Heim

Worthington (Minnesota)

Worthington

10. Straße im Zentrum von Worthington (2007).
Worthington im Nobles County
Basisdaten
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: Minnesota
County: Nobles County
Koordinaten: 43° 37′ N, 95° 36′ W7Koordinaten: 43° 37′ N, 95° 36′ W
Zeitzone: Central Standard Time (UTC−6)
Einwohner: 11.283 (Stand: 2000)
Bevölkerungsdichte: 609,9 Einwohner je km²
Höhe: 485 m
Fläche: 22,0 km²
davon 18,5 km² Land
Postleitzahl: 56187
Vorwahl: +1 507
FIPS: 27-71734
GNIS-ID: 0654391
Webpräsenz: www.ci.worthington.mn.us
Bürgermeister: Alan Oberloh

Worthington ist eine City im Südwesten des US-Bundesstaates Minnesota. Sie ist County Seat des Nobles Countys. Im Jahr 2000 hatte Worthington 11.283 Einwohner.

Worthington entstand in den 1870er Jahren unter dem Namen Okabena Station, einem Haltepunkt der Chicago, St. Paul, Minneapolis and Omaha Railway zwischen Minneapolis-St. Paul und Omaha. Die Lage am Lake Okabena bot den dampfbetriebenen Lokomotiven einen geeigneten Standort zum Auffüllen ihrer Wassertanks. Erst später wurde sie in Worthington umbenannt.

Seit 1947 unterhält Worthington eine Städtepartnerschaft mit Crailsheim, welches die erste deutsch-amerikanische Städte-Partnerschaft überhaupt war.[1]

Inhaltsverzeichnis

Geographie

Nach den Angaben des United States Census Bureaus hat die Stadt eine Fläche von 22 km², wovon 18,5 km² auf Land und 3,5 km² (= 16.10%) auf Gewässer entfallen.

Durch das zu Worthington gehörende Gebiet führen Interstate 90, U.S. Highway 59 und Minnesota State Route 60.

Worthington liegt im 1. Kongresswahlbezirk Minnesotas.

Demographie

Zum Zeitpunkt des United States Census 2000 bewohnten Worthington 11.283 Personen. Die Bevölkerungsdichte betrug 609,3 Personen pro km². Es gab 4573 Wohneinheiten, durchschnittlich 246,9 pro km². Die Bevölkerung bestand zu 76,81 % aus Weißen, 1,91 % Schwarzen oder African American, 0,49 % Native American, 7,06 % Asian, 013 % Pacific Islanders. 11,49 % gaben an, anderen Rassen anzugehören und 2,11 % nannten zwei oder mehr Rassen. 19,28 % der Bevölkerung erklärten, Hispanos oder Latinos jeglicher Rasse zu sein.

Die Bewohner der Stadt verteilten sich auf 4311 Haushalte, von denen in 30,5 % Kinder unter 18 Jahren lebten. 52,4 % der Haushalte stellen Verheiratete, 8,9 % hatten einen weiblichen Haushaltsvorstand ohne Ehemann und 34,4 % bildeten keine Familien. 28,9 % der Haushalte bestanden aus Einzelpersonen und in 15,5 % aller Haushalte lebte jemand im Alter von 65 Jahren oder mehr alleine. Die durchschnittliche Haushaltsgröße betrug 2,55 und die durchschnittliche Familiengröße war 3,12 Personen.

Die Bevölkerung Worthingtons verteilte sich auf 25,5 % Minderjährige, 9,7 % 18–24-Jährige, 27,1 % 25–44-Jährige, 20,1 % 45–64-Jährige und 17,6 % im Alter von 65 Jahren oder mehr. Das Durchschnittsalter betrug 36 Jahre. Auf jeweils 100 Frauen entfielen 98,6 Männer. Bei den über 18-Jährigen entfielen auf 100 Frauen 97,6 Männer.

Das mittlere Haushaltseinkommen betrug 36.250 US-Dollar und das mittlere Familieneinkommen erreichte die Höhe von 44.643 US-Dollar. Das Durchschnittseinkommen der Männer betrug 28.750 US-Dollar, gegenüber 20.880 US-Dollar bei den Frauen. Das Pro-Kopf-Einkommen in Albertville war 18.078 US-Dollar. 13,3 % der Bevölkerung und 9,1 % aller Familien hatten ein Einkommen unterhalb der Armutsgrenze, davon waren 18,4 % der Minderjährigen und 12,3 % der Altersgruppe 65 Jahre und mehr betroffen.

Relevante Bewohner der Stadt

Einzelnachweise

  1. About Worthington (englisch, abgerufen am 15. Februar 2008)