Heim

Diskussion:Thorens

Korrektur von Einträgen: Löschung der Firma Kelch wegen der Ersatzteilversorgung älterer Modelle rückgängig gemacht, denn für die noch in Lahr gefertigten Modelle kann von Thorens überwiegend nichts geliefert werden. Ebenso: Korrektur der gelöschten Hersteller Fehrenbacher und Project, Korrektur der Falschangabe: project fertigt für Thorens die Modelle TD290 und TD295 bis MK3.


-- (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 217.247.115.4 (Diskussion • Beiträge) 19:13, 11. Jul 2007) -- Lorbeerbaum ?! 19:14, 11. Jul. 2007 (CEST)

Nicht nur Plattenspieler!

Thorens hat nicht nur Plattenspieler hergestellt sondern auch Lautsprechersysteme wie die legendären Schallwände. Dass dies im Artikel keinerlei Beachtung findet verzerrt das Bild doch stark. --87.67.67.251 22:14, 30. Mär. 2008 (CEST)


Hier eine Ergänzung ------------- oben der alte Eintrag --------------- Beginn: Dem schließe ich mich grundsätzlich an. Aber im Text sind Hinweise beispielweise zu Thorens Resteck und anderen Geräten drin. Thorens selbst hatte meines Wissens nach auch Kassettendecks unter eigenem Namen.

Allerdings mutiert dieser Eintrag manchmal zu einer übertriebenen Hervorhebung der derzeitigen Thorensprodukte. Kommt mir so vor wie Werbung. Die Thorens, die ich kannte, gibt es nicht mehr. Ich sehe auch wenig Notwendigkeit meine alten Geräte zu verkaufen oder von denen neueres zu kaufen. Allerdings haben meiner Meinung nach der neue TD350 und der TD160HD schon interessante Ansätze. Beim Preis sieht es anders aus, da müsste ich zuviel aufzahlen. Dennoch mein Respekt vor der Leistung der neuen Unternehmensführung.


ENDE --------------------