Heim

Michael Kügler

Michael Kügler (* 3. September 1981 in Olpe) ist ein deutscher Fußballspieler.

Kügler wurde nach recht erfolgreicher Jugendfußballkarriere bei der SpVg Olpe im Jahr 1998 von Spielerscouts des BV Borussia Dortmund entdeckt und zum Amateurverein des Dortmunder Clubs geholt. Mit fortschreitender Entwicklung wurde er in den A-Kader der Bundesligamannschaft berufen. Er agierte als offensiver Mittelfeldspieler, wurde allerdings nur einmal eingewechselt.

Im Sommer 2003 wechselte Michael Kügler ablösefrei zum 1. FC Nürnberg. Er kam, aufgrund schwacher Leistung und häufiger Verletzungen nur sehr selten zum Einsatz. Auch hier wurde er als offensiver Mittelfeldspieler eingesetzt. Zwei Jahre später wechselte er wiederum ablösefrei zum VfL Osnabrück in die Regionalliga Nord. Er absolvierte 32 Ligaspiele sowie zwei DFB-Pokal-Spiele. Er erzielte als rechter Mittelfeldspieler zwei Tore und brachte es auf über 2100 Spielminuten. Seit der Saison 2006/07 steht er bei Dynamo Dresden unter Vertrag. Dort kam er bislang allerdings wegen schwerer Knieverletzungen kaum zum Einsatz und auch für die aktuelle Saison ist zu befürchten das er wegen eines erneuten Kreuzbandrisses nicht mehr zum Einsatz kommen kann.


Personendaten
Kügler, Michael
deutscher Fußballspieler
3. September 1981
Olpe