Heim

Marianne von der Mark

Marianne Gräfin von der Mark (* 29. Januar 1780 in Potsdam-Babelsberg; † 11. Juni 1814 in Paris) war eine illegitime Tochter von Friedrich Wilhelm II. und Wilhelmine von Lichtenau.

Ihr Bruder war Graf Alexander von der Mark, der im Kindesalter verstarb.

Sie heiratete zunächst am 17. März 1797 den Erbgrafen Friedrich zu Stolberg-Stolberg (1769−1805), von dem sie sich aber schon 1799 wieder scheiden ließ.

Später heiratete sie den Chevalier Etienne de Thierry, mit dem sie eine Tochter hatte.

Kinder

Eugenie Thierry (1808 - 1881)

Personendaten
Marianne von der Mark
illegitime Tochter von Friedrich Wilhelm II.
29. Januar 1780
Potsdam-Babelsberg
11. Juni 1814
Paris