Heim

Morten

Morten ist ein männlicher Vorname mit skandinavisch-anglischem Ursprung.

Inhaltsverzeichnis

Herkunft und Bedeutung

Durch die Christianisierung der Angeln und skandinavischen Länder wurde er in Verbindung zum lateinischen Namen Martin gebracht. Ursprünglich bedeutet er aber etwa soviel wie der Mann vom (Hof) am Moor.

Die Angeln brachten den Namen während ihrer Invasionen nach Britannien. Dort entwickelte sich daraus die Form „Morton“.

Namenstag

(angelehnt an den Namenstag von Martin)

Bekannte Namensträger

Varianten

Sonstiges

In Deutschland wurde der Vorname Morten 1901 durch Thomas Manns Roman Die Buddenbrooks und seine Figur Morten Schwarzkopf bekannt.

In Dänemark steht Morten Menigmand synonym für den deutschen Begriff Otto Normalverbraucher.