Heim

Friedrich der Unruhige (Braunschweig-Lüneburg)

Friedrich von Braunschweig-Lüneburg (* 1424; † 1492) genannt „der Unruhige“ oder „Turbulentus“, war ein Sohn von Herzog Wilhelm von Braunschweig-Lüneburg und Cäcilie von Brandenburg. Zusammen mit seinem Bruder Wilhelm wurde er 1482 Herzog von Braunschweig-Lüneburg, aber bereits 1484 abgesetzt.

Er war zweimal verheiratet:

In erster Ehe mit Anna von Braunschweig-Grubenhagen (1415-1474), Tochter des Herzogs Erich I. vom Braunschweig-Grubenhagen und Witwe von Albrecht III. von Bayern.

Am 10. Mai 1483 heiratete er Margaretha, Tochter des Konrad von Rietberg

Beide Ehen blieben kinderlos.

Personendaten
Friedrich von Braunschweig-Lüneburg
Friedrich der Unruhige; Turbulentus
Herzog von Braunschweig-Lüneburg
1424
1492