Heim

Ashley (North Dakota)

Ashley
DEC
Ashley
Lage in North Dakota
Basisdaten
Gründung: 1887
Staat: Vereinigte Staaten
Bundesstaat: North Dakota
County: McIntosh County
Koordinaten: 46° 2′ N, 99° 22′ W7Koordinaten: 46° 2′ N, 99° 22′ W
Zeitzone: Central Standard Time (UTC−6)
Einwohner: 775 (Stand: Schätzung 2006)
Bevölkerungsdichte: 484,4 Einwohner je km²
Höhe: 614 m
Fläche: 1,6 km²
davon 1,6 km² Land
Postleitzahl: 58413
Vorwahl: +1 701
FIPS: 38-03540
GNIS-ID: 1027755
Webpräsenz: http://www.ashley-nd.com/

Ashley ist eine Kleinstadt im Süden von North Dakota an der Grenze zu South Dakota und gehört zum McIntosh County.

Geschichte

Der Ort wurde 1888 nach dem Milwaukee Railroad executive Ashley Morrow benannt. Seit damals, inzwischen mehr als 100 Jahre, hat die Gemeinde stark an ihren deutsch-russischen Wurzeln festgehalten. Sie hat heute etwa 775 Einwohner. Fast alle Einwohner dieser Stadt, sowie der Umgebung haben deutsch-russische Vorfahren. Diese sind aus der Schwarzmeer-Region, insbesondere aus Bessarabien Anfang des 20. Jahrhunderts eingewandert.

Viele Einwohner, vor allem die ältere Generation, sprechen untereinander noch heute Deutsch mit einem schwäbischem Akzent. Die Stadt liegt inmitten der amerikanischen Prärie unweit des Missouri River. In unmittelbarer Nähe wurde der Film Der mit dem Wolf tanzt gedreht.

Ashley ist Verwaltungssitz des McIntosh County zu welchem auch unter anderem Wishek, Venturia, Cold Lake und Danzig gehören, letztere (Danzig) inzwischen ein Weiler mit lediglich 3 Einwohnern.

Die Umgebung von Ashley ist von Farmen und dem Lake Hoskins (ca. 5 km westlich der Stadt), an welchem es ursprünglich gegründet wurde, umgeben. Die örtliche Schule unterrichtet die Klassen Kindergarten bis 12.Klasse. Die Stadt hat mit einer hohen Abwanderung, vor allem der jungen Generation, und der damit verbundenen Überalterung der Bevölkerung zu kämpfen, da jeder zweite Einwohner über 60 Jahre alt ist.

Übernachtungsmöglichkeiten bestehen im Ashley Motel an der Main Street.