Heim

Zhang Hao

Zhang/Zhang bei den Weltmeisterschaften 2004 in Dortmund
Eiskunstlaufen
Silber 2006 Paare

Zhang Hao (* 6. Juli, 1984 in Harbin, VR China) ist ein chinesischer Eiskunstläufer.

Er gewann bei den Weltmeisterschaften 2005 mit seiner Partnerin Zhang Dan die Bronzemedaille im Paarlaufen. Seine Partnerin und er sind nicht verwandt. Das Paar gewann zweimal die Juniorenweltmeisterschaften. Bei den Juniorenweltmeisterschaften 2000 in Oberstdorf zeigte das Paare einen vierfachen Wurflutz, den ersten überhaupt.

Bei den Olympischen Winterspielen 2006 gewann das Paar die Silbermedaille trotz eines extremen Sturzes bei dem Versuch eines geworfenen Vierfachsalchows. Bei dem Sturz erlitt Zhang Dan lediglich eine Bänderdehnung. Der vierfache Wurfsalchow wäre eine Weltneuheit gewesen. Trotz der Schmerzen setzte Zhang Dan die Kür nach kurzer Unterbrechung fort. Dies ist nach dem Regelwerk der ISU möglich.

Er begann mit sechs Jahren mit dem Eiskunstlaufen. Seine erste Partnerin war Zhang Liyun. Zhang Hao startet für den Harbin Skating Club und repräsentiert die VR China. Das Paar Zhang/Zhang wird von Yao Bin trainiert. Zhang Hao wohnt in Peking.

Inhaltsverzeichnis

Erfolge/Ergebnisse

Olympische Winterspiele

Weltmeisterschaften

Vier-Kontinente-Meisterschaften

Chinesische Meisterschaften

Personendaten
Zhang, Hao
chinesischer Eiskunstläufer
6. Juli 1984
Harbin, VR China