstich beim Einsatz von Glühlampen.

Kunstlichtfilm ist zumeist ein Diapositiv-Film, da bei diesem Verfahren die richtige Farbwiedergabe unmittelbar bei der Aufnahme sichergestellt sein muss.

Alternativ können statt eines Kunstlichtfilmes Tageslichtfilme mit Konversionsfilter zur farbrichtigen Darstellung eingesetzt werden.

Literatur