Heim

Wikipedia:Fragen zur Wikipedia/Archiv/2006/Juli/1

Diese Seite ist ein Archiv abgeschlossener Fragen der Seite Fragen zur Wikipedia. Ihr Inhalt sollte daher nicht mehr verändert werden. Um ein vorheriges Thema wieder aufzugreifen, bitte die Seite Fragen zur Wikipedia verwenden, mit Verweis auf den entsprechenden Abschnitt dieser Archivseite.

Siehe auch Gesamtverzeichnis und Jahresinhaltsverzeichnisse 2008 V Q1 V Q2 V  •  2007 V  •  2006 V  •  2005 V  •  2004 V

Um einen Abschnitt dieser Seite zu verlinken, klicke im Inhaltsverzeichnis auf den Abschnitt und kopiere dann Seitenname und Abschnittsüberschrift aus der URL-Zeile deines Browsers (Beispiel: [[Wikipedia:Fragen zur Wikipedia/Archiv/2006/Juli/1#Abschnittsüberschrift]])
01. - 08. Jul 2006

Inhaltsverzeichnis

1. Juli 2006

Artikel des Tages

Könnte jemand, der sich damit auskennt, die Vorlage für den Artikel des Tages korrigieren? Dort ist für Samstag der Palmendieb eingetragen, der schon in der Vorwoche war. Am besten auch die Vorlagen der Folgetage tauschen! Stern 03:52, 1. Jul 2006 (CEST)

Kann es sein, dass du ein Cache-Problem hast? Heute steht dort die STS-114 und der Palmendieb ist in der Vorlage nicht enthalten. Gruß -- Achim Raschka 09:29, 1. Jul 2006 (CEST)
Der Rest der Hauptseite wurde korrekt und aktuell angezeigt. Eigentlich liegt es wohl nicht im Cache. Komisch. Stern 09:42, 1. Jul 2006 (CEST)

Interwikilinks und wie setze ich sie ein

Da die Hilfe hierzu etwas dürftig ist: Ich brauche eine Argumentationshilfe für [1]. Dort will der Benutzer eine BKL interwiki-verlinken, und sieht nicht ein, daß es mit den jetzigen Konventionen bricht. Die Sache ist die, wo sind diese Konventionen beschrieben? --chrislb 问题 11:01, 1. Jul 2006 (CEST)

Weder auf Wikipedia:Begriffsklärung noch auf Hilfe:Internationalisierung ist eine derartige Konvention beschrieben. Immerhin gibt es bei en:Wikipedia:Disambiguation#Interlanguage links die folgende Hilfe: Pure disambiguation pages should contain interlanguage links only where a similar problem of disambiguation exists in the target language; that is, they should not point to a single meaning from the list of meanings, but to another disambiguation page. So habe ich es auch bisher immer gehalten: interwiki-links von einer BKL höchstens zu einer anderen BKL. --FordPrefect42 11:27, 1. Jul 2006 (CEST)
Nun das Interwiki-Problem ist nie eindeutig lösbar, da nicht alle Wikipedia-Sprachversionen die gleichen Schwerpunkte auf ein Lemma setzen, manche Themen vereinigen / aussplitten... Ich hatte das auf en:User talk:Yurik#Verschwörung gelesen, bei einem der Interwiki-Link-"Checker". Wenn sich jemand der Thematik annehmen will, dann würde ich mich freuen. Wie das Reverten in obigen Artikel zeigt, besteht da noch Klärungsbedarf. --chrislb 问题 12:09, 1. Jul 2006 (CEST)
Ich würde mich am ehesten der Argumentation von Phi bei Yurik anschließen. Verschwörung behandelt unter einem Dach, was in en in drei Artikel gegliedert ist und zu en:Conspiracy (Civil) gibt es in de keine rechte Entsprechung, wenn ich das richtig verstehe. Man hat also keine 1:1-Verlinkung, sondern 1:n. Daher wäre der Link auf die BKL ein mögliches Vehikel, oder man nimmt den am ehesten passenden Sachartikel, was aber auch nicht Conspiracy (Civil) wäre. Beides sind nicht grade optimale Varianten. Denkbar wäre ja auch ein n:m-Fall, also ein Begriff, der in en drei Kontexte hat und hierzulande zwei, die aber von den in en verschieden sind. Wie will man denn sowas auflösen?--Wiggum 12:36, 1. Jul 2006 (CEST)
Wie ich schon sagte, das Interwiki-System ist beschränkt und hat auf diese Frage keine wünschenswerte Antwort. Vielmehr gilt es mir mit den beschränkten Mitteln eine möglichst gute Lösung zu finden. Zyklen in Beziehungen sind der Schrecken eines jeglichen Interwiki-Bot-Betreiber. Deswegen der Hinweis von Yurik. Und der Beschwerde von Phi schließe ich mich nicht an, denn jemandem vorzuwerfen nicht Deutsch zu sprechen und dann trotzdem noch technische Änderungen durchzuführen finde ich nur ignorant. Aber das steht hier nicht zur Debatte. Wenn wir keine Policy dazu haben, dann ist meine Frage hier wohl nicht beantwortbar. --chrislb 问题 14:09, 1. Jul 2006 (CEST)
Ich sehe das so: Es gibt in der deutschen Wikipedia keine BKL, weil alles in diesem Artikel steht, was wir haben. Daher ist dieser Artikel sowas wie kein Begriffsklärung in sich. Unsere Interwiki-Links sind in Ordnung, nur die in der englischen Wikipedia nicht. Das Problem versuche ich jetzt dort durch Änderungen der Interwikilinks zu lösen. --SGOvD-Webmaster (Diskussion) 15:23, 1. Jul 2006 (CEST)
Nachtrag: Das Problem wurde dort offenbar schon gelöst. :-) --SGOvD-Webmaster (Diskussion) 15:25, 1. Jul 2006 (CEST)
Aber genutzt hat es nichts: Obwohl en:conspiracy (civil) nicht mehr pe Interwiki auf Verschwörung zeigt, hat yurikbot den sinnlosen Link wieder eingesetzt. Was tun? --Phi 18:03, 1. Jul 2006 (CEST)
Zur Not die Bots sperren. Das Schaffen von Tatsachen per Bot, während eine Diskussion läuft, ist nicht die feine englische Art, jetzt ist schon Nummer zwei im Spiel.--Wiggum 19:16, 1. Jul 2006 (CEST)
Mal den Ball flach halten. Die Bot-Betreiber werden wohl mit sich reden lassen und eine Lösung bereit haben. Ihr könnt nicht im kleinen eine Lösung anstreben, wenn sie das große Bild zerstört. Sorry, aber ich verstehe nicht, wie man nicht begreifen kann, daß diese Änderungen automatisch vorgenommen werden. Einfach mal an passender Stelle ansprechen und Problem darlegen. --chrislb 问题 10:07, 2. Jul 2006 (CEST)
en:conspiracy (civil) verlinkte auf Verschwörung, daher wurde automatisch zurückverlinkt. Der Bot hält die englische Wikipedia wohl für vertrauenswürdiger... --SGOvD-Webmaster (Diskussion) 10:21, 4. Jul 2006 (CEST)
Die Sache wird langsam richtig ärgerlich. Um die Bots davon abzuhalten, von Verschwörung auf en:conspiracy (civil) zu verlinken, hab ich vor ein paar Tagen den Interwikilink von en:conspiracy (civil) auf Verschwörung entfernt. Und was tut Yurik, unser Roboterfreund? Er revertiert diese Änderung - und das, obwohl ich das Problem auf seiner Diskussionsseite erläutert hatte (und zwar auf Englisch). Sind die bots denn die ungekrönten Könige der Wikipedia, die machen können, was sie wollen, ohne auch nur die geringste Rücksicht auf die Inhalte der Artikel zu nehmen, die ihre Betreiber mangels Sprachkenntnissen oftmals noch nicht einmal lesen können? Fragt ziemlich verstimmt --Phi 10:37, 4. Jul 2006 (CEST)
Das Problem liegt vermutlich darin, dass Du den iwiki-link nur auf en: entfernt hast aber in den anderen Sprachversionen gelassen hast - der Bot sieht die Verlinkung also noch und interpretiert die fehlende direkte Zuordnung de:-en: damit als Fehler, den er korrigiert.
Wenn Du also einen fehlerhaften iwiki-Link entfernen möchtest, dann mußt Du ihn in allen Sprachversionen entfernen. -- srb  12:03, 4. Jul 2006 (CEST)

Statt fehlerhafte Interwiki-Links einfach zu entferenen (und damit zu riskieren, dass ein Bot sie wieder einfügt) sollte man sie besser korrigieren. In diesem Fall Sollte Verschwörung wohl auf en:Cabal verweisen (und umgekehrt) - was wir dann allerdings mit der Intrige machen, ist mir nicht ganz klar. Und eine BKL Kabale haben wir auch noch. -- D. Dÿsentrieb 13:47, 4. Jul 2006 (CEST)

Ich habe den freudig Revertierenden auf der Diskussion einen Link auf einen Resolver gesetzt mit dem man das Problem auf lange Sicht beheben kann. --chrislb 问题 13:12, 5. Jul 2006 (CEST)

Austrittsmeldung

Hallo

Ich weiss dass es mal eine "Austrittsmeldungseite" gab. Also wo ehemalige Wikpedianer ihren Austritt angekündigt haben. Diese kann ich nun nicht mehr finden, kann aber auch gut sein dass es sie nicht mehr gibt. Falls doch wäre ich für den Link dankbar, oder alternativ den Link einer anderen Seite die sich eignet wenigstens einem ganz kleinen Teil der Community seinen Unmut zu verkünden bevor man der Wiki als Aktivmitglied den Rücken zudreht. Danke --80.238.227.55 13:00, 1. Jul 2006 (CEST)

Die jeweilige Benutzerseite? Ansonsten gäbe es Liste der vermissten Wikipedianer, aber da trägt man sich meist nicht selbst ein. ;-)--Wiggum 13:03, 1. Jul 2006 (CEST)
Klar, wer kommt schon per Zufall auf meine Benutzerseite? Und in die Liste der vermissten Wikipedianer wird man auch nur aufgenommen wenn man auf sich aufmerksam gemacht hat in der Zeit der aktiven Mitarbeit. D.h. wenn man sich an Diskussionen, Meinungsbilder, etc. beteiligt hat. Jemand der über 1000 Edits im Stillen gemacht hat ohne sich jemals eine Diskussion zu beteiligen wird niemand vermissen; aber eben...ich seh schon. Es gibt eine Seite Wikipedia:Right to leave die man sogar noch von anderen vorgehalten bekommt wenn man einen Austritt ankündigt, aber eine Plattform um Kritik loszuwerden gibt es nicht. Bravo, wenn es keiner hören will kann ich mir die Kritik auch sparen, bestätigt mich nur noch meine Gründe. --80.238.227.55 13:23, 1. Jul 2006 (CEST)
Und bitte nicht Vorlage:Deaktivieren vergessen. Liesel 13:12, 1. Jul 2006 (CEST)
Jepp, siehe auch Hilfe:Benutzerkonto anlegen#Benutzerkonto deaktivieren. --FordPrefect42 13:14, 1. Jul 2006 (CEST)
Bevor jemand keine passende Seite finden sollte und daher seinen wachsenden Unmut hier bei WP nicht zur Diskussion stellen kann und als Konsequenz ernsthaft an eine Einstellung der Mitarbeit denkt, ist tatsächlich neben den Diskussionsseiten der einzelnen Artikel und beispielsweise den Portalseiten der Artikelbereiche hier auch ein geeigneter Ort, diesen Unmut und seine Gründe allen kenntlich zu machen. Den wohl ersten Schritt hast du nun getan; das ist auch gut so. Sollte sich für die Veröffentlichung deiner Erfahrungen bei WP und deiner Argumente kein anderer Ort hier finden lassen, gib uns doch bitte dann eben hier mehr Informationen bezüglich deines Unmutes. Wir heißen grundsätzlich jeden ernsthaft Mitwirkungswilligen bei WP herzlich willkommen und möchten niemand im Groll ungehört gehen lassen, ohne dass er hier bei WP die reelle Chance gehabt hätte, sein wohl gewachsenes Missfallen auch allen anderen Mitarbeitern ausdrücken und zur Diskussion stellen zu können! Gruß -- Muck 13:19, 1. Jul 2006 (CEST)
Primär: Löschwahn, die Machtstruktur der Administratoren, Ignorieren der Mehrheitsstimmen und überhaupt die tolle Community, Beispiel siehe oben: dass mehr Kommentare zum korrekten Vorgang des Austritt kommen als Nachfragen und Interessen wie bei dir. Gruss --80.238.227.55 13:27, 1. Jul 2006 (CEST)
Du hast eine Frage gestellt und eine Antwort bekommen. Niemand hat hier die nicht existierende Variante des "korrekten Austritts" erörtert. --Wiggum 13:36, 1. Jul 2006 (CEST)
Bei mir sind es die ganzen pisageschädigten Müllreinwerfer, die nicht mal einen orthografisch und grammatikalischen Satz schreiben können, die mir die Wikipedia verleiden. Es sind die ganzen Diskussionsheinis und -troll,e die keinerlei Artikelarbeit leisten, sondern nur rumdiskutieren, die Regelfetischisten die gerne irgendwelche „sinnvollen“ neue Regel aufstellen und sobald sie merken, dass die Regeln nicht funktionieren oder sich keiner dran hält, dann laut jammern, was für ein toller Laden die WP ist. Wenn diese Leute nicht bald aus der Wikipedia verschwunden sind, bin ich weg. 84.180.225.108 13:40, 1. Jul 2006 (CEST)
Trolle schreibt man groß, danke ;-) --chb 13:51, 1. Jul 2006 (CEST)
@Chb: Helf' mir mal von meiner langen Leitung runter oder empfinde nur ich deinen Spruch als eindeutig zweideutig? -- Achates 14:17, 1. Jul 2006 (CEST)
Jetzt wo du es sagst, ja. Allerdings wollte ich als pisageschädigter Müllreinwerfer, nur bei der Orthographie weiterhelfen mehr nicht ;-) --chb 14:41, 1. Jul 2006 (CEST)
Nur bei der Orthographie hakt es nicht, sondern eher bei der Interpunktion. -- Achates 15:07, 1. Jul 2006 (CEST)
Das solltest Du aber künftig besser unterlassen, die IP lag mit der Kleinschreibung nämlich ganz richtig. ↗ Holger Thølking (d·b) 22:16, 1. Jul 2006 (CEST)
Stimmt, aber sonst wärs ja nicht so lustig ;-) --chb 23:43, 1. Jul 2006 (CEST)
für die einen lustig, für die anderen bitterböse ernst??? Also meine Mutter meinte immer, man solle über die lieben Mitmenschen keine blöden Scherze machen, denn im Prinzip kommt alles irgendwo wieder zurück... Ich für mein Teil kann diese doofen Sprüche um ehrlich zu sein nicht mehr hören. Und tschüss... verkrümel mich auf meiner Nutzerseite und mache mir einen lauen Lenz! --Keigauna 23:56, 1. Jul 2006 (CEST)
Nun ich denke, hier wird vieles viel zu ernst genommen, vor allem Trolle. Aber du hast recht es gibt wichtigeres hier zu tun. --chb 00:05, 2. Jul 2006 (CEST)

Er will halt seinen Reichsparteitag, damit alle Welt sieht, wie schrecklich der Verlust ist, nach dem Motto: Wenn ich dann tot bin, dann weint ihr aber. --Philipendula 15:12, 1. Jul 2006 (CEST)

Ich finde zunächst sollten wir auf hören von ihm/ihr in der 3. Person zu reden. -- Achates 15:19, 1. Jul 2006 (CEST)
Also gut: Du willst halt ... ;) --Philipendula 15:21, 1. Jul 2006 (CEST)
Nett...--Keigauna 22:24, 1. Jul 2006 (CEST)
Jedenfalls: Die IP 84.180.225.108 hat bereits die fragende IP würdig verabschiedet. @80.238.227.55: Mach's gut! :)))) @ 84.180.225.108: Einer weniger, bleibst Du noch? :)))) --AN 17:36, 3. Jul 2006 (CEST)

Wortmarke "Wikipedia"

Die Wikimedia Foundation, Inc. USA, ist seit 16.12.2004 Inhaberin der internationalen Marke "Wikipedia". Laut Markenregister Dpinfo des DPMA ist in Deutschland ein Herr Nagel, Legan promotion GmbH & Co. KG, Reutlingen seit 19.07.2004 ohne Widerspruch Inhaber der Marke "Wikipedia" für die Klassen Bekleidung, Schuhe, Sportartikel. Ebenfalls in Deutschland wurde am 28.12.2005 die Marke "Wikipedia" von der Firestorm Forces Ltd., London,eingetragen für Serveradministration, Dienstleistungen einer Datenbank usw. Hier läuft die Widerspruchsfrist noch.Frage: Haben die beiden deutschen Markeninhaber etwas mit dem Betrieb der deutschen Wikipedia zu tun? Falls diese Frage schon hundertmal hier beantwortet wurde bitte um Entschuldigung. Gruß, Wolfgang --89.51.184.171 13:59, 1. Jul 2006 (CEST)

Soweit ich weiß haben die Markeninhaber nix mit Wikipedia zu tun und eigentlich steht (stand??) diese Markengeschichte schon sehr lang auf der Agenda des Wikimedia e.V. Vielleicht schickst Du denen mal eine Mail … Ich bin da nicht mehr informiert. --Henriette 15:21, 1. Jul 2006 (CEST)
Ich hab Arne Klempert bereits darauf hingewiesen. Meines Wissens ist der Verein dabei, Klärung herbeizuführen. --AHK 15:25, 1. Jul 2006 (CEST)

Spezielle Markierung für Bot-Edits

Über meiner Beobachtungsliste steht folgende Legende:

(Neu - neuer Eintrag; K - kleine Änderung; B - Änderung durch einen Bot)

Ich habe noch nie einen Bot gesehen, der seine Änderung mit B markiert. Warum macht davon kein Bot Gebrauch? --Zefram 19:32, 1. Jul 2006 (CEST)

Seit wann steht diese Legende denn da? Mir ist sie heute – allerdings vor deinem Beitrag hier – zum ersten Mal aufgefallen. --Andreas ?! 20:28, 1. Jul 2006 (CEST)
Die steht da schon lange. Ist mir schon vor längerer Zeit mal aufgefallen. --Zefram 20:39, 1. Jul 2006 (CEST)
Vermutung: Viele Bots markieren ihre Änderungen als "klein", und dann wird nur das K eingeblendet (sieht jedenfalls auf meiner Beobachtungsliste so aus). Das bot flag an sich existiert ja, vgl. Wikipedia:Bots, man kann ja auch Bot-Änderungen auf der Beobachtungsliste ausblenden. --Tebdi ノート 20:46, 1. Jul 2006 (CEST)
Auf der Beobachtungsliste werden Botbeiträge nicht als B markiert, sondern nur auf Spezial:Recentchanges. Die Markierung erfolgt automatisch, wenn ein Benutzerkonto als Bot gekennzeichnet wurde (bot flag, siehe Wikipedia:Bots). -- kh80 •?!• 20:49, 1. Jul 2006 (CEST)

Stammbaum im Wiki-Format

Gerade bin ich über http://www.wikitree.org/ gestolpert. Die Idee ist einfach: Ziel des Projektes ist es, alle Personen, die je gelebt haben miteinander zu vernetzen. Ich finde das eine tolle Idee und gerade für Hobbyfamilienforscher ist das sicher eine tolle Sache, gerade wenn ihre Verwandten nicht so berühmt sind, dass sie vielleicht in der Wikipedia auftauchen. Um eine Frage zu stellen: Haltet Ihr das für eine gute Idee? Stern 21:56, 1. Jul 2006 (CEST)

Fragen zur Wikipedia. Aber um deine Frage zu beantworten: lustig klingts und reinschauen werde ich mal -- Achim Raschka 21:59, 1. Jul 2006 (CEST)
Na, ich weiß ja nicht so recht... Wenn ich mir diesen Eintrag anschaue, dann werde ich aber sehr skeptisch. Da sind unter den Geschwistern von Geoffrey V., der im Jahr 1151 starb ohne größere Zwischenschritte (bis auf ein paar Adlige aus dem Anjou, die vermutlich tatsächlich mit ihm verwandt waren) mal eben locker 800 Jahre übersprungen und siehe da: Lauter Personen, deren Name Victor Smith enthält sind ebenfalls Geschwister von ihm. Das würde ich aber mal bezweifeln wollen ;) --Henriette 00:46, 2. Jul 2006 (CEST)
Vandalismus gibts hier auch. Funktioniert aber trotzdem. Vielleicht stecken die halt noch in den Anfängen. Kann sich durch uns ja ändern. Stern 01:18, 2. Jul 2006 (CEST)
Wie ist denn das mit dem Schutz der persönlichen Daten vereinbar? Das Artikel über Menschen geschrieben werden, die welche bedeutung auch immer für das zeitgeschehen haben, ist ja gesetzlich abgesegnet, aber jeder der da nicht mitmischt - und das ist das Gros der Bevölkerung um das es da ja geht - darf eigentlich nicht ohne seine explizite Zustimmung eingetragen werden. --87.78.155.55 11:09, 2. Jul 2006 (CEST)
Ich finds ne gute Idee, nur die Lizenz (cc-by-nc-sa) ist Müll o.o TZM DEB 16:57, 3. Jul 2006 (CEST)
Ich denke mal, dass das mit den Smithens kein Vandalismus ist, sondern ein Problem mit der Software. Wenn man sich anmeldet und in den Quelltext guckt, dann sieht man, dass die „Geschwister“ nicht in den Artikeltext eingetragen sind. Vielmehr wird die Liste automatisch von der Software erzeugt, indem sie in den Artikeln der Eltern die Kinder abruft. Das läuft anscheinend schief, wenn die Elternartikel nicht vorhanden sind. --::Slomox:: >< 19:05, 3. Jul 2006 (CEST)

Kategorie(n) gesucht

Ich bin zufällig über den Artikel Vermutung gestolpert, der nicht kategorisiert ist. Da ich nicht vom Fach bin, wollte ich fragen, ob jemand den Artikel richtig einordnen könnte (Kriminalistik? Mathematik? Sonstwas?). Danke! --Rollo rueckwaerts 22:01, 1. Jul 2006 (CEST)

Begriffsklärung? --Birnkammer Fabian Diskussion 23:07, 1. Jul 2006 (CEST)
ne, eine BKL ist das sicher nicht. --rdb? 23:10, 1. Jul 2006 (CEST)
Wörterbucheintrag? ;) Unter Erkenntnis finde ich die Kategorien Kognitionswissenschaft, Wissen, Erkenntnisprozess und unter Hypothese die Kat. Wissenschaftstheorie. Vielleicht dort mal stochern, ob sich noch eine sinnvolle Unter- oder Überkategorie finden läßt? Ansonsten mal die anderen verlinkten Begriffe in dem Vermutungs-Artikel anklicken und schauen, ob sich was passendes findet. Was schlaueres fällt mir jetzt auch nicht ein... --Henriette 00:35, 2. Jul 2006 (CEST)
Beim Portal:Philosophie nachfragen, würde ich sagen. Marcus Cyron Bücherbörse 00:39, 2. Jul 2006 (CEST)
Habe fürs erste den Artikel Vermutung ergänzt mit einem „Siehe auch“-Abschitt und 2 Kategorien. -- ParaDox 02:43, 2. Jul 2006 (CEST)
Man dankt. :) --Rollo rueckwaerts 12:50, 2. Jul 2006 (CEST)

2. Juli 2006

Ist Verlust der Versionsgeschichte eine URV?

Bei den LAs gibts grad Tumult bei Super 8, weil ein Teil des Artikels per copy/paste in ein neues Lemma (Geschichte...) übernommen und dann editiert wurde. Neben dem eigentlichen Streit, ob das sinnvoll ist oder nicht, geht es nun um URV. Meine Frage: ist das in der Tat URV (Verlust der Versionsgeschichte?) und muss jergen so handeln? Oder ist das unproblematisch (Ich meine schon des öfteren in WP identische Abschnitte in mehreren artikeln gesehen zu haben)? -- SchallundRauch 01:50, 2. Jul 2006 (CEST)

Streng nach der Lizenz ist das eine URV, ja. Vielen Mitarbeitern (inklusive mir) ist dies jedoch nicht ganz so wichtig, wenn die Verschiebung nur innerhalb der WP stattfindet.
Manchen ist es jedoch sehr wichtig (histo. z.B. würde dich alleine für die Frage einstampfen, wäre er nicht im Urlaub ;)). --DaB. 02:59, 2. Jul 2006 (CEST)
Ich würde auch sagen, dass die Auslagerung eigentlich unbedenklich sein sollte, wenn wie bei Übersetzungen auf der Diskussionseite ein Hinweis mit Permalink und Verweis auf die Versionsgeschichte des ursprünglichen Artikels gelegt wird. Andernfalls wären ja Auslagerungen aus langen Artikeln praktisch unmöglich. -- sebmol ? ! 03:01, 2. Jul 2006 (CEST)
Der Permalink und Verweis sollten auf jeden Fall gegeben sein. Nach Möglichkeit sollte die gesamte History auf die Diskussionsseite kopiert werden, wenn die Gefahr besteht, dass der Ursprungsartikel gelöscht wird. Ich persönlich wäre nicht darüber erfreut, wenn ein Artikel, an dem ich mitgearbeitet habe, unter neuem Namen weitergeführt wird und dann ganz andere Autoren aufscheinen, bloß weil diese so gut mit dem Copy&Paste-Werkzeug umgehen können. --Regiomontanus 03:25, 2. Jul 2006 (CEST)
Das stimmt nicht. Man koennte zunaechst den gesamten Artikel verschieben und sodann den nicht zu verschiebenden Teil per Copy&Paste ins urspruengliche Lemma zuruecktransferieren. So wuerde in beiden Lemmata die Versionsgeschichte erhalten bleiben. Ist aber irgendwie Wuegimediasoftware fuer Fortgeschrittene; kann man nicht von jedem Wikiuser erwarten. Fossa Bewertung 03:26, 2. Jul 2006 (CEST)
Hä? --ST 08:38, 2. Jul 2006 (CEST)
Leider nicht möglich, da beim Verschieben auch die Versionsgeschichte im neuen Artikel steht und nicht mehr im alten. Im alten steht dann nur noch ein Eintrag mit "...verschoben nach ...". Liesel 08:46, 2. Jul 2006 (CEST)

Auch ich würde mich über so eine Kopieraktion ärgern. Ein Verschieben ist immer vorzuziehen und um Welten besser als ein Kopieren. Wenn es nicht anders geht (Auslagerung etc.), dann muss möglichst lizenznah vorgegangen werden, also die Hauptautoren nennen etc. Stern 08:56, 2. Jul 2006 (CEST)

Mich ärgern nicht nur solche Kopien, sondern auch das Verfrachten der zugehörigen Quellangaben auf die Diskussionsseite. Die Quellangaben gehören immer in die Zusammenfassung, da sie nur dort nicht vom Artikel getrennt werden können! --87.78.155.55 11:06, 2. Jul 2006 (CEST)
Und wie sollen eine Versionsgeschichte mit über 100 Einträgen in die Zusammenfassung? Liesel 11:41, 2. Jul 2006 (CEST)

Aha, vielen Dank an alle, es gibt also tatsächlich keine 100% saubere Methode, um Artikel zu splitten ausser "neu schreiben". --SchallundRauch 11:28, 2. Jul 2006 (CEST)

Eine Möglichkeit wäre der Einbau einer Kopiermöglichkeit. Liesel 11:41, 2. Jul 2006 (CEST)
@Liesel: es braucht nicht die gesamte Versionsgeschichte mit da herein, sondern lediglich der Permalink mit der Quellangabe. Wenn sich die Admins dann beim Löschen von Artikeln auch noch die Mühe machen, die Links darauf zu überprüfen, sollte das eigentlich sicher sein. Das Problem mit der Diskussionsseite ist, dass die jeder beliebige Benutzer archivieren und hin- und herschieben kann. --87.78.155.55 14:52, 2. Jul 2006 (CEST)
Dies ist die Möglichkeit die angewendet werden sollte, da die Software keine lizenzkonformere zulässt. Angenommen ich exportiere so einen abgetrennten Artikel, dann fehlen mir ja unter Umständen einige Autoren. Liesel 22:35, 2. Jul 2006 (CEST)
Du kannst aber anhand der Zusammenfassungen zumindest verifizieren, dass die Autoren fehlen und hast außerdem einen Anhaltspunkt, wo sie zu finden sind. Schreibst du das Ganze auf die Diskussionsseite und exportierst nur den Artikel hast du gar nichts. --87.78.154.149 22:50, 3. Jul 2006 (CEST)

Weißgold

Kann sich weisgold verfärben? (Vorstehender unsignierter Beitrag vom 02:00-02:03, 2. Jul 2006 (CEST) stammt von 81.217.153.235 • Beiträge) Nachtrag [i].


Hinweis: Für Fragen, die nicht direkt etwas mit Wikipedia zu tun haben, gibt es ein eigenes Diskussionsforum: Auskunft.

In der Art, wie das Silber beim oxidieren tut? Nein. Fossa Bewertung 03:28, 2. Jul 2006 (CEST)


Boehse Onkelz

Sehr geehrte Damne und Herren,

es geht um die Laufbahn der Boehsen Onkelz, dieser Band wird nachgesagt das sie aus der rechten szene stammt. bei ihnen wird aber beschrieben so wie man es verstehen kann das die band sich von anfang an der szene zu entsagen versuchte,dies kann nicht ganz richtig sein.da ich durch meine jugend an videos gelangte in denen die Boehsen Onkelz in kellern oder zelten konzeterte gaben bei denen die rechten hände sehr hoch gehalten wurden und sehr häufig auch die worte sieg heil vielen usw. ich denke das es diese aufzeichnungen nur sehr sehr selten gibt. für die band von der kommerzielen seite aus war es eher ein strategischer zug denke ich. sollte aufklärungsinteresse bestehen werde ich in meinem elternhaus nach diesen videos suchen da meine mutter sehr gerne unsere sachen aufhebt.

mfg jan hartwigsen

Solche Sachen gehören auf die Diskussionsseite des jeweiligen Artikels. Zudem klingt das für mich sehr stark nach "Orginal Research" und würde deshalb wahrscheinlich nicht akzeptiert werden. Julius1990 08:36, 2. Jul 2006 (CEST)
Im Normalfall ist sowas natürlich ein Fall für die Diskussionsseite. Hier ist allerdings gerade das Problem, das die Hauptautoren selber offenbar nicht zu einer neutralen Darstellung gelangt sind, inhaltlich hat "jan hartwigsen" mit gewissen Hinweisen nämlich Recht, was sich auch außerhalb von Original Research belegen lässt. In solchen Fällen, gerade, wenn es sich um politisch sensible Artikel handelt, ist es korrekt, die Community auf dieser Seite auf den Artikel aufmerksam zu machen. Ich habe die in politischer Hinsicht problematischsten Aussagen aus dem Artikel entfernt.--Berlin-Jurist 09:17, 2. Jul 2006 (CEST)

Seite durchsuchen

Hallo alle zusammen!

Wenn ich einen WP-Artikel bearbiete, funktionieren innerhalb des Bearbeitungsfenster die Funktionen "Suchen" und "Ersetzen" meines Browsers (Firefox) nicht. Was kann ich tun, wenn ich z. B. die Schreibweise eines Wortes, das oft im Text vorkommt, einheitlich ändern möchte?--ペーター 09:56, 2. Jul 2006 (CEST)

Innerhalb des Bearbeitungsfensters geht es gar nicht (zumindest nicht ohne JavaScript-Erweiterungen), deshalb verwende ich (über die Zwischenablage) dazu einen externen (kostenlosen) Editor (nicht jeder ist geeignet wegen Unicode!): OpenOffice-Writer -- ParaDox 10:13, 2. Jul 2006 (CEST)
Solche Truemmer brauchts nicht, PSPad ist freeware und tuts auch. --Huebi 10:19, 2. Jul 2006 (CEST)
Solche „Truemmer“-Bemerkungen braucht es auch nicht – mln -- ParaDox 10:23, 2. Jul 2006 (CEST)
Openoffice ist ein Truemmer, 90 MB Download und nur wegen Unicode Openoffice zu installieren und zu benutzen ist Overkill. Von daher ist die anmerkung, das es einen Freeware Editor gibt, der unicode beherrscht und auch ansonsten sehr maechtig ist, durchaus gegeben, zumal er nur 1/20stel an Download hat. Wenns dir nicht passt, dass jemdand deine "Hilfen" kommentiert, kann ich auch nichts dafuer. --Huebi 10:28, 2. Jul 2006 (CEST)
Wen nicht du, wer sonst wählt deine Worte? -- ParaDox 10:43, 2. Jul 2006 (CEST)
Niemand zwingt dich sie zu lesen. --Huebi 10:45, 2. Jul 2006 (CEST)
Ach ja, und wo gibt es die „Bestimmte Benutzer-Ausblenden“-Erweiterung/Option? Fände ich manchmal sehr wohltuend ;-)  -- ParaDox 11:09, 2. Jul 2006 (CEST)
Nennt sich Brain 1.0 und lohnt sich auch für dich zu installieren. --Huebi 11:12, 2. Jul 2006 (CEST)
Wäre mir lieber wenn du keine Zeilenumbrüche in meine Signatur einfügen würdest. Danke. -- ParaDox 11:23, 2. Jul 2006 (CEST)
IMHO ist das schon recht lange auf bugzilla gelistet, workaround gibt hier --Huebi 10:17, 2. Jul 2006 (CEST)
Vielen Dank für die schnelle Antwort an alle! Fragen geht halt schneller als selbst suchen. --ペーター 10:27, 2. Jul 2006 (CEST)
Mit dem 'Internet Explorer' kann das in der Editierung befindliche 'Fenster' durchsucht werden. --Sekretär 10:30, 2. Jul 2006 (CEST)
Wieviel weitere Nachteile fange ich mir durch diese Virenschleuder ein? Und wie installier ich den unter Linux? --Huebi 10:33, 2. Jul 2006 (CEST)

Alternativ: Du kannst unten in der Suchleiste, die auftaucht, wenn du mit STRG+F suchst, auf "Hervorheben" klicken. Dann wird das gesuchte Wort überall auf der Seite gelb hinterlegt - auch im Bearbeitungsfenster (Probleme gibts allerdings, wenn du kleine Tippfehler korrigieren willst, denn man kann den Cursor nur an die beiden Enden der Markierung setzen, aber auch das lässt sich umgehen, in dem man dann die Markierung wiede rwegklickt). So hat man dann schon mal die Worte gefunden. --rdb? 11:06, 2. Jul 2006 (CEST)

Ich will nicht ins "ihr seid alle doof, mein browser/BS is besser"-Horn stossen, aber mit Opera kann man neben strg-F auch noch die Übersichtsleiste aktivieren und hat dann die "find-Funktion" direkt über der Seite; im Text, auch im Bearbeitenfenster, wird dann jeder Treffer gefunden. --SchallundRauch 11:45, 2. Jul 2006 (CEST)

Man kann auch per Javascript-Funktion ersetzen lassen. Ist zum Beispiel in Benutzer:BLueFiSH.as/monobook.js enthalten. Man klickt auf den erzeugten Replace-Link, ein Javascript-Fenster geht auf, man gibt zu Ersetzendes und Ersatz ein und fertig. Man muss keine Truemmer und noch nichtmal Freeware-Editoren installieren und Javascript funktioniert auf allen gängigen Browsermodellen ;-) --::Slomox:: >< 17:37, 3. Jul 2006 (CEST)

Eigener Beitrag zur Serverentlastung

Hallo zusammen. Gehe ich richitg in der Annahme, das wenn man an einer Seite eine kleine Veränderung vornimmt, das dann immer die komplette Seite in der Versionshistory abgespeichert wird? Wenn das so ist, kann man dann unnötig verbrauchten Speicherplatz auf Wikipedia durch seine eigenen Benutzerseiten, durch einen Admin löschen lassen? Dabei wäre es schön, wenn natürlich die Erste und die Letzte Version erhalten bleibt. Ist das möglich? MfG Meckerfritze 11:26, 2. Jul 2006 (CEST)

Du meinst, du willst einzelne Versionen deiner Benutzerseite löschen lassen? Ja, theoretisch würde das schon gehen, allerdings glaub ich nicht, dass der Speicherplatzverbrauch so übermäßig groß ist... Warten wir mal ab, wer sich hier sonst noch so dazu äußert ;-) --rdb? 11:27, 2. Jul 2006 (CEST)
Löschen einer Version bedeutet nicht, dass diese „weg“ ist, sie ist nur für den Normalbenutzer nicht mehr einsehbar. Somit gibt es auch keine Freigabe von Speicherplatz. Liesel 11:39, 2. Jul 2006 (CEST)
Doch, soweit ich weiß werden nach einer gewissen Zeit die gelöschten Versionen komplett gelöscht - oder das war mal so. Insofern würde es schon zu einer gewissen Speicherüplatzersparnis kommen, natürlich erst nach einer gewissen Zeit (korrigiert mich bitte, wenn ich da Schmarrn erzähl ;-) ) --rdb? 11:40, 2. Jul 2006 (CEST)
Das tu ich mal; das Löschen alter (gelöschter) Versionen ist GFDL-inkompatibel...HD - @ 11:42, 2. Jul 2006 (CEST)
Und warum? Liesel 11:53, 2. Jul 2006 (CEST)
Nein, das ist es mit Sicherheit nicht, ansonsten könne man URV nicht löschen, aber auch nicht behalten (behalten ist URV, löschen ist GFDL-Verletzung). --rdb? 12:13, 2. Jul 2006 (CEST)
Manuell ginge das wahrscheinlich so: Seite A nach Seite B verschieben. Aus Seite B die gewünschten Versionen in Seite A Einfügen/Speichern. Seite B löschen. -- ParaDox 11:41, 2. Jul 2006 (CEST)

Wenn man bedenkt was eigentlich den meisten Speicherplatz verbraucht, dann sind es die Versionshistorys. Auch wenn Speicherplatz vielleicht heute nicht mehr die große Rolle spielt, übersichtlicher ist es allemal. Wenn die History ellenlang ist wirds auch einfach schwierig eine bestimmte Version zu finden. Naja, war halt nur so ein Gedanke.

Aber eben gerade erinnere ich mich, das es ja den Hinweis auf Wikipedia gibt, nach Möglichkeit immer die Vorschaufunktion zu benutzen, damit man eben nicht soviele Versionseinträge erzeugt. MfG Meckerfritze 11:48, 2. Jul 2006 (CEST)

Bei längeren Bearbeitungen ist es zweckmäßig, immer wieder zu speichern. Macht man die Bearbeitung auf dem eigenem Computer, macht die Kontrolle des compilierten Textes Schwierigkeiten, wird auf der WP abgespeichert hat man -zig Versionen. Vielleicht wäre eine Zwischenspeicherfunktion hilfreich? --Physikr 12:01, 2. Jul 2006 (CEST)
Für die immer wieder zwischenspeichernde Person mag das ja zweckmäßig sein, für alle andern aber kein bisschen. -- ParaDox 12:06, 2. Jul 2006 (CEST)
Bei der Vorschaufunktion gibt es einen Nachteil: Sie zeigt nicht immer korrekt das an, was dann auch später in der Versionsgeschichte angezeigt wird.(Zumindest ist das eine ganze Zeit lang bei mir auf dem Bildschirm so gewesen, mittlerweile scheint es sich aber gebessert zu haben!) Für mich ein Grund weniger, das ganze gar nicht erst zu Nutzen, weil es mich am Anfang schon gestört hat, als ich bei Wikipedia angefangen habe zu editieren! Sorry für den Kommentar, aber, ich für mein Teil wüsste ganz gerne woran dass denn nun liegt? --Keigauna 12:24, 2. Jul 2006 (CEST)
(Häufiges) Zwischenspeichern behebt den Mangel nicht, dass die Zusammenfassung in die Vorschau nicht einbezogen wird. -- ParaDox 13:43, 2. Jul 2006 (CEST)
Das ist nicht richtig, sie ist nur sehr lang bzw. die entsprechende Prozedur wird extrem selten durchgeführt. --P. Birken 14:34, 2. Jul 2006 (CEST)
Wenn ich das Datenbankschema richtig gelesen habe, speichert die WP nicht für jede Revision den kompletten Seiteninhalt neu. Stattdessen werden wohl nur die Veränderungen zwischen den Versionen gespeichert zusammen mit einem vollständigen Abbild der aktuellen Version. Einzelne Revisionen zu löschen ist eigentlich sinnlos, nicht nur aus dem Grund, den BLueFiSH genannt hat (die werden soweit nie wirklich aus der datenbank entfernt), sondern auch, weil sie für die Serverbelastung in den meisten Fällen keine Rolle spielen. Außerdem sollte noch gesagt werden, dass die Software für Wikipedias Bedürfnisse optimiert wird. Das heißt, es bring nichts - ist vielleicht sogar kontraproduktiv - selbst als Normalanwender sein Verhalten in der MediaWiki-Benutzung zu verändern, weil das möglicherweise die Server weniger belastet. -- sebmol ? ! 12:49, 2. Jul 2006 (CEST)
Und wenn man dein an Anfang gesagtes nochmal unter dem Gesichtspunkt Serverbelastung betrachtet, erkennt man, dass immer die volle Version gespeichert wird ;-) Das Speichern der Diffs und der daraus zu berechnende neue Artikeltext würde die Server massivst belasten ;-) --BLueFiSH  (Klick mich!) 12:53, 2. Jul 2006 (CEST)
Du hast recht. Das sagt das DB schema auch, dass außer bei echten Reverts der komplette Text gespeichert wird. Das hab ich wohl mit svn verwechselt, wieso weiß ich aber auch nicht. -- sebmol ? ! 14:49, 2. Jul 2006 (CEST)

Wenn man wirklich Speicherplatz sparen will, dann sollte man demnach große Seiten, die häufig editert werden, vermeiden - wie z.B. diese hier, die Vandalensperrung oder die Löschkandidaten - oder alternativ häufiger archivieren oder aufsplitten in mehrere Einzelseiten. Allerdings gibt es zur Zeit kein Platzproblem, das Problem ist eher die Serverbelastung, oder? --Tinz 14:42, 2. Jul 2006 (CEST)

Nur mal zum Nachdenken: Wenn sich meine Firma hundert Bücher kopiert und sie dann nur firmenintern verwendet, ist das dann URV? Wenn in der WP wegen URV gelöschte Versionen für alle Admins noch zu sehen sind, ist das dann keine URV mehr? Ein wenig mehr Sensibilität würde ich mir bei dem Thema schon wünschen. --87.78.155.55 14:50, 2. Jul 2006 (CEST)
Ich sehe hier den Zusammenhang nicht, sowohl zwischen der ursprünglich gestellten Frage zur Serverauslastung als auch zwischen den beiden Beispielen, die du nennst. -- sebmol ? ! 14:53, 2. Jul 2006 (CEST)

Um das ganze abzuschließen: Danke für eure Antworten. Wenns halt noch keine richtige Lösung gibt muss man halt versuchen nicht bei jeder Kleinigkeit eine Änderung vorzunehmen. Ist aber manchmal leichter gesagt als getan. MfG Meckerfritze 19:38, 2. Jul 2006 (CEST)

@sebmol: mein Kommentar bezog darauf, dass einige hier anscheinend glauben, dass es reicht URV-Versionen für Nicht-Admins unsichtbar zu machen. Die müssen nach vernünftiger Zeit auch für Admins weg sein. --87.78.155.55 19:53, 2. Jul 2006 (CEST)

2029

Ich hatte vorhin einen Artikel über das Jahr 2029 angelegt, auch, um dort astronomische Ereignisse einzutragen, die zu erwarten sind. Nun wurde er gelöscht, weil es einen Konsens darüber gebe. Ich kann das nicht verstehen, wieso sollte man sich nicht über das Jahr 2029 informieren dürften. Fakt ist, dass bereits jetzt feststeht, welche Asteroiden an uns vorbeiziehen werden und auch andere Ereignisse, etwa politische (man denke damals an die 99-jährige Pacht von Hongkong) stehen bereits im Vorhinein fest. Wollen wir nicht mal einen neuen, pragmatischeren Konsens finden? Es gibt genügend Leute, die sich auch über die wissenschaftlichen Ereignisse der Zukunft informieren wollen, solange sie schon feststehen. Auch steht ja jetzt bereits fest, wo wann die Olympischen Spiele in der Zukunft stattfinden werden. Das hat doch einen hohen Wert und danach schlägt man nach`. Informationsvernichtung, weil nicht sein kann was nicht sein darf? Stern 12:42, 2. Jul 2006 (CEST)

Irgendwo muss man halt eine Grenze setzen, sonst kommen bald auch Einträge zum 2345, 3243 und 2525. Mit dem Artikel 2010er werden jetzt Artikel Ereignisse bis 2019 abgedeckt. Und astronomische und weitere Ereignisse die darüber hinausgehen sind im entsprechenden Artikel niederzulegen. Und alles außer naturgesetzliche Ereignisse sind überhaupt nicht voraussagbar, z. B. hatte auch Deutschland Kiautschou für 99 Jahre gepachtet. Gruß Liesel 12:54, 2. Jul 2006 (CEST)
Naja gut, aber was spricht denn dagegen, die astronomischen Infos abzulegen? Wieso löscht man die, wo sie doch einen Mehrwert darstellen? Allzu spekulative Einträge müssen halt einfach entfernt werden. Aber wieso pauschal auch solche Einträge, die sicher vorhersagbar sind? Man kann doch die Grenze zwischen den Einträgen des Jahres ziehen (qualitätsbasiert, begutachtend) statt einfach die Jahre abzuschneiden (quantitätsbasiert, pauschal). Stern 13:55, 2. Jul 2006 (CEST)
Such dir halt einfach ein anderes lauschiges Plätzchen mit einem geeignetem Lemma. --Huebi 14:18, 2. Jul 2006 (CEST)
Das Problem ist, dass, wenn mann dmait anfängt, kein Ende mehr findet: wenn man 2029 einträgt, kasnn man auch 3000, 4789 und sogar 78190308789216438947237843234782983 eintragen... -- Timo Müller Diskussion 16:21, 2. Jul 2006 (CEST)
2038 ist auch interessant, aber das interessiert mich beruflich (hoffentlich) nicht mehr. --Huebi 16:31, 2. Jul 2006 (CEST)
(Wieso?) Nun, warum sollte man die Jahre denn nicht eintragen, solange man für diese Jahre eine Information hat. Wenn ein kosmisches Ereignis ganz sicher im Jahr 3000 stattfindet, kann man es doch einfach eintragen. Was ist daran schlimm? Was spricht dagegen. Stern 17:57, 2. Jul 2006 (CEST)
Spontan würde mir einfallen, dass die Zukunuft nicht vorraussehbar ist. Es ist eben nicht unbedingt der Fall, dass die im Jahr 3000 vorgesehene astronomischen Ereignisse auch auftreten. Da sich unsere Gewissheit über die Zukunft verringert, um so weiter zeitlich entfernt das Ereignis ist, muss wohl irgendwo eine Grenze gezogen werden. Bis zu 20 Jahre finde ich da gar nicht so verkehrt.-- sebmol ? ! 18:07, 2. Jul 2006 (CEST)
2038 laeuft der Unixzeitzaehler über. Aehnliches Szeneraio wie Y2000. Und wenn du einen Artikel wie 2029 anlegt mit ereignissem, die nahezu gesichert erscheinen, haben trotzdem einige hier die berechtigten Zweifel, ob du da nicht wieder Spinner wie Schmeissfliegen und die dann wieder argumentieren "Der da darf auch doch, wieso ich nicht". Und ehrlich gesagt: für deine astronomischen Ereignisse findet sich sicherlich auch ein anderes, astroniomisches Lemma. Und meine bescheidene meinung: 99% aller Jahreszahlenartikel sind eh schrott, weil nur ein kunterbuntes Sammelsurium ohne grossartige kontrolle, weil ein jeder "sein kram" natuerlich fuer eminent wichitg erachtet und dort unbedingt rein muss. --Huebi 18:14, 2. Jul 2006 (CEST)
Es wäre ja kein Problem einen Artikel Astronomische Ereignisse 2000 bis 2050 oder so zu schreiben. Liesel 22:40, 2. Jul 2006 (CEST)
In the year twenty-five twenty-five, If man is still alive, If woman can survive, they may find... --::Slomox:: >< 17:21, 3. Jul 2006 (CEST)
Kann man dieses Lied überhaupt noch zitieren, sobald man den Inhalt kapiert hat?  ;-)
Was spricht dagegen, ein Ereignis, dass in der Zukunft stattfinden wird und dessen Eintreffen sicher feststeht schon mit einem Artikel zu bedenken. Man kann doch schon jetzt mit 99,999%iger Wahrscheinlichkeit sagen, welcher Komet, wann auf welcher Seite des Äquators zu sehen sein wird und auch Sonnenfinsternisse lassen sich berechnen. Aber ich bin nicht der Meinung, dass jede partielle SOFi bis 2125 ein eigenes Lemma verdient hätte. -- Achates 17:37, 3. Jul 2006 (CEST)
"Man kann doch schon jetzt mit 99,999%iger Wahrscheinlichkeit sagen, welcher Komet, wann auf welcher Seite des Äquators zu sehen sein wird" - Nicht ganz - wer garantiert Dir, dass im Jahr z.b. 3000 noch jemand lebt, der das Ereignis beobachten kann? Kann man denn nicht wenigstens 990 Jahre mit dem Eintrag warten? --AN 17:42, 3. Jul 2006 (CEST)
Die Engländer sind jedenfalls sehr unverkrampft und erwähnen das Lied im Artikel en:26th century, neben der Info, dass die Menschheit ihren Erstkontakt mit den dreibeinig-behuften und doppelt-schlangenköpfigen Puppeteers oder Pierson's Puppeteers haben wird. Dann gibt es noch die Ereignisse aus zwanzig weiteren Serienuniversen präsentiert, die unfraglich erwähnenswerte Info, dass 2503 der 500. Jahrestag des Zweiten Golfkriegs begangen wird und schließlich auch drei astronomische Ereignisse! --::Slomox:: >< 19:25, 3. Jul 2006 (CEST)
Lieber AN, werd jetzt bloß nicht quasiphilosophisch, das hört sich ja stark nach "Wenn im Wald ein Baum umfällt und es ist niemand da der es hört..." an. -- Achates 19:47, 3. Jul 2006 (CEST)
Was hat das jetzt mit der Frage zu tun, ob im Jahr 3000 noch jemand lebt? Die Frage ist genauso sinnvoll (oder eben nicht), wie die Frage ob der Hirsch im Wald auch röhrt wenn niemand (kein Mensch) zuhört - nach allem was wir wissen wird der Hirsch röhren und der Asteroid seine Bahnen ziehen, vollkommen egal ob ein Mensch anwesend ist, der das sehen/hören könnte (wobei Bahnberechnungen über Jahrhunderte im Voraus mit größerer Vorsicht zu genießen sind, wie Aussagen über das Verhalten von Hirschen). Just my two cents (was allerdings nicht heißen soll, dass ich solche Jahresartikel befürworte - selbst ein Sammellemma würde nur mit sauberen Fehler-/Wahrscheinlichkeitsangaben für alle zukünftigen Ereignisse Sinn machen) -- srb  00:05, 4. Jul 2006 (CEST)

Slowenische Euromünzen

Kann mir einer mit der Tabelle (der Vorlage) zum Euromünzensatz helfen. Nachdem ich die langen Texte aus der Tabelle raus habe, ist sie komisch formatiert (die rechte Spalte bleibt einfach kleiner als die anderen). Kenn mich da leider nicht so gut aus.
PS: Nachdem ich die Änderungen gespeichert hatte, erschienen plötzlich alle Links wieder unterstrichen. Weiß einer, woran das liegt. -- Geo1860 14:32, 2. Jul 2006 (CEST)

Ich kann leider nicht ganz nachvollziehen was du meinst. Bei mir schaut das OK aus, die Spalten sind gleich gross, oder meinst du was anderes? --fubar 15:07, 2. Jul 2006 (CEST)
Im Artikel zu den slowenischen Euromünzen sind bei mir die Spalten mit der 1-Cent-, 10-Cent- und der 1-Euro Münze bzw. mit der 2-Cent-, 20-Cent- und 2-Euro-Münze größer als die Spalte mit der 5-Cent- und der 50-Cent-Münze und der Randschrift der 2-Euro-Münze. -- Geo1860 15:11, 2. Jul 2006 (CEST)
Welchen Browser benutzt du? -- sebmol ? ! 15:16, 2. Jul 2006 (CEST)
Die neueste Version des IE. -- Geo1860 15:19, 2. Jul 2006 (CEST)
Bei IE 7 beta2 tritt das auf, beim Firefox 1.5 nicht. Es liegt wohl an den Pixelangaben für die einzelnen Bilder: wenn man die rausnimmt sind die Spalten gleich groß. Dann stimmt aber das Größenverhältnis der Münzen nicht mehr. --Andreas ?! 15:45, 2. Jul 2006 (CEST)

Bild kaputt...

Was ist das denn? Ich habe im Artikel Caen das auf commons liegende Caen dot.png verlinkt. Im Artikel, hier und auf der deutschen Bildbeschreibungsseite ist das Bild kaputt. Das Orginal und manche neugerenderte Auflösung sind OK. Woher kommt das? Kann man (ich) da was tun? Oder erledigt sich das von selbst? Ratlos --ttog 21:53, 2. Jul 2006 (CEST)

In der Tat seltsam, da das Vollbild stimmt. Am Besten nochmals hochladen. -- Kevinin Düsk 22:06, 2. Jul 2006 (CEST)
Kann ja nicht am Vollbild liegen, sondern nur an der herunterskalierten Version. Kann man die nicht anders erneuern als durch einen erneuten Upload? --84.44.170.76 22:09, 2. Jul 2006 (CEST)

Ich hab das Bild mal auf eine Größe von 1280px verkleinert, jetzt scheints zu gehen, oder? --rdb? 22:49, 2. Jul 2006 (CEST)

Sieht gut aux ;) Ist das ein Bug oder war's nur ein dummer Zufall? Gruß --ttog 00:56, 3. Jul 2006 (CEST)
Ich weiß es nicht... Mir ist sowas bis jetzt nicht untergekommen, ich tippe auf Zufall, weil ich nicht wüsste, was es sonst sein sollte - andere Bilder gehn ja auch mit größerer Auflösung (oder irre ich mich?) --rdb? 01:19, 3. Jul 2006 (CEST)
Das das defekte Bild jetzt nicht mehr zu sehen ist, kann ich es nicht genau sagen, könnte aber dasselbe Problem wie hier gewesen sein. Also dass das Bild zu groß war. --Zefram 02:06, 3. Jul 2006 (CEST)

3. Juli 2006

undefinedundefined

Über meinem Editfenster, wo ich jetzt gerade schreibe (aber nicht nur hier sondern bei jedem anderen Artikel auch), sind so ein paar schöne bunte Buttons zum Fettschreiben und Unterschrift einfügen und so ein Kleinkram. Aber rechts neben der Schaltfläche für einen horizontalen Strich steht nur „undefinedundefined“. Ist das bei euch auch? Und wenn ja, hat jemand eine Ahnung was das zu bedeuten hat? --Zefram 00:38, 3. Jul 2006 (CEST)

Ich seh da gar nix... --rdb? 01:16, 3. Jul 2006 (CEST)ok, man sollt die Leiste auch erst einblenden, bevor man unqualifizierte Kommentare abgibt*gg* --rdb? 01:18, 3. Jul 2006 (CEST)
Nein, bei mir ist der letzte Button die horizontale Leiste (mit dem schönen Kommentar "bitte sparsam verwenden"), danach kommt weder ein weiterer Button noch "undefinedundefined". Welchen Browser benutzt du? (/me: FF 1.5). --rdb? 01:18, 3. Jul 2006 (CEST)
Ebenfalls FF 1.5. Ich habe gerade die Ursache ausgemacht: Die showRedundantLinks-Funktion in der monobook.js, siehe da: Benutzer:Dbenzhuser/Monobook#Links_in_Artikel. Wenn ich die rausnehme dann ist das „undefinedundefined“ weg. Wie kann ich die Buttonleiste ausblenden? Die hab ich eh noch nie benutzt. --Zefram 01:57, 3. Jul 2006 (CEST)
Ganz oben auf "Einstellungen" klicken (neben "Eigene Diskussion"), dann "Bearbeiten" und "Bearbeitungswerkzeugleiste anzeigen" deaktivieren (und speichern nicht vergessen ;-) ). --rdb? 02:24, 3. Jul 2006 (CEST)

Archivierung dieser Seite

Hallo an die Fleißigen, die hier immer mal aufräumen ... Könnte man nicht dabei noch einen Link zum Archiv einbauen? Oder wie findet man überhaupt die Archive, außer durch Erraten der Adresse? Danke, --Eryakaas 10:02, 3. Jul 2006 (CEST)

Im Intro ist der Satz "Die Fragen werden nur hier beantwortet, nicht per E-Mail. Fragen, deren letzter Beitrag mindestens 24 Stunden alt ist, werden ins Archiv oder auf eine passende Diskussionsseite verschoben." zu lesen ;-) -- srb  10:11, 3. Jul 2006 (CEST)
wußt' ichs doch, dass ich was übersehen habe :-o danke --Eryakaas 10:33, 3. Jul 2006 (CEST)
"Edit" → "Find in This Page..." oder so ähnlich.--Gunther 10:34, 3. Jul 2006 (CEST)
Ich habe soeben einen Baustein eingefügt, der jetzt am rechten Seitenrand neben dem Inhaltsverzeichnis zusätzlich auf das Archiv hinweist. Vielleicht hat jemand eine bessere Idee, auch evtl. was die Position betrifft. -- ParaDox 10:37, 3. Jul 2006 (CEST)
Gunther? was meinst du? // Paradox: sicher besser als vorher. Ich dachte an so eine popelige Zeile "Ältere Fragen befinden sich im Archiv" oder so, wie sie auf vielen Benutzer- und Artikel-Disku-Seiten zu finden ist, einfach zwischen Introkästchen und InhV., aber das ist vielleicht nicht "schön" genug. Gleiches gilt dann auch für die Auskunft und was alles noch betroffen sein mag ... Eryakaas 11:14, 3. Jul 2006 (CEST)

marlboro light

ich rauche marlboro light seit 10jahre,seit es auf dem pack nicht mehr light steht ist das marlboro light tabak anders als sonst.viele von meine freunden die auch rauchen haben die selben meinungen wie ich,mir schmeckt den frühere marlboro light besser als die von jetzt.
(Vorstehender unsignierter Beitrag vom 10:59, 3. Jul 2006 (CEST) stammt von 84.72.173.51 • Beiträge) Nachtrag [i].


Hinweis: Für Fragen, die nicht direkt etwas mit Wikipedia zu tun haben, gibt es ein eigenes Diskussionsforum: Auskunft.

Da ist doch gar keine Frage. --Max Nörglmoser 11:32, 3. Jul 2006 (CEST)

Hotel-Artikel

Gibt es einigermaßen verbindliche Relevanz-Kriterien für Hotel-Artikel? Ich habe keine gefunden. Aber es kann ja nicht jedes beliebige Hotel für Wikipedia relevant sein, die Zahl der Sterne allein ist es wohl auch nicht. --Dinah 11:39, 3. Jul 2006 (CEST)

Wie wär's mit: lässt sich etwas interessantes, nützliches und verifizierbares im neutralen Ton schreiben? -- sebmol ? ! 11:55, 3. Jul 2006 (CEST)
Das ist leider sehr unkonkret. Ich persönlich orientiere mich an Kriterien wie: Hat das Hotel eine historische Vergangenheit oder zeichnet es sich durch irgendetwas Besonderes aus. Es sollte auch kein Werbeeintrag sein. Wie schätzt Du denn einen Artikel wie diesen ein: New York New York Hotel oder Excalibur Hotel? --Dinah 13:39, 3. Jul 2006 (CEST)
Beide Artikel haben auf Grund der außergewöhnlichen Architektur bzw. deren Anlehnung einen eigenen Artikel verdient. Beide Artikel sind nicht toll, aber löschen lassen würde ich sie nicht. Julius1990 13:42, 3. Jul 2006 (CEST)

neue Begriffe reinstellen

Hallo,

habe mich neu bei Wikipedia angemeldet und möchte gern ein paar Begriffe einstellen, die noch nicht vorhanden sind, ich habe nicht rausgefunden wie ich dies anstellen kann. kann mir jmd helfen? danke, Laticia (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Laticia (DiskussionBeiträge) Birnkammer Fabian Diskussion)

Hallo du musst einfach auf eine Seite gehen, die es noch nicht gibts (z.B. Gibts nicht) und den neuen Text enstellen. Ich hab dir auf deiner Benutzerdiskussion mal ein paar hilfreiche Links geschrieben. PS: Diskussionsbeiträge bitte mit --~~~~ unterschreiben. --Birnkammer Fabian Diskussion 16:27, 3. Jul 2006 (CEST)


guggst du hier: Hilfe:Neue_Seite_anlegen --fubar 16:28, 3. Jul 2006 (CEST)


danke, habe es nun begriffen, es wird, wie man so sagt, wenn man es weiß ist es ganz einfach--Victoria Heyd 16:53, 3. Jul 2006 (CEST)

Wikipedia

Kennen sie "Bikini Bottom"? Eine Stadt? Also ich schon!! (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von Marcel1998 (DiskussionBeiträge) Taxman Rating)

Hallo Marcel, unterschreibe bitte deine Beiträge und wirf doch einfach mal einen Blick auf den Artikel Spongebob Schwammkopf. Viel Spaß, Taxman Rating 16:40, 3. Jul 2006 (CEST)
Hinweis: Für Fragen, die nicht direkt etwas mit Wikipedia zu tun haben, gibt es ein eigenes Diskussionsforum: Auskunft. --Birnkammer Fabian Diskussion 16:42, 3. Jul 2006 (CEST)
Warum? Er könnte doch gemeint haben, ob wir schon einen Artikel zu Bikini Bottom haben. Das ist für mich schon eine Frage zur Wikipedia. Dann könnte man nämlich noch auf unsere Regeln hinweisen, dass wir nicht für jedes Wort einen Artikel anlegen, die das Wort aber durchaus in einem anderen Artikel drinstehen kann.... --Taxman Rating 16:49, 3. Jul 2006 (CEST)
Stimmt auch wieder. Sorry. --Birnkammer Fabian Diskussion 16:55, 3. Jul 2006 (CEST)

Begriffsklärung über Verschieben oder manuell?

Hey,

auf Melos-Quartett haben wir einen falschen Link auf Hermann Voss. Das führt zu einem Unternehmer und nicht zum Musiker.

Ich bräuchte jetzt einen Rat, wie ich vorgehen soll. Am Ende hätte ich gerne eine Seite BKL "Hermann Voss ist der Name folgender Persönlichkeiten.... " - was dann Hermann Voss (Unternehmer) und Hermann Voss (Musiker) anführt.

Was ich bei Melos-Quartett ändern muss, ist klar. Was mache ich mit dem bisherigen Hermann Voss? Manuell ändern oder verschieben?

Danke für Kommentare, MichaHablitzel 16:57, 3. Jul 2006 (CEST)

Ich würde Hermann Voss auf Herman Voss (Unternehmer) verschieben, dann aus Hermann Voss eine BKL machen und die Links muss man IMHO manuell ändern (Sind aber eh nur ein paar). --Birnkammer Fabian Diskussion 17:10, 3. Jul 2006 (CEST)
Danke, den Redirect hab ich rausgenommen, hoffe das war okay. MichaHablitzel 17:31, 3. Jul 2006 (CEST)

Werbung für den Fotowettbewerb Sponsor

Ich finde wir brauchen keine Werbung für Sponsoren in der Wikipedia. Was meint Ihr zu folgender Diskussion? Ich meine das sollte in einer größeren Runde besprochen werden und nicht auf einer Diskussionsseite im Bilderwettbewerb. Gruß --Martin 20:07, 3. Jul 2006 (CEST)

Beim Schreibwettbewerb war die 'Directmedia Publishing GmbH' auch angenehm dezent, wenn ich mich richtig erinnere. Spontan: Kontra mehr Werbung! -- 21:51, 3. Jul 2006 (CEST)
Sofern die Fotowettbewerbsleute das wollen, ist das ihre Sache. Nur auf der Hauptseite der WP hätte das nix zu suchen. --DaB. 21:54, 3. Jul 2006 (CEST)
Das sehe ich anders, wer Projekte mit Sponsoren macht, sollte das vorher diskutieren. Ich möchte nicht mal lesen müssen "Ich habe mir jetzt einige Wochen den Hintern aufgerissen um Geldgeber zu finden. Wenn wir schon einen Mercedes ausloben, wollen die natürlich auch einen Monat lang mit ihrem Logo auf die Hauptseite". Ich würde hier ganz klar Grenzen ziehen, z.B. bei Preis-Spenden ist bei 100 Euro Schluß, dafür gibt es ein namentliche Nennung auf der Projektseite, aber kein Logo. Wehret den Anfängen. --Farino 00:08, 4. Jul 2006 (CEST)
Ganz im Gegenteil. Wie toll wäre es, wenn wir tatsächlich ein Auto fürs beste Bild verlosen könnten? Der Anreiz wäre doch enorm, da mitzumachen, und wir würden danach wahrscheinlich mit Hunderten qualitativ hochwertigen Bildern. Das sollte uns ein paar Tage Sponsorhinweis schon wert sein. -- sebmol ? ! 00:14, 4. Jul 2006 (CEST)
Ich kann bei dir in der letzen Woche keinen Edit auf der Bildwettbewerbsseite finden. Wieso genau wird dich dort ein Logo also stören? Welche Preise ein Wettbewerb annimmt ist Sache des Wettbewerbs.
Übrigends ist das hier ein besonderer Luxux, dass wir keine Werbung haben, aber das ist nicht für die Ewigkeit garantiert. Wenn die Foundation auf die Idee kommt, Geld durch Werbung einzunehmen, dass kannst du da null und nix gegen machen (außer gehen). --DaB. 00:40, 4. Jul 2006 (CEST)

Wikipedia ist - oder war bisher - strikt werbefrei (sonst würde ich hier garnicht mitmachen). Eine Nennung von Unternehmen, die Preise für Wettbewerbe spenden in der Liste der Preise auf der entsprechenden Seite ist für mich das Äußerste, das noch zu rechtfertigen ist. Logos und "sponsored by"-Sprüche gehen weit darüber hinaus. Wenn das einem Unternehmen zu wenig ist, dann wird eben auf den Preis verzichtet. --Tsui 00:24, 4. Jul 2006 (CEST)

Sehe ich ähnlich - auf den Projektseiten ja (meinetwegen auch mit dezentem Logo, wenn es lizenzkonform ist), auf der Hauptseite definitiv nein. Auch wenn das penetrant überhand nehmende "Sponsoring" von Sendungen der öffentlich-rechtlichen außerhalb der genehmigten Werbezeiten anscheinend niemanden interessiert der da Einspruch erheben könnte (warum eigentlich? - gut geschmiert ist halb gewonnen?), es bleibt für mich trotzdem nur Werbung - und das meist sogar auf die plumbeste vorstellbare Art. Sowas möchte ich in der WP mit Sicherheit nicht erleben - zudem: wenn wir das wirklich wollten, dann könnten wir dafür deutlich mehr einstreichen als die paar Peanuts, die da evtl. als Preis ausgelobt werden könnten (auch der schon zitierte "Mercedes" wäre angesichts des Werbewertes der WP-Hauptseite noch unter Peanuts einzuordnen). Das ist eine Grundsatzfrage, die besser nicht ernsthaft andiskutiert werden sollte - der Kollateralschaden wäre nicht abzusehen. -- srb  00:33, 4. Jul 2006 (CEST)

Die Diskussion verwundert mich schon etwas. @DaB, ja es ist richtig, dass ich auf der Bildwettbewerbsseite keine Edits habe (ich treibe mich woanders rum), was aber hat das mit meiner Meinung zu Werbung oder Sponsoring hier zu tun. @Sebmol, wenn wir die WP kommerzialisieren wollen, um den Preis der Neutralität, dann aber bitte richtig. Der Markwert der Marke dürfte bei deutlich über Hundert Mio Euro liegen und mit unserem zu erzielenden Tausenderkontaktpreis auf der Hauptseite könnten wir Ferienreisen und Autos en masse vertickern. Dann aber ohne mich, was sicher leicht zu verschmerzen wäre, aber sicher auch ohne viele andere, die WP zu dem gemacht haben, was es ist. --Farino 01:02, 4. Jul 2006 (CEST)

Jetzt hört bitte auf um 1 Uhr nachts aus einer Fliege einen Elefanten zu machen und als neue Sau durchs WP-Dorf zu treiben! Es geht um einen kleinen Wettbewerb und ein kleines Sponsoring damit die die Mitmachen ein kleines Dankeschön bekommen und wir auch eine Party machen können für die Gewinner! (den gesponserten Mercedes, Schönheits-OP und die Kenia-Safari behalten wir natürlich selbst, damit das auch klar ist...!) --Julica José Kuschelkissen 01:06, 4. Jul 2006 (CEST)
Mir fehlt irgendwie die Beziehung zwischen Werbung einerseits und Verlust der Neutralität andererseits. Man muss das ganze nicht als schwarz oder weiß auffassen, es gibt auch Grautöne. Will sagen: es ist m.E. völlig unbedenklich für die Wikipedia, Sponsoring- und ähnliche Verträge auszuhandeln, die mit Werbung innerhalb der WP eingehen. Dabei muss in den Verhandlungen natürlich die nötige Sensibilität und das entsprechende Fingerspitzengefühl eingesetzt werden. Da die WP aber allein schon aufgrund ihrer Verbreitung eine ausgesprochen gute Verhandlunsposition hat, brauchen wir da auch nicht zu befürchten, dass WikiMedia zum Beispiel über den Tisch gezogen wird. Also, mal ganz locker bleiben. -- sebmol ? ! 08:41, 4. Jul 2006 (CEST)
„Mir fehlt irgendwie die Beziehung zwischen Werbung einerseits und Verlust der Neutralität andererseits.“ Verzeih bitte, wenn ich das so direkt sage, aber das ist naiv. Es beginnt damit, dass Unternehmen, die hier Geld in Werbung investieren - und "Sponsoring" ist auch nichts anderes als Werbung - sich dafür wohl zumindest einen wohlwollenden Artikel erwarten; bzw. aus "Gefälligkeit" Artikel angelegt werden über Firmen, die ansonsten wegen Irrelevanz keine Chance darauf hätten.
Die Aufweichung des NPOV ist aber nur ein Problem. Zumindest für mich ist ebenso abzulehnen, dass Unternehmen hier mit "sponsored by"-Sprüchen, Logos und - warum denn nicht? - auch Bannern werben und dafür den Rahmen und guten Namen der Wikipedia benutzen, zu dem auch ich als einer unter sehr vielen anderen Autoren beigetragen habe - freiwillig, unentgeltlich und sicher nicht, um für irgendjemanden eine Werbeplattform zu schaffen. --Tsui 12:32, 4. Jul 2006 (CEST)
Ich nehme an, du hast auch umfangreiche Erfahrung im Bereich Sponsorenarbeit, dass du das so gut einschätzen kannst. Tatsächlich scheint es hier nicht wirklich um eine Kosten-Nutzen-Abwägung zu gehen (und ja, ein Neutralitätsverlust wäre auch unter Kosten zu verbuchen), sondern um von Ideologie gefärbte Sichtweisen. Das ist auch ok so, aber daran kann und sollte sich WikiMedia nicht beteiligen. -- sebmol ? ! 12:35, 4. Jul 2006 (CEST)
Mit Sponsoring hatte ich bislang nur ganz am Rande zu tun, aber ich habe etliche Jahre in der Werbebranche hinter mir. Und ich trenne das sehr genau von meiner Mitarbeit hier. Wenn Du willst nenn es Ideologie, für mich ist die strikte Ablehnung von Werbung in der Wikipedia eine ihrer Grundsäulen.
"daran kann und sollte sich WikiMedia nicht beteiligen" ??? Woran? --Tsui 13:02, 4. Jul 2006 (CEST)

Wer Preise braucht, um bei Wikipedia mitzuarbeiten usw., soll es mMn einfach lassen. Siehe auch Wikipedia:Umfragen/Werbung in der Wikipedia. Ich will niemanden persönlich etwas unterstellen, aber solche „Werbe-Sponsor-Aktionen“ führen früher oder später unweigerlich auch zu Bestechung/Korruption, was mindestens zum aufweichen von Wikipedia:Neutraler Standpunkt führen muss, egal wie offen oder subtil/verborgen. Wieviele bisher gute (relativ neutrale) Mitarbeiter'innen sich dann ggf. von Wikipedia (bzw. der Werbung darin) ganz abwenden, oder gar zu Trollen/Vandalen mutieren, steht in den Sternen. -- ParaDox 12:56, 4. Jul 2006 (CEST) i

Die Sichtweise, dass wir auf gute durch Preise angelockte Beiträge verzichten können ist aber nicht sonderlich konstruktiv. Es ist eine Tatsache, dass es der Wikipedia an guten Autoren mangelt. Entsprechend wäre es nur begüßenswert, wenn wir uns Initiativen ausdenken können, die solche Autoren anlockt. Es geht doch hier um Inhalte und dem Dienst am Leser, nicht um ideologische Grundsätze. -- sebmol ? ! 13:02, 4. Jul 2006 (CEST)
Ideologie? Welche? Anyway, vielleicht mangelt es der Wikipedia an gar nichts (und alles läuft schon so gut es kann), am wenigsten mangelt es an lautstarker (zunehmender?) Ungeduld. Wozu die Eile, um in möglichst kurzer Zeit eine perfekte Enzyklopädie fertig zu bekommen? Als globales Generationenprojekt gesehen, könnte sich Wikipedia locker einen Monat oder mehr Urlaub gönnen, und in der Zeit einfach alle Schreibzugriffe sperren. Wäre das wirklich ein Problem? Oder würde das vielleicht sehr vielen, wenn auch zunächst unwillkommen, sehr gut tun?. -- ParaDox 13:20, 4. Jul 2006 (CEST) i Etwas neu formuliert -- ParaDox 13:00, 7. Jul 2006 (CEST) i

Sponsoring ist OK, eine Erwähnung in dezenter Form ebenfalls. Was nicht angeht, ist Werbefläche zu "kaufen". --stefan (?!) 18:44, 4. Jul 2006 (CEST)

4. Juli 2006

Fernsehkalender

Wer nach Fernsehjahr 2004 und Fernsehjahr 2005 die Idee fortführen möchte, dürfte in Fernsehjahr 2006 ein halbwegs ungestörtes Betätigungsfeld finden. – Schnargel 01:15, 4. Jul 2006 (CEST)

Literaturjahre

Gleiches gilt für Literaturjahr 2006. In diese speziellen Jahresartikel müsste aber eine ganze handvoll Arbeit hineingesteckt werden. – Schnargel 02:28, 4. Jul 2006 (CEST)

Relevanz bei Journalisten

Nach welchen Kriterien kann ich entscheiden, wann ein Journalist relevant ist für die Wikipedia? Die Menge der Google-Treffer und der Erwähnungen in Zeitungen alleine kann es ja nicht sein. --81.173.131.24 07:26, 4. Jul 2006 (CEST)

eine klare regelung gibt es dafür wohl nicht; kommt also auf den einzelfall drauf an; wenn du meinungen hören willst kannst du den Namen hier ja mal nennen; wenn nicht kannst du es einfach probieren; wenn ein Löschantrag kommt gibts dann halt dort die diskussion und ein (wie auch immer) ergebnis ...Sicherlich Post 08:48, 4. Jul 2006 (CEST)
Harte Regeln gibt es nicht, wenn du einen wirklich guten Artikel über jemanden mit grenzwertiger Relevanz schreibst, wird der wohl kaum gelöscht werden. Aber gute Anhaltspunkte sind aus meiner Sicht Journalisten-Preise, Kontroversen in denen der Journalist und oder seine Arbeiten in angesehenen Medien zum Thema werden und leitende Positionen (Chefredaktion, ggf auch leitender Redakteur) in angesehenen Medien. Und bitte nicht vergessen: die Relevanz einer Person sollte aus dem Artikel selbst hervorgehen, also nicht nur in Links versteckt sein. --h-stt !? 08:59, 4. Jul 2006 (CEST)
Ging es zufällig um Ecki Stieg? --AN 09:01, 4. Jul 2006 (CEST)
wenn ja habe ich dafür mal einen LA gestellt ... das ergebnis zeigt dann ja wie es gesehen wird ...Sicherlich Post 09:14, 4. Jul 2006 (CEST)
Na ganz toll: Jedem Journaille-Geschmeiss wird gebuckelt, aber ein Ecki Stieg, der bei Radio ffn war - dem Vorgänger von Radio Fritz - wird gelöscht. Gratulation. Topchecker halt (vor allem, wenn man den unfehlbaren AN im Boot hat). Auskenner allerorten! --Henriette 09:41, 4. Jul 2006 (CEST)
entspann dich mal Henriette, es gibt einen Löschantrag zu dem du dich äußern kannst. Gelöscht ist noch gar nichts (bzw. doch schon per SLA aber nicht jetzt) ...Sicherlich Post 09:45, 4. Jul 2006 (CEST)
Ich weiß nicht, was diese Pöbelei soll. Ich bin derjenige, der am meisten ausgebessert hat. Noch ein Ausfall dieser Art (WP:KPA) und Du darfst dies im Vermittlungsausschuß bzw. woanders erklären. --AN 09:46, 4. Jul 2006 (CEST)
Da wir ja alle Topchecker sind: Wikipedia:Administratoren/Probleme#Henriette_Fiebig. Es ist ja nicht der erste und auch nicht der zweite Fall, soweit ich mich erinnere. --AN 09:55, 4. Jul 2006 (CEST)
Der ganze Streit hier ist höchst überflüssig.--Regiomontanus 10:16, 4. Jul 2006 (CEST)
Ich habe lediglich gefragt, ob es um Ecki Stieg ging. Die weitere (überflüssige) Entwicklung kann man unter Wikipedia:Administratoren/Probleme#Henriette_Fiebig besprechen. --AN 10:19, 4. Jul 2006 (CEST)
Zur Aufklärung: Ich beziehe mich auf den Löschantrag gegen Ernst Corinth. Dort wird angeführt, dass er relevant sei, weil er Hunderte Beiträge geschrieben hat. Dieses Argument fand ich albern und würde gerne bessere Kriterien anlegen. Ein freier Journalist ohne bemerkenswerte redaktionelle Funktionen, weitergehende publizistische Tätigkeit (Bücher, Fachaufsätze) oder besonderen Expertenstatus fällt IMHO eindeutig durch das Relevanz-Raster. --81.173.131.24 10:37, 4. Jul 2006 (CEST)
Die LA-Begründung: "Keine Relevanzoder oder Alleinstellungsmerkamel erkennbar - Sub-Stub -- 195.14.198.233 21:41, 3. Jul 2006 (CEST)". Der zweite Grund stimmt bestimmt (1 Satz), völlig unabhängig von der Relevanz. --AN 10:41, 4. Jul 2006 (CEST)
Genau so ist es. Der Artikel gehört ausgebaut oder gelöscht, nicht, weil das Thema relevant ist oder nicht, sondern weil der Artikel so wie er jetzt dasteht keinem weiterhilft. -- sebmol ? ! 11:26, 4. Jul 2006 (CEST)
Das Ausbauen war ja schon vor anderthalb Jahren angesagt. --195.14.198.225 13:07, 4. Jul 2006 (CEST)

Wiki-Software

Ich habe gehört, dass es möglich ist, diese Wiki-Software kostenlos und völlig legal zu downloaden, um diese auf der eigenen Seite nutzen zu können. So wollte ich mich erkundigen, wo ich das machen kann, da ich daran Interesse habe!

Danke!

Jobu0101 09:53, 4. Jul 2006 (CEST)

MediaWiki Liesel 09:59, 4. Jul 2006 (CEST)


Dankeschön! Jobu0101


Eine Frage habe ich noch dazu:

Wo kann ich genau festlegen, ob man sich anmelden kann oder ob ein angemeldeter automatisch jedes Thema bearbeiten darf? Und viellecith Moderatoren einfeühren, die Themen editierten dürfen, oder sowas eben. Jobu0101 11:55, 4. Jul 2006 (CEST)

Frag das bitte dort. Hier geht es nur um die Wikipedia, nicht um andere Installationen der zugrundeliegenden Software. --h-stt !? 12:12, 4. Jul 2006 (CEST)
Einiges hierzu findest du auf m:Hilfe:Handbuch, m:MediaWiki User's Guide (englisch) und mw:Project:Help (englisch). TZM DEB 12:55, 4. Jul 2006 (CEST)


Okay, habe das gefunden, was ich wollte, doch eine Frage zur Bedienung von Wikipedia allgemein hätte ich dann doch noch!

Wie kann ich eine veraltete Version einer Seite komplett löschen? Jobu0101 12:54, 4. Jul 2006 (CEST)

Das können nur Admins, und alte Versionen werden im Normalfall auch nicht gelöscht. --Fritz @ 12:58, 4. Jul 2006 (CEST)
Das weiß ich beides, doch auf meiner eigenen Seite bin ich ja Admin! Jobu0101 13:16, 4. Jul 2006 (CEST)
wirklich endgültig und absolut löschen geht nicht. "Gelöschte" Artikel und Versionen sind lediglich für nicht-admins unsichtbar. -- D. Dÿsentrieb 13:49, 4. Jul 2006 (CEST)
Das mag ja sein, aber meine Frage war, wie ich sie so "lösche", dass sie nicht mehr für den normalen User sichtbar sind!Jobu0101 15:32, 4. Jul 2006 (CEST)
Einfach kompletten Artikel löschen und die Versionen wiederherstellen, die du behalten möchtest... dafür musst du natürlich admin sein... --Stefan-Xp 16:23, 4. Jul 2006 (CEST)

Sachmal, "ich habe eine Frage speziell zu Wikipedia" und dann kommt eine zu Mediawiki. Reicht ein Hinweis nicht aus um bitte dort zu fragen? --chrislb 问题 16:25, 4. Jul 2006 (CEST)

VandalProof

[2] Gibt es sowas auch für die :de? 80.245.147.81 12:14, 4. Jul 2006 (CEST)

Jein ;-). Schau mal auf [3], dort wird bereits an einer Übersetzung gearbeitet, über den aktuellen Stand informierst du dich am besten bei Benutzer:AmiDaniel. --Birnkammer Fabian Diskussion 14:51, 4. Jul 2006 (CEST)

Artikel in Entstehung

Immer wieder wird in der Löschdiskussion über falsche, schlechte oder einfach nur unfertige Artikel diskutiert, die im Benutzernamensraum stehen und von Lesern, die über Suchmaschinen kommen, für fertige Artikel gehalten werden könnten. Per Zufall bin ich eben darauf gestoßen, daß einer der Artikel, die bei mir schlummern, bei einer gar nicht mal ungewöhnlichen Kombination von Suchbegriffen schon an erster Stelle bei Google erscheint. Ich habe dann spontan eine Vorlage erstellt und sie in alle meine Baustellen geklebt.

Bevor die Frage wie üblich in einer Löschdiskussion diskutiert wird, wollte ich erst einmal hier nachfragen, was die Community von einer solchen Vorlage im Vorlagen-Namensraum hält bzw. wie sie zu einer verpflichtenden Einführung einer solchen Vorlage für Baustellen im Benutzernamensraum steht. Gruß, Fritz @ 12:35, 4. Jul 2006 (CEST)

Mir gefällt das ganz gut. (Wobei es mir mit dem inzwischen im Web inflationär eingesetzten StVO-Hinweisschild Baustelle noch besser gefiele.) Ich persönlich würde es einsetzen, aber meinst Du, das mit der Verpflichtung lässt sich durchsetzen? Gruß Achates 12:44, 4. Jul 2006 (CEST)
Ich habe einfach die vorhandene Vorlage:Inuse abgeändert. Ob es sich durchsetzen läßt, ist eine politische Frage, das sollen andere ausdiskutieren. Aber man könnte es zumindest empfehlen oder in Streitfällen (z.B. LA-Fällen) verpflichtend machen. --Fritz @ 12:52, 4. Jul 2006 (CEST)
Ist nicht schlecht, sollte aber auf den Benutzerraum beschränkt werden. Am besten nicht "offiziell" machen sondern nur als "Privat-bapperl" nutzen. Liesel 14:02, 4. Jul 2006 (CEST)
Natürlich würde ich eine Verwendung nur im Benutzernamensraum, also auf "Privatbaustellen" vorsehen, nicht etwa für unfertige oder umstrittene Artikel im Artikelnamensraum. --Fritz @ 14:09, 4. Jul 2006 (CEST)
Das gleiche ist mir auch schon passiert. Die Vorlage kann ich also nur begrüßen. Gibt es eigentlich eine Möglichkeit, einzelne Seite direkt von der Google-Suche auszunehmen, dass er die also ignoriert? -- sebmol ? ! 14:26, 4. Jul 2006 (CEST)
Soweit ich mich erinnere gab es mal die Entscheidung, dass Benutzerseiten nicht mehr von Google indiziert werden sollen. Leider wurde dies noch nicht umgesetzt.Wikipedia:Meinungsbilder/Nichtindizierung von Diskussionsseiten durch Suchmaschinen Liesel 14:39, 4. Jul 2006 (CEST)
Das bezog sich wohl auf Diskussionsseiten, die nun tatsächlich nicht mehr indiziert werden (seit einem Monat durch meta-Tags gelöst). Benutzerseiten selbst werden aber weiter indiziert, das MB ging, soweit ich das gelesen habe, auch nicht darauf ein. -- sebmol ? ! 14:48, 4. Jul 2006 (CEST)

Die Idee dieser Vorlage gefällt mir. So wird unter google meine Benutzerseite gefunden - nicht sehr schön, da höchstens zu einem Viertel fertig. Ich habe daher deine Vorlage mal eingestezt. --Andreas 06 03:31, 5. Jul 2006 (CEST)

Ich habe soeben eine von jedermann verwendbare Vorlage daraus gemacht: Vorlage:Baustelle. Sie benötigt keine Parameter; der Link auf die Diskussionsseite des Autors wird automatisch erzeugt. --Fritz @ 11:04, 5. Jul 2006 (CEST)

Danke, und auch gleich eingesetzt. -- sebmol ? ! 11:16, 5. Jul 2006 (CEST)
Ich danke für deine Hilfe! --Fritz @ 11:32, 5. Jul 2006 (CEST)

Die Vorlage gefällt mir, daher habe ich sie auch verwendet. Zur Pflicht wird man das sicherlich nicht machen können, aber als Empfehlung kann man es ja ansprechen. Die Vorlage ist ja auch ein gewisser Selbstschutz für Autoren: Zwar sollte den "Googlern" eigentlich auffallen, daß sie sich auf einer Unterseite befinden, aber man weiß ja nie ;-). So denkt wenigstens niemand, daß Benutzer XYZ die Hälfte vergessen hätte etc.. Wir sollten die Vorlage einfach mal testen. Wir sollten aber auch klar machen, daß die Vorlage keine Einladung für gelangweilte Power-LA-Steller darstellen soll, die mit "Links auf diese Seite" vorab Löschanträge stellen. Auch tut es nicht not, daß andere Benutzer "Lückenhaft"-Bausteine setzen oder gar ein QS-Verfahren einleiten ;-) Gruß, Gulp 14:10, 5. Jul 2006 (CEST)

Eine Vorlage zum markieren eines Textes erstellen, aber wie? Oder geht das auch mit einem Script?

Hallo zusammen. Was ich machen will ist mit einer Vorlage einen Text markieren, mit dem Kommando <div style="background-color:yellow"> Text </div>. Das Problem dabei ist das ich ja den Text erst später eingebe, also erst die erstellte Vorlage dafür in den Quelltext einfüge und danach den eigentlichen zu markierenden Text schreibe. Damit aber der Text makiert wird muss am Ende des Textes ja </div> stehen. Das befindet sich aber in der Vorlage und wird ja nicht im Quelltext dargestellt.

Ich habe schon auf der Seite Wikipedia:Vorlage nachgeschaut. Aus den Anleitungen werde ich nicht schlau, die sind leider sehr schwammig geschrieben. Kann mir da einer helfen?

Oder gibt es sogar schon eine fertige Vorlage dafür oder noch besser, ein Script ? Ich möchte gerne neu erstellten Text farbig darstellen damit ein anderer Benutzer sehen kann was geändert wurde ohne in die History zu schauen. Danke schonmal im vorraus. MfG Meckerfritze 13:59, 4. Jul 2006 (CEST)

Etwas, daß dir automatisch ein End-DIV einfügt, bedarf schon einiger künstlicher Intelligenz: Woher soll der Server wissen, bis wohin der Text markiert werden soll. Um das innerhalb einer Vorlage zu machen, musst du den zu markierenden Text als Parameter an die Vorlage übergeben, wie es bspw. in Vorlage:Inuse gemacht wird. Bedenke auch, daß ein DIV ein sog. blockbildendes Element ist, sprich: Es wird immer ein Zeilenumbruch vorher und hinterher geben. Ein SPAN wäre hier sinnvoller. --Gnu1742 14:06, 4. Jul 2006 (CEST)
Ich habe dir eine Seite Benutzer:Meckerfritze/Markierung angelegt. Die kannst du dann so benutzen: {{Benutzer:Meckerfritze/Markierung|mein markierter Text}}, was dann so aussieht:
mein markierter Text
Beachte bitte, dass sowas natürlich nicht in Artikeln benutzt werden sollte. -- sebmol ? ! 14:07, 4. Jul 2006 (CEST)
Und hier das ganze mit SPAN ({{Benutzer:Gnu1742/Markierung|mein markierter Text}}): Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext mein markierter Text Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext Fließtext noch mehr markierter Text Fließtext... --Gnu1742 14:12, 4. Jul 2006 (CEST)
Und beachte, daß das nicht in Diskussionen benutzt werden sollte :) --chrislb 问题 16:22, 4. Jul 2006 (CEST)
Und noch etwas Eigenwerbung: Fragen zur Vorlagenerstellung sind in der Vorlagenwerkstatt sehr gut aufgehoben. Da tummeln sich viele vorlagenkompetente Wikipedianer. -- sebmol ? ! 14:15, 4. Jul 2006 (CEST)

Danke für eure Hilfe. Genau das habe ich gemeint Gnu 1742. Gnu 1742, das der Text oder Inhalt nun wirklich direkt in dem Vorlagennamen reingeschrieben wird, wird aus der Anleitung auf der Vorlagenseite nicht deutlich, zumindest hab ich das nicht verstanden. Man redet da zweimal von Vorlage, unterscheidet aber nicht den Vorlagennamen und den Quelltext der Vorlagen. Danke fürs anlegen der Seite. Ich werde das ganze aber direkt unter Vorlagen ablegen, da dort der der Vorlagenname frei wählbar ist und auch wesentlich kürzer. Sebmol, solche Werbung ist immer gern gesehen, zumindest bei mir. Dank und Tschüß MfG Meckerfritze 17:18, 4. Jul 2006 (CEST)

PS:Chrislb, man darf das nicht auf Diskussionsseiten verwenden? Dann haben wir hier ein Problem, ADMINNNNNNNNNNN  ;-)

Der Text wird doch nicht in den Vorlagennamen geschrieben, sondern nach einem Trennzeichen (|) als Argument an die Vorlage übergeben. --JuergenL 17:35, 4. Jul 2006 (CEST)
Kleines Missverständnis. Mit Vorlagenname meinte ich den gesamten Link oder Kommando. Sogesehen ist meine Aussage nicht hundertprozentig falsch, nur unpräzise. Wenn man von Vorlage spricht sind ja meistens diese Klammern mitgemeint, wenn man es weis.

Das habe ich fälschlicherweise vorrausgesetzt. Denn ohne die Klammern ist es einfach nur ein Name. Und wenn ich eh nicht weis was eine Vorlage ist, spielt es keine Rolle. Wichtig ist doch immer wie ich es in einer Anleitung formuliere. Und die Anleitung Wikipedia:Vorlage ist da nicht gerade hilfreich. MfG Meckerfritze 18:25, 4. Jul 2006 (CEST)

Beobachtungsliste: Wozu „curid“-Parameter in URL vom Unterschied-Link?

Wofür wird der 5 bis 6 stellige „&curid=012345“-Parameter gebraucht (wogegen „&diff=“ und „&oldid=“ 8 stellig sind), denn störend wirkt er sich aus, in dem Mensch in der Versionsgeschichte an den nur anders benannten „Vorherige“-Links nicht (mehr) erkennen kann welche Vergleiche/Diffs schon gesehen wurden. Nachvollziehen lässt sich das, wenn Mensch einen noch „nicht besuchten“ Unterschied-Link in die Zwischenablage kopiert, daraus „&curid=nnnnnn“ manuell entfernt, und die verbleibende URL manuell im Browser lädt. Ein anschließender Blick in die entsprechende Versionsgeschichte müsste dann den entsprechenden Vorherige-Link als „schon besucht“ darstellen. -- ParaDox 16:23, 4. Jul 2006 (CEST) i

Ich habe mir ein kleines JavaScript gebastelt, und so weit ich das nach so kurzer Zeit beurteilen kann, geht es gut (entfernt die „&curid=012345“-Parameter aus den Unterschied-Links). Siehe evtl. Benutzer Diskussion:ParaDox/watchlist.js. -- ParaDox 00:45, 6. Jul 2006 (CEST) i

Bots, die Links zu anderen Sprachen ergänzen

Wie bekommt es ein Bot hin, auf seiner Suche den entsprechend anderssprachigen Artikel zu finden, der oft garnicht den gleichen Namen hat? --CMEW 16:58, 4. Jul 2006 (CEST)

Manchmal existiert der Interwiki-Link auf einer anderen Seite, aber noch nicht hier. Wenn zum Beispiel auf der englischen Seite ein IW-Link auf die deutsche Seite zeigt, dann fügt er auf der deutschen Seite den Link zur englischen Seite hinzu. Das geht natürlich auch über acht Ecken, wenn verschiedene Sprachversionen verschiedene IW-Links auf die gleichen Artikel haben. -- sebmol ? ! 17:00, 4. Jul 2006 (CEST)
Oder das hier --Joystick 18:18, 4. Jul 2006 (CEST)
ahh prima, danke! --CMEW 19:23, 4. Jul 2006 (CEST)

Unterstrichene Links?

Liegts nur an meinem Browser, oder sind die Links bei Wikipedia tatsächlich alle unterstrichen worden? Schaut auf jeden Fall sehr hässlich aus, könnt ihr das nicht wieder umändern? Gruß -- Don Vincenzo 17:07, 4. Jul 2006 (CEST)

Jetzt ist es wieder weg, danke... :-) -- Don Vincenzo 17:09, 4. Jul 2006 (CEST)
Das ist meist ein Browser-Bug, der bei der WP oft auftaucht. Warum ist mir aber genauso unbekannt. Normalerweise reicht ein Refresh, um ihn loszuwerden. -- sebmol ? ! 22:05, 4. Jul 2006 (CEST)

Auflistung Sportvereine

Hallo, in Graz gibt es derzeit einen kleinen Editwar über die Reihenfolge, in der die beiden Grazer Fußballvereine aufgelistet werden sollen. Zuletz wurde es so geändert, aber in regelmäßigen Abständen wird das wieder umgedreht. Gibt es dafür irgendwo eine Verienbarung, mit der man diese sinnlosen Edits abstellen kann? --TheRunnerUp 18:29, 4. Jul 2006 (CEST)

IMO nein; wobei mir spontan gar nicht einleuchtet warum SK Sturm Graz zuerst kommen soll? nach alphabet ist es wohl nicht?! ...Sicherlich Post 18:44, 4. Jul 2006 (CEST)
Für München gab es dafür ein Meinungsbild, die WP wird also mit jedem Problem fertig ;-) --Farino 23:54, 4. Jul 2006 (CEST)
@Farino: Das ist aber nicht dein Ernst, diese Streiterei als Meinungsbild zu bezeichnen. Außerdem wurde es nach nicht einmal einem Tag vom Initiator abgebrochen (der aber trotzdem ein Ergebnis fand). Und durchgesetzt werden kann es offenbar nur durch eine Halbsperre der Seite. -> Das hilft mir nicht wirklich weiter.
Nein, mein Ernst ist das nicht, aber Ernst war das schon.
@Sicherlich: natürlich gehts nicht um das Alphabet, auch bei den Erfolgen tut man sich bei einer Reihung schwer (jeweils 4 nationale Titel). Argument der Änderungen ist wohl die Sympathie (aber das schreibt natürlich keiner in die Zusammenfassungszeile :-) --TheRunnerUp 07:56, 5. Jul 2006 (CEST)
Wenn es um Titel geht ist doch alles ganz einfach: Stellt die Graz Giants nach ganz oben ;-) Die haben mehr Titel als beide Fußballvereine zusammen ;-) Gulp 11:38, 5. Jul 2006 (CEST)
Da muss wohl einer Softwarelösung her. Für angemeldete Benutzer könnte man bei den Einstellungen eine breit gefächerte Matrix mit Vorlieben und Abneigungen anlegen. Abhängig von der Auswahl werden dann Sortierungen vorgenommen, gewünschte Informationen in fett unterstrichen in 48 Punkt dargestellt und Unliebsames ganz ausgeblendet. Eben ganz im Sinne einer enzyklopädischen Darstellung. Meine Güte, Probleme gibt’s ... --Zinnmann d
Viel zu kompliziert. Es gab schon Lösungen wo sich die Kontrahenten einigten, daß im Tagesrhythmus gewechselt wurde. So werden auch unangemeldete Benutzer erfasst, nur bläht es die Historie ein wenig auf. --chrislb 问题 11:53, 5. Jul 2006 (CEST)

Artikel redigieren - wie muß ich vorgehen?

Sehr geehrte Damen und Herren! Schon mehrmals habe ich versucht, bei Ihnen einen Artikel zu redigieren. Einmal ist es mir auch gelungen (Thema "Stummheit"), aber da ich diesen Artikel schon lange nicht mehr besucht habe, weiß ich nicht einmal, ob er noch existiert bzw. wenn ja, ob meine Änderungen noch darin stehen. Diesmal geht es um die "Walking with..." Filme. In allen dreien habe ich 1. Fehler entdeckt und 2. möchte ich gern wissen, wie die vielen gezeigten, aber nicht genannten Tiere heißen. Falls Sie mir helfen können, im voraus vielen Dank.

Frank Gollsch

hallo Frank, guck doch mal im Wikipedia:Tutorial vorbei. Dort wird IMO alles ganz gut erklärt. Ansonsten einfach so bearbeiten wie du auch diesen beitrag eingestellt hast ...Sicherlich Post 21:27, 4. Jul 2006 (CEST)

5. Juli 2006

Vorlage Beleg

Was hat es mit dieser Vorlage auf sich http://de.wikipedia.org/wiki/Vorlage:Beleg? Macht der Text 'Lösch mich' wirklich sinn? --fubar 02:26, 5. Jul 2006 (CEST)

Ist auch schon gelöscht worden [4] --Andreas 06 03:15, 5. Jul 2006 (CEST)
Hmm, die Löschdiskussion ist an mir vorüber gegangen, ich wunder mich nur darüber, dass zwar in der Löschdiskussion das Argument kam, dass es dafür ja {{Quelle}} gibt, nun aber Markus Mueller alles ohne Ersatz rauslöscht. --fubar 03:53, 5. Jul 2006 (CEST)

QS-Seiten

Ich will einen neuen Artikel auf die QS-Seite bringen. Wo genau muss ich ihn hineinstellen? ---- 08:47, 5. Jul 2006 (CEST)

Wie wäre es hier: WP:QS. Steht dort unter Vorgehensweise beschrieben. --NickKnatterton - !? 08:49, 5. Jul 2006 (CEST)
Setze {{subst:QS}} (Vorlage:QS, das subst: ist wichtig) und dann eine kurze Begründung ganz oben in den Artikel. Dann gehst du auf WP:QSH, klickst auf das kleine + neben Seite bearbeiten, gibst als Betreff [[Artikelname]]" an und schreibst in das Textfeld nochmal die Begründung rein. Speichere ihn jetzt ab und warte auf Reaktionen, versuche aber, ihn so gut wie möglich selbst in Schuss zu bringen. TZM DEB 10:24, 5. Jul 2006 (CEST)

Schriftbild

Hallo,

ich wäre viel öfter auf Wikipedia, wenn nur das Schriftbild (Schriftzeichen) etwas besser zu lesen wäre. Warum wurde diese eigenartige Schrift gewählt?

Gruß Frank

Melde dich an, dann kannst du unter "Einstellungen" andere Skins mit anderen Schrifttypen ausprobieren. -- Martin Vogel   11:23, 5. Jul 2006 (CEST)
Oder per Monobook.css eine eigene aussuchen. Gruß Andreas 06 11:24, 5. Jul 2006 (CEST)
Oder in deinem Browser ändern. Liesel 11:46, 5. Jul 2006 (CEST)

Dem Fragesteller sollte schon gedient sein, wenn er einfach seine Schrifteinstellung überprüft, da Wikipedia wohl keine Schriftart festlegt, sondern einfach eine generische Schrift verlangt. --chrislb 问题 11:50, 5. Jul 2006 (CEST)

Neue Nachrichten nach Aufrufen der Hauptseite vor dem Anmelden mit dem Usernamen

Wenn ich die WP aufrufe, erhalte ich (vor dem Anmelden mit Usernamen) seit heute die Meldung Neue Nachrichten, wenn die mir vom Provider zugeordnete IP irgendwann mal in WP unterwegs war und eine Nachricht auf der Diskussionsseite erhalten hat. Heute war die Nachricht vom 28. Mai 2006. Ist das eine vorübergehende Erscheinung? Wenn ja, welch tieferen Grund gibt es?--11000edits 13:10, 5. Jul 2006 (CEST)

Wie Du es schon schreibst sind das alte Nachrichten, die nicht Dich sondern andere IP-Benutzer betrafen und noch nicht gelöscht wurden. Bei AOL z.B. ist die Wahrscheinlich sehr hoch, daß ein Vorgänger mal eine Nachricht bekommen mußte ;-). Einfach ignorieren. Falls Du einen PC für Dich alleine nutzt, kannst Du beim "Anmelden" ankreuzen, daß Du bei jedem Besuch automatisch angemeldet wirst, dann bekommst Du die Meldungen gar nicht erst. Solltest Du aber nur machen, wenn Du den PC allein oder mit vertrauenswürdigen Personen nutzt (also am besten nicht an öffentlichen Terminals in Gaststätten :-) ) Gruß, Gulp 13:22, 5. Jul 2006 (CEST)
Danke für die ausführliche Antwort. Da ich unter anderem Account (jetzt dauerhaft stillgelegt) schon seit Anfang 2004 in der WP unterwegs bin, ist mir diese Meldung eben noch nicht untergekommen--11000edits 13:26, 5. Jul 2006 (CEST)
Ach, werden bei IPs auch bereits gelesene Nachrichten als neu angezeigt? Dachte, das System merkt sich, ob die Seite aufgerufen wurde. --StYxXx 19:42, 5. Jul 2006 (CEST)
Nein viel eher werde sie von einem Einmal-Vandalen nicht gelesen, so daß ein späterer Benutzer sie abbekommt. --chrislb 问题 20:11, 5. Jul 2006 (CEST)
Mir geht es an meinem Arbeitsplatz beim Wechsel in die niederländische Wikipedia, da bekomme ich jedes Mal den Hinweis, dass von meiner IP evtl. vandaliert wurde. -- Achates 21:00, 5. Jul 2006 (CEST)

Internet Explorer & PNG Problematik

Hallo
Bitte diese Seite im IE betrachten. Das Bildchen wurde im Format PNG-24 abgespeichert. Obwohl es eigentlich einen transparenten Hintergrund hat, wird er im IE grau dargestellt. Das genannte Bild wird jedoch auch ganz oben links auf der Wikipedia Seite verwendet. Weshalb wird es dort korrekt somit transparent dargestellt?
Danke -- baumanns _____ 14:47, 5. Jul 2006 (CEST)

Wahrscheinlich wegen dem IE-Alpha-Filter im Quelltext: <script type="text/javascript"> if (window.isMSIE55) fixalpha(); </script> -- San Jose 19:03, 5. Jul 2006 (CEST)
Jut, danke San Jose. -- baumanns _____ 23:27, 6. Jul 2006 (CEST)

Fragen

Hallo! Ich würde gerne wissen, -was mit "Revolution im guten Sinne gemeint ist -Erklärung der neuen Städteordnung nach Stein -welche vor-und nachteile waren mit der Gewerbefreiheit verbunden 17:52, 5. Jul 2006 (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 84.153.80.143 (Diskussion • Beiträge) 84.73.156.91)

Alles Wichtige steht unter Wikipedia ist kein Hausaufgabendienst. --217.224.148.25 18:06, 5. Jul 2006 (CEST)
Bitte lies dir die ersten paar Zeilen auf dieser Seite durch und frage dann auf der Seite Wikipedia:Auskunft. Dieser Abschnitt wird sicherlich in Kürze gelöscht. --Avatar 18:07, 5. Jul 2006 (CEST)

Meyers Konversationslexikon

Ich wollte mal mitteilen, dass Meyers Konversationslexikon von 1888 nun komplett digitalisiert und bearbeitet ist. Die Artikel, deren Urheberrecht abgelaufen sein soll, können demnach als Grundlage für einen Artikel in der Wikipedia verwendet werden, was ja auch bereits vielfach geschehen ist. Auf diese Weise kann altes Wissen weiterentwickelt werden und man vermeidet intellektuelle Inzucht, indem man seine Infos alle aus sehr neuen Quellen nimmt, die womöglich alle voneinander abschreiben. Eine direkte Übernahme sollte man wegen der damals noch recht wertenden Sprache jedoch vermeiden. Trotzdem oft eine schöne Sache. Stern 19:40, 5. Jul 2006 (CEST)

Ähm, Stern, das ist nicht dein Ernst, oder? "... man vermeidet intellektuelle Inzucht, indem man seine Infos alle aus sehr neuen Quellen nimmt, die womöglich alle voneinander abschreiben" Was? Und dafür übernehmen wir veraltetes Zeug und machen uns noch nicht mal die Mühe, die modernen Quellen zu sichten, weil man bei denen ja noch überlegen müßte wie man es umformuliert und nicht einfach per c&p alles übernehmen kann? Also bitte wirklich: Ich habe ja nix gegen eine profunde Wissenschaftsgeschichte, aber viele Benutzer hier wissen ja nicht mal, wie man Informationen überaupt recherchiert. Denen jetzt auch noch den Meyers schmackhaft zu machen, indem man ihnen einredet, daß das neue Zeug eh nicht taugt, finde ich ja schon ein wenig sehr gewagt... Sorry für die harschen Worte, aber jetzt bin ich wirklich ziemlich erschüttert! --Henriette 00:18, 6. Jul 2006 (CEST)
Naja, vielleicht habe ich mich da auch etwas unglücklich ausgedrückt. Neuer Anlauf: Statt Dinge einfach im Internet zusammenzukopieren kann manchmal der Weg in die Bibliothek ratsam sein. Wem der zu beschwerlich ist, der findet nun Meyers Konversationlexikon vollständig im Netz. Alte Texte sind oft nicht schlecht und enthalten ganz andere Aspekte als durch den Zeitgeist ebenso geformte neue Texte. Ein Vergleich lohnt sich. (Ich hatte vor allem die "Google-Recherche" mit neuen Quellen im Auge. Das Internet fördert nicht gerade hochwertiges Wissen, weil im Netz auf Quellenangaben weitgehend verzichtet wird, anders als in Büchern). Stern 01:59, 6. Jul 2006 (CEST)
Na, das alte Texte nicht schlecht sein müssen, das unterschreibe ich gern. Aber bevor man sowas beurteilen kann, muß man sich überhaupt mal mit den Grundlagen auskennen. Sorry: Aber den Meyers halte ich wirklich für untragbar und unempfehlbar für mindestens 60% der Bearbeiter hier. Das fordert nur heraus, daß die ungeprüft uraltes Zeug übernehmen. Ich habe da einige wirkliche Horror-Edits gesehen, die dermaßen frei von jedweder kritischen Vernunft daherkamen, daß es einem grauste (absoluter Höhepunkt noch immer seit 2 Jahren: Heldenbuch). Und den uralten Meyers als Alternative zu einem Gang in eine Bibliothek zu empfehlen, das kanns nicht sein. Nix gegen diese sicher - aus wissenschaftshistorischen Gründen - interessante Quelle, aber der Meyers ist schlicht alt und überholt. Ich finds natürlich toll und auch lobenswert, daß diese Quelle jetzt schön bequem zu erreichen ist. Aber als Primärquelle für die WP ist das untauglich. Sorry, aber da bin ich Hardliner ;) Gruß --Henriette 03:31, 6. Jul 2006 (CEST)
Stimme Henriette zu --Historiograf Wikipedia:Bibliotheksrecherche 12:46, 6. Jul 2006 (CEST)

Stimme Henriette ebenfalls zu. Die gedankenlosen Meyers-1888-Artikel etwa dieses oder früher auch dieses Benutzers sind fast allesamt schlichtweg unbrauchbar und eigentlich schnelllöschfähig. Ich hab mal eine Weile lang hinterhergeräumt, aber das wurde mir irgendwann zu doof. Lieblingsbeispiele: hier wurde der halbe Artikel einfach vergessen und hier stimmte nicht mal der Name ansatzweise --AndreasPraefcke ¿! 16:50, 6. Jul 2006 (CEST) PS: "Heldenbuch" ist durch die Verschiebung auf "Heldenbücher" übrigens auch nicht gerade besser geworden, da jetzt nicht mal mehr das Lemma mit dem dürftigen Text übereinstimmt... und das seit 2 Jahren. Wollte ich nur mal angemerkt haben.

Lieber Andreas, Du wirst lachen: Einer meiner allerersten Edits in der WP war eine Beschwerde über diesen Artikel! :) Heldenbücher (also Plural) ist das bessere Lemma, weil man nicht nur diverse mittelalterliche Heldenbücher (also Kompilationen von verschiedenen heldenepischen Texten) darunter fasst, sondern auch noch Sammlungen ebensolcher Texte aus dem 19. Jahrhundert. Was meinste, wie oft ich schon meine Stapel von Fachliteratur bereitgelegt hatte und endlich diesen Artikel umschreiben wollte. Dutzende Male! Gut, es gilt: Heute will ich für JF noch eine Liste für den Ritualmord-Artikel zusammenstellen und dann werfe ich mich endlich auf die Heldenbücher (danach aufs mittelalterliche Spiel). Gruß --Henriette 18:50, 6. Jul 2006 (CEST)
Henriette, ein großes Dankeschön für dieses klare Statement! Wenn es Brauch werden sollte, Meyerartikel abzukupfern, dann kann sich die Wikipedia den Anspruch "Enzyklopädie" an den Hut stecken... --Seidl 18:57, 6. Jul 2006 (CEST)
Es ist schon lange Brauch. Das ist ja das Drama! --Henriette 19:13, 6. Jul 2006 (CEST)
Weiß ich ja eh. Die Aussage war ad usum delphini formuliert. --Seidl 19:28, 6. Jul 2006 (CEST)

Röthenach im Emmental

Hallo

Wie kriege ich das Wappen von Röthenbach im Emmental auf die Seite?

Wappen unter: www.roethenbach.ch/bilder/wappen.jpg

Gruss Webmaster www.roethenbach.ch (Der vorstehende, nicht signierte Beitrag stammt von 83.173.254.137 (Diskussion • Beiträge) Birnkammer Fabian Diskussion 20:20, 5. Jul 2006 (CEST))

Einfach in der Wikipedia, oder noch besser auf http://commons.wikimedia.org anmelden und das Bild dann hochladen. :-). Infos gibts unter Wikipedia:Benutzer, Wikipedia:Bilder. --Birnkammer Fabian Diskussion 20:20, 5. Jul 2006 (CEST)
Bitte erst Wikipedia:Wappen bezüglich Schweiz lesen --schlendrian •λ• 23:10, 5. Jul 2006 (CEST)

Grosses Sommertheater auf Wikiquote

Falls es jemand noch nicht mitgekriegt hat: http://de.wikiquote.org/wiki/Wikiquote:Probleme_mit_Administratoren --83.34.85.137 23:56, 5. Jul 2006 (CEST)

Und wo ist da die Frage zur Wikipedia? --Max Nörglmoser 00:01, 6. Jul 2006 (CEST)
Findet die Wikipedia-Community, dass es auf Wikiquote ein großes Sommertheater gibt? *scnr* -- sebmol ? ! 00:03, 6. Jul 2006 (CEST)
zum bleistift --Historiograf Wikipedia:Bibliotheksrecherche 00:09, 6. Jul 2006 (CEST)
Was ist denn das für ein Kindergarten? Das ist ja peinlich, was da abgeht. --Henriette 00:30, 6. Jul 2006 (CEST)
Ist diese Version gemeint?
Na denn: Prost. -- Simplicius - 23:56, 8. Jul 2006 (CEST)
PS: Wie viele Leute machen da eigentlich insgesamt mit? 10?