Heim

Diskussion:AC/DC

Auf dieser Seite wurden alte Diskussionsbeiträge durch Löschung archiviert. Sie sind über die Versionsliste erreichbar.

Inhaltsverzeichnis

Genre

Ich halte das Genre Hardrock zwar für richtig, jedoch sollte außerdem Blues und Rock N Roll hinzugefügt werden, da diese durch die Band selbst, AC/DC bezeichnen sich als eine der letzten Rock N Roll Bands, erwähnt wird.

Außerdem sind besonders ältere Alben/Singles und auch neue, wie Stiff Upper Lip, von Blues und Rock N Roll Elementen geprägt. Ich kenne die reinen musikalischen Aspekte nicht doch ich bin der Meinung das dieß eindeutig sei.

AC/DC als eine Heavy Metal Band zu beizeichnen schaudert mir persönlich den Rücken wegen grade oben genannter Begründung und der Tatsache, dass auch Text bei AC/DC wichtig ist was man von (den meisten) Heavy Metal Bands nicht behaupten kann.

Wünsche mir Feedback zu dem Thema. -- mfg Martin 18:51, 6. Jan. 2007


Rock n Roll ja, aber Blues...Ganz ab von dem allgemein in fast allen Rock-Varianten befindlichen Merkmalen dieser Musikrichtung weiß ich nicht, ob bei AC/DC davon mehr zu finden ist als üblich... Aber Rock n Roll könnte man gut noch ergänzen... Benutzer:Gsus665


Ich habe mich mal noch ein bisschen dazu informiert und Platten gehört.

Blues bzw. Bluesrock ist auf einigen Singles und LPs deutlich rauszuhören ("The Jack", wurde auch unten auf der Seite schonmal erwähnt, mit Beschreibung der Takte, etc.) , auch für nicht Kenner von Musik so wie ich es bin ist das ziemlich klar.

Einige "Fan" Sites bezeichnen sie auch als Heavy Metal. Reaktionen unter richtigen Fans (Leuten die etwas mehr Ahnung von Musik haben im Sinne von Song Writing usw.) sind jedoch eindeutig, dort heißt es: AC/DC ist Hardrock, Rock N Roll und Bluesrock aber nicht Heavy Metal. Das wird durch die Besetzung der Band, mit ihren Instrumenten, sowie durch die sogenannten "Riffs" die von Angus Young komponiert (geschrieben?) wurden begründet, da diese nicht in den Stil von Heavy Metal Bands passen würden.

Ich finde es wichtig in den Artikel aufzunehmen, dass es sich bei dieser Band nicht um Heavy Metal handelt.

Änderungen die ich vorerst mache, ist ja ein Wiki =)

-> Rock N Roll zum Genre schreiben.

-> Deutlich machen das es sich nicht um Heavy Metal handelt. Weiß nur noch nicht wie. Die Quellen sind bislang ziemlicher Quatsch. Was offizielles wäre doch mal schön...

Nachtrag:

Ich bin jetzt mal wieder ziemlich sauer. Ich finde es zwar richtig Seiten die für Edit Wars benutzt werden zu sperren, aber ich sehe nicht ein, dass ich mich für ein Wikipedia registrieren muss um dann vier Tage zu warten. Das verdirbt mir wirklich die Lust...


Zum Bluesrock erbitte ich noch Meinung von Leuten die sich auskennen. -- mfg Martin 17:05, 22. Jan. 2007

Was das Genre angeht: Als Anhänger sowohl AC/DCs als auch der "alten" Bluesmeister kann ich Dir nur zustimmen. Die Elemente sind deutlich zu hören, wenn auch nicht das klassische 12Takt- Schema (das sowieso auch nur bedingt auf Blues zutrifft). Einige davon: exzessive Bendings und Slides, "gewollt schiefe" Töne. Deutlich zu hören m.E. vor allem im ausufernden Solo zu Let there be Rock, das ist Blues pur. Unter Rock N Roll dürfte sich aber zumindest die breite Bevölkerung was anderes vorstellen, ich denke, Bluesrock oder Hardrock pass am besten.

Zur Seitensperre: Ich habe gerade die Entsperrung beantragt, die Fanseiten werden, seit der Benutzer von einem Admin angesprochen, nicht mehr eingefügt, und darum ging´s ja.

Grüße,--Frank11NR Disk. Bew. 17:28, 22. Jan. 2007 (CET)

Danke für das Freischalten *Daumen hoch =)* Ich hab mich jetzt doch mal angemeldet so oft wie ich hier bei Diskussionen dabei bin ^^

Ich bin immer noch der Meinung Rock N Roll müsste dazu. Nach meinem Gefühl hätte ich das schon vor zwei Wochen eingetragen, wollte jedoch objektiv bleiben.

Beispiele an Liedern wären High Voltage, Touch Too Much und noch viele andere. Die sind weder Hard Rock noch Bluesrock. Sie basieren auf den typischen Rock N Roll Elementen und Stilen (12 taktige Bluesform usw.) nur weil sie von einer E-Gitarre gespielt werden ändert das noch nicht die Musik Richtung oder?

Grüße -- Martin_Wolf 18:20, 22. Jan. 2007 (CET)

Naja, wie Du ja schon schreibst basiert Rock N Roll selbst ja auch wieder auf Blues ;-) Ich meinte nur, dass sich die meisten unter Rock N Roll was anderes vorstellen. Wenn in Deutschland von Rock N Roll gesprochen wird, steht da meistens dieses im Tanzkurs gelehrte Gehüpfe zu Elvis, Peter Kraus und vielleicht gerade noch den Stones damit in Verbindung... und damit hat AC/DC meiner Meinung nach nicht allzuviel zu tun... dass es Querverbindungen der Elemente gibt bestreite ich aber nicht, mir geht´s hier eher um die öffentliche Wahrnehmung des Rock N Roll. Und da geht meiner Ansicht nach auch "High Voltage" schon deutlich drüber hinaus, was die Härte angeht, deswegen eher Hardrock. Grüße, --Frank11NR Disk. Bew. 18:25, 22. Jan. 2007 (CET)

Ok, das klingt logisch. Gute Begründung. Der Absatz über Musikalische Zuordnung sollte vielleicht noch einmal ganz überarbeitet werden. Soweit wie das hier auf der Disk.Seite schon geht. Vorallem da Hard und Bluesrock ja in diesem Teil erwähnt werden.

Grüße & Danke für das Feedback -- Martin_Wolf 18:40, 22. Jan. 2007 (CET)

Ich finde dass AC/DC eine Hardrockband ist. Auch wenn es einige schon genannte abstecher in Richtung Blues gab, dominieren doch härtere Klänge die AC/DC Geschichte. Rock an Roll wäre eigentlich auch passend, aber da bei R´n´R eigentlich wirklich jeder an Elvis und 70er Jahre denken, sollte man AC/DC doch nicht als eine solche bezeichnen. Aber ich muss klasr sagen: Ich bin KEIN Experte, darum sag ich nur meine Meinung.

Ps: Ich wusste nicht wie man auf die Diskusion antwortet, darum hab ich´s mit Seite bearbeiten geschrieben

Keep on Rolling J-Kidd

Fehler

Heißt die Schwester jetzt Margret, oder Margeret? Im Text kommt beides vor? Und wurde Dave Evans wegen einem verpassten, wie es im Artikel steht, oder wegen einem verpatzten Konzert, was logischer klingt, ersetzt? die schwester heist tatsächlich margret(Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 213.102.121.112 (Diskussion • Beiträge) 14:17, 29. Sep 2006 (CEST)) -- Spongo 14:24, 29. Sep 2006 (CEST)


Ich hab noch einen Fehler entdeckt, den ich nicht weis wie man ihn behebt. Am Ende des Artikel steht bei Ehemaligen Peter Lack obwohl es Peter Clack heissen muss. Ich bitte darum das das jemand korriegiert. Benutzer: ANR 18:22 27 März 2007

Wo denn? Ich finde nur einmal "Peter Clack" in der Infobox und "Peter Lack" gar nicht. Selbst ändern kannst Du übrigens im Moment gar nicht, die Seite ist für neue und unangemeldete Benutzer gesperrt, weil er ziemlich häufig vandaliert wurde. Grüße, --Frank11NR Disk. 18:27, 27. Mär. 2007 (CEST)
Hab's gefunden, in der Vorlage (die war bei mir eingeklappt, deswegen fand ich erst nix). Die zeigt sowieso auf den völlig falschen Artikel, schonmal draufgeklickt? ;-) Ich schau mal, wie und wo man die ändern kann. Grüße, --Frank11NR Disk. 18:30, 27. Mär. 2007 (CEST)

Und noch ein Fehler bei der Herrkunft des Namens In einem Buch(AC DC Maximum Rock `n` Roll) steht, das der Name von der Schwägerin kommt, die ihm auf einen Staubsauger fand:

Ja aber die Version, die sogar die Band selber vertritt beasgt, dass Angus dies aufschrift auf der Nähmaschine seiner Schwester gefunden hat: Und in der Biographie die ich besitze von Martin Haxley: Let there be Rock, steh, dass Dave Evans rausgeschmissen wurde, weil er zu sehr an der Glamrock-Welle interessiert war und die Musikart der Band umstellen wollte. Das hatt den 2 Young Brüdern nicht gefallen, weil die NUR GANZ NORMALEN RICHTIGEN OLDSCHOOL ROCK haben wollten und immer noch wollen. Freu mich aschon auf das neue Album

Dave Evans

"Nachdem Dave Evans wegen eines verpassten Konzerts durch den damaligen Fahrer der Band, Bon Scott, ersetzt wurde, kristallisierte sich der kompromisslos-gradlinige Stil heraus, der bis heute unverwechselbar ist. Bon Scott sang zunächst bei „The Spektors“ (1964-66), „The Valentines“ (1966-70) und „Fraternity“ (1970-73)."

Ich habe ein Interview wo Angus erzählt (sinngemäß) "Er war total von sich selbst eingenommen, Wir haben immer seinen fetten Arsch vor uns gesehen wenn er gesungen hat, und bei einem auftritt als er ihn uns wieder entgegen streckte da hab ich einfach mit einem tritt von der Bühne befördert und das Thema war erledigt"

Deswegen halte ich die Geschichte mit dem verpassten Konzert für fraglich, vielleicht ist dies natürlich die offizielle Version. --84.175.87.206 09:36, 7. Mai 2006 (CEST)

Dave Evans

jo, bei stories, die schon so lang her sind kann man nie hundertprozentig sicher sein. wenn das der angus so gesagt hat, kannst du das ja austauschen. ich habs glaub ich aus der englischen wiki. ich schau aber auch nochmal in der bio nach, die ich noch hier zuhause hab rumfliegen (evtl. steht da ja noch was anderes ;) gruss

denksch auch


Aber Bon war nicht der fahrer der band!! Da er vor seiner zeit bei AC/DC auch schon musiker war wie in der Band Fraternity und Velvet Underground( nicht mit der berühmten New Yorker band verwechseln!!!) Aber wie er zur band kam weis ich nicht müsste ich in der Biographie nachlesen!!!

Back in Black

Hat die Scheibe nicht mittlerweile schon über 50 Mio Besitzer?

217.185.154.227 01:01, 8. Jul 2006 (CEST)verlässliche verkaufszahlen gibts nur aus den USA, und da sinds momentan 42 millionen...

Laut Artikel doch 21 ... nein es sind wirklich über 50 millionen sicher(Vorstehender nicht signierter Beitrag stammt von 213.102.121.112 (Diskussion • Beiträge) 14:15, 29. Sep 2006 (CEST)) -- Spongo 14:24, 29. Sep 2006 (CEST) Benutzer_Diskussion:Fabsi Es sin weltweit jetzt scho über 80 Millionen Mal

Back in Black wurde weltweit in etwa 43 Millionen mal verkauft. 80 ist ne Utopie. Thriller wurde an die 60 Mio mal verkauft. Also ergibt sich die Reihenfolge Thriller, Back in Black und auf Platz 3 ist Eagles, Greatest Hits mit knapp 42 Mio verkauften einheiten. Zahlen sprechen für den weltweiten Verkauf.

alkoholexzesse

er behält doch die excesse bei, und nicht, dass er nach hauser gefahren wird, oder? es ist leicht missverständlich ausgedrü+ckt... janik;>

blues

dass bei high voltage zahllose blueseinflüsse eine role spielen ist wohl schwer zu überhören, jedoch fallen mir bei "stiff upper lip" keine Bluesmerkmale (12barsform á la ,the jack', harmonische merkmale wie schlussform von ,the jack', oder bluesmelodiöses gitarren spiel von angus á la ,the jack' sowie andere soli auf diesem album) auf... wenn also die nächste woche über hierzu niemand von seinem vetorecht gebrauch macht, hör ich des album nochmal ganz aufmerksam an und lösche, -wenn ich nichts finde was auf blues hinweist- die textstelle... mfg janik;>

singusus des brian johnson

jungs, ich muss das sagen: ich hab vor zehn minuten noch das kozert der stiff upper lip tour angeschaut (dvd) und mit dem abschnitt über brian johnson sprecht ihr mir in solch hohem maße aus der seele, dass ich sagen muss : HELDEN ... janik;>

/////////// also ich weiss nicht ... entweder bin ich dumm, oder das mit Brian Johnson ist doch leicht übertrieben. Vor allem das "schaffte er die Gesangsparts" hört sich so an als sei er kurz vorm Ableben. Die Stiff upper lip live dvd finde ich vor allem von Brians Seite doch ziemlich beindruckend: Über 2 Stunden am Stück singt er alle möglichen Stücke in den verschiedensten Tonlagen rauf und runter, nur bei 'Shoot to thrill' hat er sich mal etwas heiser angehört, aber vor allem die letzten Titel des Konzerts fand ich doch sehr beindruckend, vor allem von den Wechseln in den Tonlagen her. Klar kann er sich nicht mehr so anhören wie vor 25 Jahren, die Jungs sind ja allesamt schon recht alt geworden ... Aber Johnsons Leistung hat für mich nach Angus eigentlich zur besten gehört...

Mein revert vom 27.9.06, 17:11

Hi. Ich habe den neu eingefügten Satz über das "Let there be Rock"- Album rausgenommen, da erstens fast alle frühen Lieder "Klassiker" sind, zweitens das Album einen eigenen Artikel mit Tracklist hat und drittens "wahrscheinlich eine Parodie auf Whole Lotta Love" irgendwie belegt werden müsste. Nur weil´s nen ähnlichen Titel hat, muss es nicht gleich eine Parodie sein. Grüße, --Frank11NR Diskussion 17:14, 27. Sep 2006 (CEST)

Die Zurücksetzung des Artikels geht völlig In Ordnung. Spekulationen, Mutmaßungen und Anfügnung der eigenen Meinung haben in einer Enzyklopädie nix verloren. NO! --Englandfan 21:30, 27. Sep 2006 (CEST)
Ich weiß, dass die in Ordnung geht ;) Da sowohl der Edit als auch der zugehörige account aber nicht nach Vandale aussah wollte ich ihn etwas begründen, damit sich da niemand übergangen fühlt. Grüße, --Frank11NR Diskussion 21:41, 27. Sep 2006 (CEST)
So was begründet man nicht. Das macht man einfach!! ;-)) Nein, ernsthaft. Ich finde, die alberne und von Dir freundlicherweise rausgeschmissene Einfügung ist in der Tat ein Vandalismus. Trau Dich und sei mutig und hab' keine Angst davor, daß man Dich wegen Deiner Änderungen "verprügelt". --Englandfan 21:47, 27. Sep 2006 (CEST)


Bedeutung für den Hardrock

Ich bin villeicht befangen, aber ich vermisse zu Beginn des Artikels einen Satz wie den hier: AC/DC ist die bei weitem bekannteste Hardrock-Band der Welt. OPV hin oder her, aber wer von Hardrock und Heavy Metal keine Ahnung hat, der erfährt in diesem Artikel nicht, daß AC/DC zu den ganz Großen dieses Genres gehört. Nun könnte man einwenden: sogar Oma Krause weiß, daß AC/DC eine Hardrock-Band ist. Darauf entgegne ich: genau das gehört in den Artikel!


Re: Sorry, anscheinend weiß nicht jeder, daß AC/DC zu den ganz Großen des Hard Rock gehört. Unter 'Genre' steht nämlich 'Heavy Metal', was definitiv falsch ist!

Is doch logisch das AC/DC zum Hard Rock gehört!!! Wenn ich AC/DC beschreiben müsste würde ich so viel schreiben können! Wenn man mal eine Biographi von AC/DC liest dann denkt man: Geil ich hab jezz Ahnung... Und naja es is egal wie alt man is... Diese Musik ist Hamma geil, dieser Hard Rock geht einem durchs Blut... Wer sowas nich geil findet der hat noch nie was davon gehört oder is dumm oda so... Ich find spietze ich sach ja ich kanns kaum beschreiben!!! Kusii an alle MINI

Öhm.. Was ist DAS denn für eine Interessante Aussage ?! Wer sowas nicht geil findet der hat noch nie was davon gehört oder ist dumm ? Könnte man evtl. die Diskussion über den Inhalt und nicht persönlicher Meinungen führen ? Normal bin ich nicht so ein Korintenkacker, aber es gibt sicherlich einige Leute auf unserer großen Welt die noch NIE was von AC/DC gehört haben oder beim Klang der Musik weg laufen. So... also Heavy Metal ist es sicherlich nicht, aber die bei weitem bekannteste Hardrock-Band der Welt... Darüber lässt sich nun wieder streiten, aber das es zu EINER der Bekanntesten gehört, dass kann ruhig ganz oben in den Artikel, klar. Aber DIE bekannteste Band kann man eignetlich auf keine Gruppe beziehen, es sei denn man grenzt das Genre so stark ein, dass die Gruppe für den Stil als Synonym geltend gemacht werden kann. Man darf sich nicht zu sehr von persönlichen Vorlieben lenken lassen ;)

Benutzer:Gsus665

Musikalisch sind sie aber Weltklasse und DER Standard für diesen Musikstil, da gibt es überhaupt keinen Zweifel. Ob man sie nun mag, ist eine andere Sache. Bei Bach, Mozart, Wagner sieht das ja nicht anders aus (wobei man da ja nur die Kompositionen kennt), aber man muß Geschmack von musikalischem Gehalt trennen. Und da sind AC/DC definitiv mit diesen großen Namen zu nennen, wenn man das handwerkliche und künstlerische Können genauer anschaut.

ANTWORTEN

In diesem Artikel hat es mehrere Fehler. Zum Beispiel hat Maragret den Namen für die Band auf der Nähmaschine gefunden und Dave evans wurde rausgeschmissen weil er immer seinen A**** in die richtung der anderen Bandmitglieder streckte. Wer jeweils an Silvester auf arte anschaut weiss das weil das Angus und Malcolm bestätigen. Er ( Dave Evans ) hat sie auch genervt weil er immer meinete er seie der Boss. Darum hat in Angus von der Bühne gekickt -- Von Fabssi:_(fast) alles über AC/DC weiss 85.1.207.36 17:59, 29. Nov. 2006 (CET)

Chartplatzierungen

Es sollten hierbei vielleicht auch die USA und Australien miteinbezogen werden, da immerhin die USA den größten Markt für die heutige Musik bildet und Australien das Heimatland der Gruppe darstellt. Desweiteren muss die Liste ergänzt werden. Es tauchen einige Alben überhaupt nicht auf, außerdem fehlen wichtige Singles. Die Chronologie der Single-Auskopplungen lässt auch sehr zu wünschen übrig.

Habe die Chartplatzierungen von Australien eingefügt, soweit sie von mir in Erfahrung zu bringen waren. Zur besseren Übersichtlichkeit würde ich allerdings die ganzen Chartplatzierungen lieber in eine Tabelle packen. --Woldemort1966 09:54, 27. Feb. 2007 (CET)

Toter Weblink

Bei mehreren automatisierten Botläufen wurde der folgende Weblink als nicht verfügbar erkannt. Bitte überprüfe, ob der Link tatsächlich unerreichbar ist, und korrigiere oder entferne ihn in diesem Fall!

Die Webseite wurde vom Internet Archive gespeichert. Bitte verlinke gegebenenfalls eine geeignete archivierte Version: [1]. --KuhloBot 21:33, 27. Jun. 2007 (CEST)

Bandname - Herkunft

Hallo, im Artikel steht die bekannte Geschichte mit dem Schild auf Nähmaschine/Staubsauger. Im Wiktionary zu AC/DC steht als etymologische Erklärung:

Herkunft: [1]- [3] AC steht für alternating current (= Wechselstrom), DC steht für direct current (= Gleichstrom). Die wörtliche Übersetzung lautet etwa: ein sowohl mit Wechsel- als auch mit Gleichstrom betreibbares Gerät. Der Bandname AC/DC bedeutet aber nicht Gleichstrom/Wechselstrom sondern bisexuell .

Was stimmt denn nun?(Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 84.152.93.142 (Diskussion • Beiträge) 13:42, 28. Jun 2007) Aktionsheld Disk. 14:26, 28. Jun. 2007 (CEST)

Die Angabe dort war Vandalismus, ich habe sie rückgängig gemacht. Hier im Artikel und in der englischen Wikipedia sind Quellen genannt, also scheint das so zu stimmen.--Aktionsheld Disk. 14:26, 28. Jun. 2007 (CEST)


AC/DC bedeutet nur im australischen slang Bi-Sexualität!!!

Heavy Metal

sry aber heavy metal sinds vom stil her auf jeden fall... warn sogar mitbegründer oO

Schau mal weiter oben bei #Genre, da wurde das Thema imho ziemlich ausführlich behandelt. Grüße, --Pfalzfrank Disk. 23:05, 17. Jul. 2007 (CEST)

AC/DC!! Bedeutung des Bandnamens

Der Bandname bedeutet Wechselstrom/Gleichstrom und nicht Bi-Sexuell. Das hat Angus Young in einem Schweizer Interview bestätigt!!!

Steht doch auch so im Artikel? -- Discostu 13:14, 24. Sep. 2007 (CEST)


Larry van Kriedt

In den Anfängen steht Larry van Zendt statt Larry van Kriedt.

Jetzt nicht mehr. --Mikano 08:38, 3. Okt. 2007 (CEST)


mom...er heißt doch Larry van Knedt und wenn man da surft im I-net finden sich auch bilder von dem also denke ich dass der Larry van Knedt heißt in meiner Biographie die ich besitze heißt er auch so!!

artikel

sollte nicht villeicht noch erwähnt werden dass:

-AC/DC in frühen jahren als Vorbands für Black Sabbath, The Who, Kiss, UFO und noch einige bands gespielt haben

-AC/DC zwar nach aussagen von Angus und Malcolm für GL-Strom/W-Strom steht, aber AC/DC in der Australischen gossensprache auch Bisexuell heisst (und das ist wirklich so)

???

Datum der Gründung

In der Tabelle steht das Datum 31.Dezember 1973 im Text widerrum November '73 als Zeitpunkt der Gründung. Was stimmt den davon?


ja im Film "Thunderstruck", in dem es um 5 AC/DC vernarrte Freunde geht, die sich schwören wer zu erst stribt wird neben Bon Scott begraben, sagen sie dass AC/DC aus der Vorgruppe von Black Sabbath geflogen sind, weil Malcolm ihren Basissten verdroschen hat!!

Widerspruch - Brian Johnson

Mir fiel heute beim Blaettern zufaellig was auf, und zwar ist es so, dass im Artikel ueber Back in Black steht, dass Mr. Johnson ihnen bis 1980 fremd war und nur ueber einen Bekannten des produzierenden Studios ins "Casting" gerutscht ist. Auf der Seite von Brian Johnson selbst jedoch steht das:

Brian Johnson hatte in den frühen 70ern Jahren mit der Band Geordie einige Auftritte als Vorgruppe der Band Fraternity, wo er auch Bon Scott, den Sänger von AC/DC kennenlernte. Dieser hatte später bei AC/DC oft von Johnson gesprochen. Daran erinnerten sich die verbliebenen Bandmitglieder nach Scotts Tod – und so trat Brian Johnson als Nachfolger von Bon Scott ans Mikrofon.

Nur Eines von Beiden kann richtig sein, Insider bitte mal ranklemmen.. ist nicht mein Metier, fiel mir nu auf. --Schwarzer8Kater 10:24, 15. Nov. 2007 (CET)

Ich bin zwar kein Insider, aber soweit Ich weiß, hat Bon Scott ein paar mel Brian Johnson auf irgendwelchen Konzerten gesehen und war davon sehr beeindruckt. Irgendwie hat er das bei seiner Band fallen gelassen, und als sie nen Nachfolger brauchten, haben sie sich an den Herrn Johnson erinnret oder so. Ich bin jedenfalls für die Geordie-Version. --Procul Harunc 17:49, 30. Dez. 2007 (CET)

Ich habe gelesen (In einer Rock Hard Spezialausgabe über AC/DC, um 2000), dass Bon Scott Brian mit Geordie live sah und bei der Band von dessen wahnsinniger Performance und dem ekstatischen Geschrei geschwärmt hat, und dass Brian zu diesem Konzert sagte, dass das an dem Blindarmdurchbruch lag, den er an diesem Abend hatte. Ja dass ist so, weil niemand soo genau weis wie er jetzt zu der Band kam. Also ich habe auch eine Biographie und da steht drinn das sich da viele Gecshichten darum ranken!


Stimmt Bon hat Brian schon mal gesehen als er bei der Band Geordie sang un das hat ihn beeindruckt und daran erinnerten sich die anderen, aber sie haben ihn erst zum vorsingen eingeladen!!!!

Offizielle AC/DC Website ist nun www.acdc.com

AC/DC konnten sich mit dem ursprünglichen Inhaber der Domain "einigen". Nun besitzen sie diese Domain.

Ed Cassidy

Meines Wissens hat auch Ed Cassidy von der Band Spirit als Drummer bei AC/DC eine Zeit lang mitgespielt. Unter anderen ist er auch auf der DVD "Plug Me In" beim Konzert in Moskau am 28. September 1991 zu sehen. In bin auch der Meinung das er auch als Schlagzeuger auf einer AC/DC LP vertreten ist, leider weiß ich nicht mehr auf welcher das ist. Gelesen hab ich es vor Jahren im Musikexpress. -- Huhu 12:05, 02. Dez. 2007 (CET)

Sicher? Laut en:Ed Cassidy ist er 1923 geboren, dann wäre er 1991 immerhin 68 Jährchen alt gewesen.. Von einem Engagement bei AC/DC ist dort keine Rede. Aktionsheld Disk. 12:39, 2. Dez. 2007 (CET)

Diskografie

In der Diskografie ist ein Fehler! Als Veröffentlichungsjahr der australischen High Voltage Version ist 1974 angegeben. Stattdessen ist es aber 1975. Bitte berichtigen! (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 88.73.208.162 (Diskussion • Beiträge) )

Ereldigt. --Mikano 11:10, 4. Apr. 2008 (CEST)

Neues Album

Achtung , Achtung, wirklich wichtige (und erfreudige Nachricht), AC/DC´s neues Album kommt noch Ende 2008 und soll entweder "TBA" oder "Dirty Rhythm" heissen

AC/DC


Gehen AC/DC eigentlich wieder auf Tour?

-Der Auftritt fand im Hippodrome von Golders Green (London), nicht Goldners Green, statt.

Artikel AC/DC

Wie ist eigentlich dieser Artikel angelegt? Ich komme mit diesem Schrägstrich durcheinander. Gehört der Schrägstrich (Slash) zum Artikelnamen oder wurde der Artikel als Unterseite "DC" des Artikels AC angelegt?

--Gameboys 12:36, 28. Jun. 2008 (CEST)

Noch nie den Bandnamen gesehen? Leider kann die Wikipedia keinen Blitz darstellen ;). Gruß,-- Jange 13:05, 28. Jun. 2008 (CEST)