Heim

Diskussion:Mark A. Yarhouse

Rücktritte von Kollegen an der School of Psychology and Counseling

Im Juni 2006 beendeten fünf von elf Fakultätsmitgliedern an der School of Psychology and Counseling ihre Arbeit. Bereits in den Jahren davor waren verstärkt Professoren gegangen. Zu den verbleibenden Professoren gehört unter anderem Mark A. Yarhouse. [1] Nach einem Artikel der Tageszeitung The Virginia-Pilot gaben Studenten und Professoren an, das an dieser Fakultät Bestrafungen für bestimmte Äußerungen der Moralvorstellung erfolgten. Ein Professor erklärte, das ein "climate of fear and initmidation" an der Schule herrsche. Professorin Lori Burkett äußerte, "the climate is contrary to Christian values rather than embracing them" und Professorin Gatewood sagte, I cannot in good conscience continue to participate in this unhealthy and toxic environment. Eine Petition wurde im Umlauf gebracht, die das Verhalten des Schuldekans Hughes verurteilte, wonach dieser und eine weiterer Professor die Worte "brothas", "hoes" und "homos" benutzt hatte. [2]