Heim

Poppenricht

Wappen Deutschlandkarte
Koordinaten: 49° 29′ N, 11° 48′ O
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Oberpfalz
Landkreis: Amberg-Sulzbach
Höhe: 406 m ü. NN
Fläche: 11,58 km²
Einwohner: 3335 (31. Dez. 2006)
Bevölkerungsdichte: 288 Einwohner je km²
Postleitzahl: 92284
Vorwahl: 09621
Kfz-Kennzeichen: AS
Gemeindeschlüssel: 09 3 71 144
Gemeindegliederung: 9 Ortsteile
Adresse der Gemeindeverwaltung: Rathausplatz 2
92284 Poppenricht
Webpräsenz:
www.poppenricht.de
Bürgermeister: Franz Birkl (CSU)

Poppenricht ist eine Gemeinde im Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Gemeindegliederung

Poppenricht besteht neben dem Hauptort Poppenricht aus den Ortsteilen Traßlberg, Altmannshof, Speckshof, Witzlhof, Wirnsricht, Laubmühle, Häringlohe und Neuhof. Der Hauptort Poppenricht trägt als Zusatz in Klammern den Namen Michaelpoppenricht, das heißt, dass es für den Gemeindeteil zwei gleichberechtigte Namen gibt.

Politik

Der Gemeinderat hat 17 Mitglieder, davon stellt die CSU 11, die SPD 5 und die Freien Wähler ein Mitglied. Der Bürgermeister Franz Birkl und seine zwei Stellvertreter Hermann Böhm und Gertraud Weigl gehören der CSU an.

Wappen

Am 17. September 1981 beschloss der Gemeinderat die Annahme eines Wappens, die Regierung der Oberpfalz erteilte am 13. Oktober 1983 ihre Zustimmung.

Die Wappenbeschreibung lautet:

"Über von Blau und Silber gespaltenen Schildfuß, belegt mit einem schräg gekreuzten schwarzen Hammer und einem schwarzen Schlägel, gespalten von Silber und Blau, vorne der heilige Michael mit roter Rüstung und rotem Flammenschwert in der Rechten, hinten eine durchgehend goldene Ähre".

Wirtschaft

Verkehr

Poppenricht liegt zwischen den Städten Amberg und Sulzbach-Rosenberg an der Staatsstraße 2040.

Partnergemeinde