Heim

Cogolludo

Wappen Karte
fehlt noch fehlt noch
Basisdaten
Landschaft: Kastilien
Region: Kastilien-La Mancha
Provinz: Guadalajara
Geografische Lage: 40° 57' N, 3° 5' W Koordinaten: 40° 57' N, 3° 5' W
Höhe: 893 m ü. NN
Einwohner: 529(INE 2006)
Website: Gemeinde

Cogolludo (auch Cogolludense) ist eine Gemeinde in der Comarca La Serranía in der Provinz Guadalajara, Kastilien-La Mancha, Spanien etwa 40 km nördlich der Provinzhauptstadt Guadalajara. Der Ort wurde am 14. Mai 1100 erstmals in einem Schreiben von Alfons VI. an der Abt des Klosters San Pedro de Gumiel erwähnt.

Der Ort gehört zu den sogenannten Schwarzen Dörfern.