Heim

Naupliusauge

Das Naupliusauge oder Medianauge ist das charakteristische Merkmal der Naupliuslarve, dem apomorphen Entwicklungsstadium der Krebse. Es ist ein einfach vorhandenes Auge, welches aus drei Pigmentbecherocellen besteht und zentral auf der Stirn (Acron) liegt. Es ist im Lauf der Phylogenese aus der Verschmelzung der vier ursprünglich bei den Euarthropoden vorhandenen Medianaugen entstanden.

Bei adulten Copepoda und den meisten Ostracoda ist das Naupliusauge das einzige Auge. Weiterhin kommen Medianaugen auch bei den Adulten der Springschwänze, Felsenspringer und Zygentoma vor.

Quellen