Heim

Mons Herodotus

1935 wurde ein Krater auf dem Erdmond bei 23° 12' N / 49° 42' W nach dem griechischen Historiker Herodot benannt. Der Krater hat einen Durchmesser von ungefähr 34 km. 1976 wurde ein Mondberg Mons Herodot genannt. Dieser steht bei 27° 30' N / 53° 00' W und weist einen durchschnittlichen Durchmesser von 5 km auf.

Siehe auch