Heim

Depot (Verkehr)

Ein Depot oder Betriebshof ist eine Einrichtung der Eisen- und Straßenbahnen, in denen die Triebfahrzeuge, also Lokomotiven und Triebwagen, aber auch teilweise Stadtbusse beheimatet sind.

Von dort aus erfolgt in der Regel die Einsatzplanung der Fahrzeuge und des Triebfahrzeugpersonales, auch kleinere Reparaturen und Routinewartungen werden hier durchgeführt. Bis vor einigen Jahren nannte man einen Eisenbahn-Betriebshof auch Bahnbetriebswerk, unter diesem Begriff ist er heute noch teilweise umgangssprachlich bekannt.

Das Wort „Depot“ stammt von dem lateinischen Verb deponere (= niederlegen, abstellen) ab. Im österreichischen und Schweizerischen Sprachgebrauch bezeichnet man ein Depot, in dem Fahrzeuge abgestellt werden, allgemein als Remise.