Heim

Bluffmaster (2005)

Filmdaten
Deutscher Titel: -
Originaltitel: Bluffmaster
Produktionsland: Indien
Erscheinungsjahr: 2005
Länge (PAL-DVD): 135 Minuten
Originalsprache: Englisch; Hindi
Altersfreigabe: FSK 6
Stab
Regie: Rohan Sippy
Drehbuch: Rajat Arora, Shridhar Raghavan
Produktion: Ramesh Sippy
Musik: Vishal Dadlani, Shankar-Ehsaan-Loy, Shekhar Ravjiani, Trickbaby
Kamera: Himman Dhamija
Besetzung

Bluffmaster ist eine Gaunerkomödie aus Bollywood.

Inhaltsverzeichnis

Handlung

Roy schlägt sich als Betrüger durchs Leben. Sein jüngstes Opfer ist ein Filmproduzent. Und genau dieser Betrug wird ihm zum Verhängnis: Auf Roys Hochzeitsfeier mit Simmi taucht der Filmproduzent auf. Die Hochzeit platzt und Simmi trennt sich von Roy. Auch als er ihr verspricht ein ehrlicher Mensch zu werden, gewinnt er sie nicht zurück.

Eines Tages trifft Roy auf Aditya alias Dittu, ebenfalls ein Hochstapler, der ihn reinlegen wollte jedoch von Roy durchschaut wurde. Nach ein paar gemeinsamen Ereignissen freunden sich beide an und Roy lehrt Dutti ein richtiger Betrüger zu werden. Und so betrügen sie gemeinsam einfache Leute.

Bei einem Arztbesuch stellt Dr. Bhalerao einen Tumor in Roys Kopf fest. Ihm wird gesagt, dass er nur noch ein paar Monate zu leben hat. Als er dies hört, entscheidet er sich eine gute Tat zu vollbringen. Dutti erzählt ihm, dass er sich an die Feinde seines Vaters rächen will und Roy beschließt ihm kurzer Hand zu helfen. Als Simmi von Roys Krankheit erfährt kehrt sie zu ihm zurück.

Nach einiger Zeit erzählt ihm der Dokter, dass Roys Tumor in Alaska behandelt werden kann. Sofort sammelt er sein ganzes Geld für die Behandlung ein. Kurzdarauf findet Roy heraus, dass Chandu, der Feind von Duttis Vater, Simmi als Geisel hält. Mit dem Geld, welches eigentlich für die Behandlung gedacht war, versucht er Simmi zu retten.

Chandu lässt Simmi gehen und stößt Roy vom Dach hinunter, wobei Roy dann auf einer großen Matte landet. Um der Matte herum stehen einige Leute, die Roy befragen für welchen Film er gerade dreht. Roy ist verwirrt und erklärt ihnen, dass dies kein Film sei. Doch bald merkt er, dass alle Orte, in denen er sich in letzter Zeit aufgehalten hatte, vorgetäuscht waren. Ganz zum Schluss besucht er Simmi und findet dort die Leute, die er selbst betrogen hatte ohne zu wissen, dass er nun von ihnen betrogen wurde und alles nur ein Blöff war. Und aus dem Blöff wurde ein Film gedreht in dem Roy ganz unbemerkt die Hauptrolle spielte. Ihm wird nun klar, dass Simmi ihn betrogen hatte nur um ihn zur Vernunft zu bringen.

Auszeichnungen

Zee Cine Award/Bester Komiker an Riteish Deshmukh

Sonstiges