Heim

Erdkäfer

Trogidae

Trox sabulosus

Systematik
Stamm: Gliederfüßer (Arthropoda)
Unterstamm: Tracheentiere (Tracheata)
Überklasse: Sechsfüßer (Hexapoda)
Klasse: Insekten (Insecta)
Ordnung: Käfer (Coleoptera)
Familie: Trogidae
Wissenschaftlicher Name
Trogidae
Macleay, 1819

Die Erdkäfer (Trogidae) sind eine Familie der Käfer, von denen es weltweit 300 Arten gibt.

Inhaltsverzeichnis

Merkmale

Die Käfer werden 2,5 bis 20 Millimeter lang. Ihr Körper ist sehr gedrungen, länglich-oval und stark gewölbt. Sie sind braun, grau oder schwarz und haben buckelige Erhebungen auf den Flügeldecken. Oft sind sie mit einem Panzer aus Lehm und einem Sekret bedeckt, der in der Jugend gebildet wird. Der Kopf ist klein und der Halsschild ist wesentlich breiter als lang. Die Fühler sind zehngliedrig wobei die letzten drei Glieder einen Fächer bilden. Die Flügeldecken sind skulpturiert und stellen das wichtigste Bestimmungsmerkmal dar.

Lebensweise

Larven und Käfer sind Aasfresser und fressen unter anderem das, was andere mangels Verdaulichkeit überlassen. Sie fressen nicht nur alles Faulende, sondern auch Federn, Fell, Haut und andere ausgetrocknete Überreste von toten Tieren.

Die Käfer leben in Exkrementen oder an Kadavern aber auch in Baumhöhlen und Vogel- und Säugetiernestern. Details über das Verhalten einzelner Arten sind vor allem, wegen ihrer Spezialisierung auf bestimmte Tiere bzw. deren Nester nicht gut bekannt. Wegen ihres "schmutzigen" Lebensraums und der Tatsache, dass sie bewegungslos erstarren, wenn sie gestört werden, haben sie es zu verdanken, dass sie von Fressfeinden oft übersehen werden.

Systematik (Auswahl)

Die Familie der Erdkäfer beinhaltet etwa 300 Arten und ist in drei Gattungen unterteilt. In Europa wurden 28 Arten und Unterarten aus zwei Gattungen nachgewiesen. In Mitteleuropa ist nur die Gattung Trox mit sieben Arten vertreten. Die taxonomische Einteilung ist noch nicht vollständig geklärt. Die Familie der Erdkäfer wird teilweise als Unterfamilie der Scarabaeidae betrachtet.[1]

Die folgende Übersicht enthält die in Europa vorkommenden Arten.[2]

Gattung Omorgus

Gattung Trox

Referenzen

  1. Jiři Zahradník, Irmgard Jung, Dieter Jung et al.: Käfer Mittel- und Nordwesteuropas, Parey Berlin 1985, ISBN 3-490-27118-1
  2. Fauna Europaea, Version 1.3, 19.04.2007 (Hrsg.): Trogidae. (Stand: 16.07.2007).

Literatur