Heim

Christophe Darbellay

Christophe Darbellay (* 7. März 1971 in Martigny, Kanton Wallis) ist ein Schweizer Politiker (CVP). Er ist ein Vertreter des Kantons Wallis im Nationalrat. Am 2. September 2006 wurde er zum neuen CVP-Präsidenten gewählt und ist damit Nachfolger der Bundesrätin Doris Leuthard. Weiter ist er Geschäftsführer der Gesellschaft Schweizer Tierärzte. Darbellay war zuvor als Vizedirektor des Bundesamtes für Landwirtschaft tätig.

Darbellay fordert die katholische Kirchenleitung auf, Frauenordination zuzulassen und das Zölibat katholischer Priester aufzuheben.[1]

Einzelnachweis

  1. NZZ:Christophe Darbellay kritisiert die katholische Kirche


Personendaten
Darbellay, Christophe
Schweizer Politiker (CVP)
7. März 1971
Martigny, Kanton Wallis