Heim

Saigon (Rapper)

Saigon (auch bekannt als The Yardfather, Saigiddy und 96-A-0549) (* 1. Juni 1978 als Brian Daniel Carenard in Brooklyn, New York) ist ein US-amerikanischer Rapper.

Inhaltsverzeichnis

Biografie

Saigon verbrachte seine Jugendzeit teilweise bei Verwandten in Brooklyn, New Jersey und Virginia. Bereits im Alter von 11 Jahren begann er, Marijuana im Viertel zu verkaufen. Mit 13 Jahren stieg er in eine Straßengang ein. Mit 15 Jahren wurde Saigon wegen schwerwiegenden Delikten unter anderem wegen Körperverletzung mit einer Schusswaffe zu einer Gefängnisstrafe verurteilt. Während seiner Haft im Gefängnis las er ein Buch über den Vietnamkrieg von Wallace Terry, welches ihn inspirierte und ihn zu seinem Künstlernamen Saigon führte.

Saigon steht unter dem Label von seinem Entdecker Just Blaze namens Fort Knocks Entertainment unter Vertrag. Außerdem spielte er in der 2. und 3. Staffel der Comedy-Serie Entourage mit. In der Nacht zum 17. Januar 2006 wurde er in New York überfallen und lebensgefährlich verletzt.

Am 18. September 2007 kam es in New York zu einer Keilerei zwischen Rapper Saigon und G Unit's Mobb Deep. Des Weiteren will er und Tru-Life zusammen ein Album aufnehmen.

Die Arbeiten für sein Debütalbum The Greatest Story Never Told sind bereits abgeschlossen, nun wird nur noch auf die Genehmigung von Atlantic Records zur Veröffentlichung für das Album gewartet. Im November 2007 gab er bekannt seine Karriere zu beenden, revidierte diese Entscheidung jedoch kurze Zeit später im Internet Blog seiner Myspace-Seite.

Diskografie

Mixtapes

Filmografie

Personendaten
Saigon
Carenard, Brian
US-amerikanischer Rap-Musiker
16. Juni 1978
Newburgh, New York