Heim

Das Goldene Lenkrad

Das Goldene Lenkrad ist eine der bekanntesten deutschen Auszeichnungen für neue Automodelle. Es wird seit 1976 von der Boulevardzeitung "BILD am Sonntag" verliehen.

Inhaltsverzeichnis

Historie

Der Preis geht auf eine Initiative des Verlegers Axel Springer zurück, der den damaligen BamS-Autor Dr. Hermann Harster mit der Durchführung beauftragte. Im Gegensatz zu anderen Autopreisen wie zum Beispiel dem "Auto des Jahres" werden die Preisträger nicht von Journalisten oder Lesern bestimmt, sondern in zweitägigen Testfahrten einer unabhängigen Jury aus Fachleuten, Rennfahrern und prominenten Autofahrern. Die Verleihung des Preis findet in jedem Jahr im November in Berlin statt. Mit der Übernahme der redaktionellen Verantwortung durch den damaligen BamS-Ressortleiter Auto, Peter Maahn, wurden die Kriterien der Auszeichnung im Jahr 1979 professionalisiert. Im Laufe der Jahre entwickelte sich das Goldene Lenkrad zu einer Institution, die nach einer Umfrage die wichtigste deutsche Auszeichnung für Automobile ist. Maahn übergab nach 21 Jahren im Dezember 2000 die Verantwortung an seinen Nachfolger Joachim Walther.

Die Jury

Zur internationalen Jury, die in den letzten 30 Jahren an der Entscheidung mitwirkten, zählten in drei Jahrzehnten u.a.: Sir Peter Ustinov, Michael Schumacher, Juan Manuel Fangio, Walter Röhrl, Thomas Gottschalk, David Coulthard, Peter Maffay, Barbara Schöneberger, Nick Heidfeld oder Hans-Joachim Stuck. Nur zwei Juroren (Hans Herrmann und Erhard Schwind) waren an allen bisher 30 Entscheidungen beteiligt.

Die Verleihung

Bis auf die Jahre 2000 bis 2002 fand die Verleihung immer im Springer-Verlagshaus in Berlin statt. In den drei genannten Jahren wurde das Goldene Lenkrad im Rahmen einer Fernsehshow vom ZDF aus dem Berliner Flughafen Tempelhof übertragen. Die bekannteste Verleihung war am 9. November 1989, als in Berlin die Mauer fiel. Damals nutzten viele Gäste der Veranstaltung noch in der Nacht die Chance, erstmals ohne Kontrollen den Ostsektor der geteilten Stadt zu besuchen. Umgekehrt waren zahlreiche Bewohner Ost-Berlins spontan Gäste der After-Show-Party. Bei der Verleihung 1999 erlitt als Moderatorin Nina Ruge bei einem Bühnenfeuerwerk leichte Brandverletzungen, was große Medienresonanz fand.

Die Sieger 2007

Kleinwagen: Skoda Fabia

Kompaktklasse: Peugeot 308

Mittel- und Oberklasse: Audi A4

Geländewagen/SUV: VW Tiguan

Cabrios: Mercedes SLR McLaren Roadster

Grünes Lenkrad (beste Umweltneuheit) Efficent Dynamics (BMW)

Goldenes Ehrenlenkrad: Lewis Hamilton