Heim

Rüdesheim (Nahe)

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 49° 51′ N, 7° 49′ O
Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Bad Kreuznach
Verbandsgemeinde: Rüdesheim
Höhe: 135 m ü. NN
Fläche: 3,47 km²
Einwohner: 2354 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 678 Einwohner je km²
Postleitzahl: 55593
Vorwahl: 0671
Kfz-Kennzeichen: KH
Gemeindeschlüssel: 07 1 33 117
Adresse der Verbandsverwaltung: Nahestraße 63
55593 Rüdesheim
Webpräsenz:
www.ruedesheim-nahe.de
Ortsbürgermeister: Jürgen Poppitz

Rüdesheim ist eine Ortsgemeinde im Landkreis Bad Kreuznach in Rheinland-Pfalz und ist Sitz der Verbandsgemeinde Rüdesheim.

Inhaltsverzeichnis

Geografie

Rüdesheim liegt am Übergang von Rheinhessen zum Hunsrück an der Mündung des Katzenbaches in den Ellerbach, einem Zufluss der Nahe. Es befindet sich unmittelbar westlich der Kreisstadt Bad Kreuznach. Weitere Nachbarorte und -gemeinden sind Weinsheim, Hüffelsheim, Roxheim, Mandel und Hargesheim.

Geschichte

Dieser Artikel oder Abschnitt besteht hauptsächlich aus Listen, an deren Stelle besser Fließtext stehen sollte.

Politik

Gemeinderat

Der Gemeinderat von Rüdesheim umfasst 16 Sitze. Folgende Parteien und Wählergruppen sind seit der Wahl 2004 vertreten: FBL, SPD, CDU und FWG.

Wappen

Das Wappen von Rüdesheim stellt den heiligen St. Martin auf einem Pferd, seinen Mantel mit einem Schwert teilend, dar. Rechts davor ist ein kniender Bettler zu finden. Die Figuren sind weiß, der Mantel ist blau, der Grund ist grün und der Hintergrund ist rot. Das Wappen wurde, nach dem Vorbild eines Gerichtssiegels aus dem Jahr 1569, 1950 vom rheinland-pfälzischen Innenministerium genehmigt.

Wirtschaft und Infrastruktur

Der Ort hat eine direkte Anbindung an die B 41, welche zur nahegelegenen A 61 führt.

 Commons: Rüdesheim (Nahe) – Bilder, Videos und Audiodateien