Heim

Umweltbedingung

Unter Umweltbedingungen versteht man die Einflüsse, die von außen auf ein System einwirken.

Generell und ursprünglich versteht man unter Umweltbedingungen klimatische und topografische Faktoren, die in einem mehr oder minder abgegrenzten geografischen Gebiet herrschen.

In der Bauphysik sind es verschiedene Parameter wie Luftfeuchtigkeit, Temperatur, atmosphärischer Druck, Salzwasser, Luftverunreinigungen usw., die Gegenstände und Gebäudeteile schädigen können.

Umweltfaktoren wie Klima, Sonneneinstrahlung, geographische Lage etc. wirken aber auch auf alle Lebewesen ein. In deren Erbgut sind Überlebensinformationen gespeichert als Resultat der Anpassung ihrer Vorfahren an die Umwelt. So keimen unterschiedliche Pflanzensamen oft nach einer genetisch festgelegten Temperatur und nach Jahreszeit. Ein anderes Beispiel ist das Awassi-Schaf, die wichtigste und verbreitetste Rasse im Nahen Osten, die bestens an die örtlichen heißen und trockenen Klima- und Umweltbedingungen angepasst ist. Ebenso trägt beispielsweise der Schneehase in den Alpen nur im Winter in der schneereichen Umgebung zwecks Tarnung monatelang ein weißes Winterfell. Von Relevanz ist bei den Hasen auch die Anpassung der Ohrlänge an die unterschiedlichen klimatischen Bedingungen. Denn da sie die Blutzirkulation mit Hilfe ihrer Ohren regeln und damit Wärmeverluste ausgleichen, sind ihre Ohren umso kürzer, je kälter ihr Lebensraum ist. Die erbliche Vielfalt durch Mutationen ist für den Fortbestand einer Art sehr wichtig. Denn Tiere wie Pflanzen, die für variable Umweltbedingungen wie Nahrungsangebot, Temperatur, Klima usw. besser ausgestattet sind und geeignete Merkmale mitbringen, haben größere Überlebensvorteile als ihre Artgenossen.

Der Gebrauch und das Verständnis des Begriffs haben sich jedoch im Laufe der Zeit dahingehend gewandelt, als dass er auch in bezug auf alle erdenklichen Bereiche der menschlichen Kultur gewandt wird. Dies geschieht in dem Sinne, dass unter Umweltbedingungen prinzipiell die Summe aller Faktoren zu verstehen ist, die ein spezifisches System von außen beeinflussen und die dieses System wiederum gar nicht oder nur begrenzt beeinflussen kann. So versteht man beispielsweise unter den Umweltbedingungen eines Unternehmens die Faktoren des Marktes, der Politik, der Zeit, des Zeitgeschmackes etc. etc., die Einfluss nehmen auf die wirtschaftliche Situation des betreffenden Unternehmens.

Unter Umweltbedingungen innerhalb der Soziologie versteht man das Umfeld einer Person, in dem diese aufwächst und welches die Person unbewusst in seinem Denken und Handeln beeinflussen kann. Hierzu gehören sowohl Familienangehörige als auch Freunde und alle Personen, die im regelmäßigen Kontakt zu dieser Person stehen.