Heim

Kloster Münchaurach

Kloster Münchaurach ist ein ehemaliges Kloster der Benediktiner im gleichnamigen Ortsteil der Gemeinde Aurachtal in Bayern in der Diözese Würzburg.

Geschichte

Das Sankt Peter geweihte Kloster (1139 erstmals erwähnt) wurde gegründet durch Graf Goswin von Höchstadt und seinen Sohn, Pfalzgraf Hermann von Stahleck.

Das Kloster, das zu Ansbach-Bayreuth gehörte, wurde bereits 1528 aufgelöst.

Als Lokalheilige wird Hiltegund von Münchaurach verehrt.

 Commons: Kloster Münchaurach – Bilder, Videos und Audiodateien

Koordinaten: 49° 34′ 27″ N, 10° 49′ 20″ O